Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 16.503
» Neuestes Mitglied: Susanne3
» Foren-Themen: 23.678
» Foren-Beiträge: 308.615

Komplettstatistiken

Aktive Themen
Sommerakademie 2018 - ers...
Forum: Sommerakademie 2018
Letzter Beitrag: Daniela Starke
Vor 5 Stunden
» Antworten: 51
» Ansichten: 1.280
Heute kostenloser Vortrag...
Forum: Entspannungspädagoge
Letzter Beitrag: Micha73
Vor 6 Stunden
» Antworten: 2
» Ansichten: 36
Block 4 - Prävention von ...
Forum: Aktuelles und Ankündigungen zur Kinderheilkunde
Letzter Beitrag: Nina02015
Vor 6 Stunden
» Antworten: 21
» Ansichten: 1.066
neue Lerngruppe 2018 eing...
Forum: Homöopathie
Letzter Beitrag: schirinsale
Vor 7 Stunden
» Antworten: 3
» Ansichten: 58
Ressourcenarbeit - für we...
Forum: Handwerkskoffer für Therapeuten und Berater
Letzter Beitrag: Antje Bürger
Vor 8 Stunden
» Antworten: 2
» Ansichten: 125
Kostenloser Vortrag *Mit ...
Forum: Kostenlose Angebote
Letzter Beitrag: Birgit Ma
Vor 9 Stunden
» Antworten: 11
» Ansichten: 210
Software
Forum: Beraterpraxis
Letzter Beitrag: Schattenwölfin
Vor 9 Stunden
» Antworten: 0
» Ansichten: 22
Allgem. Infektionslehre ...
Forum: Ecke für Neueinsteiger
Letzter Beitrag: anjabr
Vor 9 Stunden
» Antworten: 1
» Ansichten: 27
Infektionskrankheiten 201...
Forum: Online-Schulungen der *Fernschule individuell* mit Gini Boury (für HPA)
Letzter Beitrag: anjabr
Vor 10 Stunden
» Antworten: 28
» Ansichten: 907
Hilfe beim repertorisiere...
Forum: Homöopathie
Letzter Beitrag: Handan Grosser
Vor 10 Stunden
» Antworten: 12
» Ansichten: 236
Neu: Eutonie bei akuten u...
Forum: Eutonie
Letzter Beitrag: Barbara Seitz
Vor 10 Stunden
» Antworten: 34
» Ansichten: 1.016
Selen und Vitamin C
Forum: Phytotherapie inhaltliche Fragen
Letzter Beitrag: susannewen
Vor 11 Stunden
» Antworten: 0
» Ansichten: 25
Vorstellungsrunde
Forum: Mycotherapie für THP
Letzter Beitrag: Hasi77
Vor 11 Stunden
» Antworten: 5
» Ansichten: 244
Nassfutter für Katzen mit...
Forum: Ernährungsberater für Hund und Katze
Letzter Beitrag: Sandra G.
Gestern, 17:01
» Antworten: 13
» Ansichten: 190
TCM Abschlussarbeit Regin...
Forum: Kursankündigungen (TCM)
Letzter Beitrag: regina_weis
Gestern, 16:48
» Antworten: 7
» Ansichten: 71

 
  Software
Geschrieben von: Schattenwölfin - Vor 9 Stunden - Forum: Beraterpraxis - Keine Antworten

Liebe Berater und Coaches,

Welche Software nutzt ihr für die Klientenverwaltung und Rechnungsstellung?

Ich möchte bald starten, wahrscheinlich als Gewerbe (statt Kleingewerbe und nicht freiberuflich), also müsste auch MwSt bei der Beratung ausgewiesen werden können. Außerdem möchte ich auch Gruppen machen. Habt ihr einen Tipp? Kann das z.B Lemniscus (MwSt, Gruppen)?

Danke für eure Ideen und Erfahrungen!
LG

Drucke diesen Beitrag

  Allgem. Infektionslehre Viren
Geschrieben von: elkeadec - Vor 10 Stunden - Forum: Ecke für Neueinsteiger - Antworten (1)

Hilfe.... könnte mir bitte jemand  erklären, warum die produzierten Viren bei der persistierenden Infektion ständig "Aus der Zelle geschubst" werden und es bei der lytischen Infektion quasi eine Virusversammlung gibt bis die Zelle platzt 
Huh Huh


Vielen Dank !
Heart liche 
Grüsse
Elke

Drucke diesen Beitrag

  Selen und Vitamin C
Geschrieben von: susannewen - Vor 11 Stunden - Forum: Phytotherapie inhaltliche Fragen - Keine Antworten

Hallo zusammen,

neulich hat mir jemand erzählt, ihre Zahnärztin habe ihr nach Amalgamentfernung Selen verschrieben, sie aber darauf hingewiesen, dass sie nicht zusätzlich Vitamin C nehmen soll, das wirke in Kombination toxisch. In den Arzneimittelbildern von Steffi finde ich bei Selen keine Gegenanzeigen bzw. Wechselwirkungen und bin echt neugierig, ob jemand schon mal o.g. Aussage gehört hat und mir erklären kann, was es damit auf sich hat. 

LG,

Susanne

Drucke diesen Beitrag

  Trauma Seminare 2019
Geschrieben von: ute-die-gute - Gestern, 13:18 - Forum: Aktuelles für HPP und PB - Keine Antworten

Anfang 2019 finden in Kenzingen die nächsten Trauma-Seminare mit Savina Tilmann statt.

Alle Termine (und natürlich auch die Anmeldemöglichkeit) findet ihr auf unserer Homepage:
https://www.isolde-richter.de/ausbildung...aseminare/

Wir freuen uns sehr, Savina und ihre Kursteilnehmer dann wieder einmal in der Heilpraktikerschule in Kenzingen begrüßen zu dürfen  Heart 


PS: Es gab auch einige Nachfragen, ob die Seminare noch dieses Jahr im Herbst angeboten werden können - das ist leider nicht möglich, da die Seminarräume ausgebucht sind.

Drucke diesen Beitrag

  Heute kostenloser Vortrag: Meditation und andere Entspannungsverfahren
Geschrieben von: ute-die-gute - Gestern, 13:06 - Forum: Entspannungspädagoge - Antworten (2)

Ungefähr 125 Entspannungspädagogen haben wir an unserer Schule bereits ausgebildet, seit das Webinar mit Daniela Starke vor 4 Jahren an den Start gegangen ist.
Wir freuen uns - und sind natürlich auch ein bisschen stolz - über diesen tollen Erfolg!

In wenigen Wochen (am 05.07.2018) startet die Ausbildung wieder neu mit Block 1. Für alle, die das Thema interessiert, aber natürlich auch gerade für diejenigen, die gar nicht so genau wissen, wie ein Entspannungspädagoge seinen Klienten helfen und sie unterstützen kann gibt es heute Abend den kostenlosen Vortrag

Meditation und andere Entspannungsverfahren

Im Anschluss wird die Ausbildung kurz vorgestellt und es gibt Gelegenheit, eigene Fragen zu stellen.

Direkt zum Vortraghttps://attendee.gotowebinar.com/registe...3851359235

Drucke diesen Beitrag

  Leckereien für unsere Vierbeiner selbstgemacht
Geschrieben von: Marion Wagner - Gestern, 12:38 - Forum: Small Talk für THP - Antworten (1)

Hallo ihr Lieben,

wir könnten doch hier mal eine kleine Rezeptsammlung eurer selbstgemachten Lieblingsleckereien für Hund und Katz eröffnen.
Alle guten Leckerli oder auch Kongfüllungen und Backmatten- Rezepte  sind herzlich willkommen Big Grin

Ich fange mal mit einem bewährten Rezept an:

Leber Möhren Kuchen:

500g Vollkornmehl (Dinkel o.ä.)
200g frische Rinderleber (fein püriert)
300g Ziegenquark
2 Hühnereier
2 große Möhren
2 Eßl. Olivenöl oder Kokosöl
Kräuter nach Belieben

Alle Zutaten gut vermischen und zu einem festen Teig verkneten. Teig in eine Kastenform füllen und bei 180 Grad ca. 35 Minuten backen (mit
einer Stricknadel immer mal wieder die Konsistenz überprüfen). Danach abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und die Scheiben in kleine Würfelchen
nochmals schneiden. Kann auch auf Vorrat eingefroren werden. Sowohl Hunde als auch Katzen lieben diese Leckerli (aufgrund der Kohlenhydrate den
Katzen nur eine kleine Menge geben).

Bin gespannt auf eure Rezepte.

LG Marion

Drucke diesen Beitrag

  TCM Abschlussarbeit Regina Jordan-Weishäupl
Geschrieben von: Birgit Kriener - Gestern, 12:12 - Forum: Kursankündigungen (TCM) - Antworten (7)

Liebe Regina!

Big Grin

Das Thema für die Abschlussarbeit die Du Dir ausgesucht hast -

ist aktueller denn je....

"Depressionen in den Wechseljahren"

Immer mehr Patientinnen in den Wechseljahren sind davon betroffen!

