Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage zur akuten Virushepatitis
#1
Hallo zusammen,

ich habe mir die Schulung zur akuten Virushepatitis nochmal angeschaut und habe eine Frage zu den Gesetzen.

Meldepflicht besteht für HP bei VET gemäß §§ 8 und 6 IfSG, Absatz 1

Behandlungsverbot gemäß §§ 24, 6, 7 und 34 IfSG

Das ist mir soweit klar. Müsste bei Behandlungsverbot nicht auch der § 42 IfSG aufgeführt werden?
Hier wird wie im §34 ebenfalls die Virushepatitis A + E aufgeführt.

Vielen Dank und liebe Grüße
Lena
Antworten Zitieren
#2
Liebe Lena,

lies doch mal den §24 im IfSG genau durch - wie ist es dort formuliert ? ;-)
Vielleicht erklärt sich dann Deine Frage, warum wir immer im Zusammenhang mit dem §24 so aufzählen.

Wenn nicht, bitte nochmal melden. Ich möchte jetzt nicht unhöflich sein und nicht helfen wollen, sondern vielmehr Dich vielleicht darauf bringen, den Sinn leichter zu verstehen, dann geht es nämlich nicht mehr so leicht durcheinander.

Also magst Du mit mir überlegen?
Motivierende Grüße Gini
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
#3
Liebe Gini,

Lena und ich haben uns den §24 im IfSG nochmal angeschaut.
Wir denken das der §42 für uns in diesem Fall nicht relevant ist, sondern für den Arzt. Er muss dem Patienten eine Krankmeldung ausstellen, da ja das Tätigkeits-und Beschäftigungsverbot besteht.
Ist das so richtig? Huh  

Wie ist es dann in der mündlichen Prüfung? Sollten/Müssen wir da wissen welche Erkrankungen im §42 IfSG stehen?

Liebe Grüße
Steffi
Antworten Zitieren
#4
Hallo ihr beiden Lieben,

ok ich hol ihn mal hier rein als Zitat und dann schauen wir mal:
Zitat:Die Feststellung oder die Heilbehandlung einer in § 6 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1, 2 und 5 oder in § 34 Absatz 1 Satz 1 genannten Krankheit oder einer Infektion mit einem in § 7 genannten Krankheitserreger oder einer sonstigen sexuell übertragbaren Krankheit darf nur durch einen Arzt erfolgen. Satz 1 gilt nicht für die Anwendung von In-vitro-Diagnostika, die für patientennahe Schnelltests bei Testung auf HIV, Hepatitis-C-Virus und Treponema pallidum verwendet werden. Das Bundesministerium für Gesundheit wird ermächtigt, durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates festzulegen, dass Satz 1 auch nicht für die Anwendung von In-vitro-Diagnostika gilt, die für patientennahe Schnelltests bei Testung auf weitere Krankheiten oder Krankheitserreger verwendet werden.
Quelle: https://www.gesetze-im-internet.de/

Der 24er regelt für uns HPs das BEHANDLUNGVERBOT.
Im 24 steht also das wir Behandlungsverbot haben wenn...(siehe oben rot gefärbt)
- die Krankheit im §6 steht
- der Erreger im §7 steht
- wenn die Krankheit im §34 steht
- wenn sie zu den sexuell übertragbaren Krankheiten gehört.

Der 42er ist doch hier gar nicht genannt, der erklärt doch nur welche Krankheiten dazu führen das der betroffene Patient nicht arbeiten darf => § 42 Tätigkeits- und Beschäftigungsverbote.

Jetzt klarer? Sonst erinnert mich doch bitte bei der nächsten Infektionskrankheit, dann sprechen wir nochmal drüber. Eigentlich müsst ihr nur klar bleiben in dem worum es geht =
- will ich wissen was ich nicht behandeln darf
- will ich wissen was ich melden muss
- will ich wissen wer nicht arbeiten darf

LG Gini
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
#5
Liebe Gini,

vielen Dank für deine Erklärung und deinen unermüdlichen Einsatz Smile
Steffi und ich haben uns nochmal ausgetauscht und es ist noch eine Frage bzgl. dem §42 offen.
Wir sind nächsten Mittwochn beim Milzbrand dabei und würden gerne im Anschluss nochmal kurz darüber sprechen.

Herzliche Grüße
Lena
Antworten Zitieren
#6
Hi Lena,

alles klar. Du kannst mir auch gern die Frage schon per PN vorab schicken, damit ich dazu noch eine evtl. hilfreiche Folie erstellen kann. Eigentlich gehört das ja ins Thema Gesetze, aber beim Milzbrand passt es ja auch gut mit rein ;-)

LG Gini
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Question Frage zum Vorgehen wenn Infektionskrankheit in Praxis getragen wird Claudia-CGN 0 965 26.02.2016, 19:16
Letzter Beitrag: Claudia-CGN
  Akute Virushepatitis Bonnie2000 4 1.827 14.12.2014, 22:04
Letzter Beitrag: Natura
  Frage zu AIDS und den Stadien yvonnege 8 2.336 18.01.2014, 11:18
Letzter Beitrag: yvonnege
  Virushepatitis A Esther K. 11 2.550 11.06.2012, 17:28
Letzter Beitrag: michaelhi
  Ich hätte da mal ne Frage zum Behandlungsverbot Patrizia 1 1.637 18.08.2010, 09:42
Letzter Beitrag: Isolde Richter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: