Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tarot 2019 - Fragen und Infos
#1
Hallo Allerseits,

am Montag tauchen wir in die Welt des Tarots ein und lernen, wie man damit archetypisch arbeitet. Das Tarot ist eine uralte heilige Schrift, die nicht in Worten, sondern in Bildern erzählt und dessen Seiten aus gutem Grund nicht gebunden wurden. So kann man mit diesen archetypischen Bildern seiner Intuition folgend arbeiten.

Diese Archtypen sind Bilder unserer Seele und erzählen uns die leisen Geschichten unserer Gefühle, Anhaftungen und stillen Freuden. Wer das Tarot versteht, versteht sich und die Menschen besser.

Wer einmal in die Tiefen dieser Welt eingetaucht ist, den lässt das Tarot nicht mehr los: Es wird eine Liebe für das Leben. Ich freue mich schon sehr auf diesen Abend und auf unseren bevorstehenden Kurs!

Hier geht es zum kostenlosen Tarot-Abend:
https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.c...rsid=6216_

bis Montag Abend!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#2
Lieber Attila,

Vielen Dank für den schönen Vortrag gestern, ich freue mich schon sehr auf den Kurs!

Du sagtest gestern, für uns, die wir bereits zum Kurs angemeldet sind hättest du Unterlagen hochgeladen, habe ich das richtig verstanden?
Ich bin angemeldet, habe aber noch  keinen Zugriff auf den Kurs.
Lässt sich das vielleicht ändern?

Sonnigen Gruß,
Barbara
Antworten Zitieren
#3
Liebe Barbara,

ich frage gleich nach!

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#4
Liebe Barbara,

der Fehler war meinerseits und ist schon behoben!

Einen schönen Tag noch!

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#5
Lieber Attila,

ich weiss nicht, ob es jetzt einen Fehler meinerseits gibt, aber ich habe weiterhin (noch) keinen Zugang zum Tarot-Kurs und damit zu den Unterlagen.
Natürlich kann ich aber auch einfach noch warten bis der Kurs beginnt :-)

Danke für deine Unterstützung und lieben Gruss,
Barbara
Antworten Zitieren
#6
Hallo Allerseits,

hier ein kleines Handout zu unserem Abend am Montag. Ein