Depressionen gehören aus Sicht der TCM zu den "Shen" Störungen (also übersetzt den psychischen Störungen).

Wir unterscheiden verschiedene "Shen"-Untergruppen, 
zu jedem Yin-Organ (Lunge, Leber, Milz, Niere, Herz) gehört ein gewisser Shen (Po, Hun,..), 
also auch verschiedene psychische Aspekte. 

Alle 5 Shen bilden unsere psychische Konstitution.
Wir können angeborene (also genetisch vererbte) Shen-Störungen haben,
oder sie bilden sich im Laufe des Lebens durch unterschiedlichen Ursachen 
(Lebenseindrücke, erlebte Trauma, Stress, Angstproblematiken, Ernährungsstörungen,...) aus.

Auch physiologisch nehmen unsere Energien im Laufe des Lebens ab und damit verändert sich oft auch unsere psychische Konstitution. 

Der "Shen" wohnt im Herzen und ist verankert im Blut.
Starke Blutverluste (Op, Menstruation,..), Stress, proteinarme Ernährung durch vegane oder vegetarische Ernährung, 
übermäßiges Lernen, ... 
schwächen unser Blut und damit unser Yin!

Wechseljahre = bedeuten oft einen Blut- und Yin Mangel.

Das heißt, dem Shen wird seine Verankerung geraubt und Folgen wie Schlafstörungen, Unruhe, Nervosität, depressive Verstimmungen, kombiniert mit den klassischen Symptomen wie Hitzewallungen, Nachtschweiss,... sind die Folge!

Anhand der körperlichen und psychischen Symptome der Patientin 
erkennt ein TCM-Therapeut die Ursache der Depression. 


All dies hast Du in Deiner Facharbeit hervorragend herausgearbeitet.


Aber Du erklärst die zugrundeliegenden Syndrome und Ihre Behandlungsmöglichkeiten!







Eine sehr schöne Arbeit über die wichtigsten Differenzierungen und deren Behandlung



über die sich alle Teilnehmer freuen werden!







Ich sage nur 



Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen 



TCM - Prüfung!!!





Alles Liebe und viel Erfolg 

und liebe Grüße ins nicht so ferne Luxemburg 



Birgit

Drucke diesen Beitrag

  Herzlichen Glückwunsch an alle Schüler, die die Frühjahrsprüfung 2018 bestanden haben
Geschrieben von: ute-die-gute - Gestern, 08:55 - Forum: Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung - Antworten (5)

Herzlichen Glückwunsch an alle Schüler, die die Frühjahrsprüfung 2018 bestanden haben!

blume   blume   blume   blume   blume   blume   blume   blume  

Zur bestandenen HP-Prüfung

Simone Ammann
Silke
Bianca Dreier
Annett Hegi
Viviane H.
Jessica Jakob
Stefanie Kämmler
Maren K.
Sabine Labitzke
Manuela Neuburger
Saskia N.
Michael Reser
Manuela Schön
Karin Seidel
Gabriele
Dominikus W.


blume   blume   blume   blume   blume   blume   blume   blume  

Zur bestandenen HPP-Prüfung
Petra Schäfer

Drucke diesen Beitrag

  Stoffwechsel 2018 - Infos, Fragen und Rückmeldungen
Geschrieben von: Gini - Gestern, 04:24 - Forum: Online-Schulungen der *Fernschule individuell* mit Gini Boury (für HPA) - Keine Antworten

Liebe FSIler  Heart

nächste Woche Dienstag beginnen wir so kurz vor den Ferien nochmal mit einem neuen Thema, dem Stoffwechsel.
Ich wollte euch gerne fragen, ob ihr hierzu Wünsche habt? Gibt es irgendwo besondere Probleme oder möchtet ihr etwas genauer wissen?

Gerne mal her mit euren Wünschen, Ideen und Problemen und ich versuche daraus 5 Schulungen zu erstellen.

LG Gini

PS: wer nichts öffentlich hier posten mag, kann dies auch per PN tun.  Wink

Drucke diesen Beitrag

  Grenze Beratung/ Therapie, viele Fragen
Geschrieben von: Sabrina Maria - 19.06.2018, 19:23 - Forum: Berufs- und Gesetzeskunde (EB, GB) - Keine Antworten

Hallo Gudrun und die anderen Forenteilnehmer =)


bin grade dabei meine Selbstständigkeit voranzutreiben und die Website zu gestalten, da kamen mir noch einige Fragen.
Ich möchte gerne Ernährungs-und Gesundheitsberatungen anbieten, habe mir die Videos in der Aufzeichnung angeschaut, mir ist aber immer noch nicht so richtig der Unterschied zwischen Beratung und Therapie klar.


1. Ich weiß man darf die Krankheit direkt nicht behandeln, nur den Körper insgesamt stärken und die Ernährung optimieren, aber was passiert wenn man zwar nicht die Krankheit selbst behandelt,sondern nur den Körper stärkt und der Patient dadurch heilt? Das darf man doch eigentlich nicht, kann man aber doch nicht ausschließen. Aber durch Ernährungsumstellung heilt man doch irgendwie gleichzeitig? Wenn einer Magenprobleme hat z.B. magenschonende Ernährung

3. Darf man Vitamine, Mineralstoffe und Nahrungsergänzungsmittel, pflanzlicher Mittel, Vitalpilze und Tees empfehlen? 

4. Was/Wie darf man noch im Bereich Vitalstoffe beraten?


5. Jemand kommt mit einer Krankheit und man kennt nen gutes pflanzliches Mittel oder Nahrungsergänzungsmittel dafür, darf man sagen sie könnten die Einnahme von XY mal mit ihrem Arzt oder Heilpraktiker besprechen?

6- Darf man dem Klient sagen dass er mit dem Arzt besprechen kann ob es sinnvoll ist noch XY zu testen?

7. Darf man Klient sagen dass er bei Online Labor noch XY testen lassen und es mit dem Arzt besprechen könnte? (Aber wären wir da nicht schon bei Diagnostik?)

8. Darf man allgemeine Ursachen der jeweiligen Erkrankung benennen?

9. Erkrankte Organe stärken und Stoffwechsel anregen, Ausleitungsorgane stärken und konkrete ätherische Öle bzw konkrete Kneipp Anwendungen empfehlen darf man ja, aber auch im Bezug auf eine Erkrankung?




Noch ein paar Beispiele- Dürfte ich so beraten? (Ich bin KEIN Heilpraktiker)

Markiert und korriert mich bitte,möchte den Leuten ja gerne viel an die Hand mitgeben,aber man ist doch schnell an der Grenze zur Behandlung..Da tu ich mir noch schwer, geht mir jetzt nicht um das Inhaltliche,sondern nur den rechtlichen Aspekt Beratung-Behandlung


Jemand hat einen unregelmäßigen und verlängerten Zyklus und Menstruationskrämpfe
Mönchspfeffer,Frauenmanteltee oder Zyklustee zur Zyklusregulation, tierische Produkte meiden, da schmerzfördernde Hormone
Milchprodukte meiden, da Eiweiss- und Calciumreichtums für einen Magnesiummangel sorgen kann und Krämpfe verstärken,
ab ca 1 woche vor periode-kochsalz,alk,Koffein vermeiden, da beides Wasser entzieht,
Omega 3,Vitamin B Komplex,Sango,Zink sowie Kalium, Gänsefingerkraut empfehlen
Ingwermassage,Wärme,Bewegung,Stress meiden


wiederkehrende Blasenentzündungen- darf man antibakterielle und entzündungshemmende Lebensmittel empfehlen? Gerstenwasser für Regeneration der Nieren, blasenreizende Nahrungsmittel meiden, eiweißarme faserreiche Lebensmittel, Laktobazillen, ätherische Öle, Vitamin A zum Schutz der Blasenschleimhaut, ungezuckerter Cranberry oder Heidelbeersaft hemmt Bakterienwachstum


Jemand hat Magersucht- Psychotherapie,Arztbesuch,Nährstoffreiche Nahrungsmittel,mehrere kleinere Mahlzeiten empfehlen,verdauungsunterstützendes und appetitanregende Lebensmittel empfehlen


Gicht- Alkohol, Übergewicht meiden,weniger fettes Essen und rotes Fleisch, mehr frisches Obst und Gemüse, Ballaststoffe und Wasser,  Säure- Basen- Gleichgewicht herstellen mit Hilfe von Citraten und Gemüsesäften,mehr Leinsamen für Omega 3 Haushalt, Vitamin C als entzündungshemmend und kann Harnsäurespiegel senken, Brennesseltee verbessert Nierenfunktion, Spirulina, Schüsslersalzbäder empfehlen,da diese viel Magnesium enthalten,dass für die Alkalisierung des Gewebes benötigt wird, Folsäurepräparat unterstützt Senkung des Harnsäurespiegels

metabolisches Syndrom
niedriger Insulinspiegel erreichen mittels Ernährungsumstellung (aber ist das nicht dann=Heilung beim metabolischen Syndrom?) 



Muss noch die vielen Fragen aus meinem Kopf kriegen. Ich danke euch schonmal =))

Drucke diesen Beitrag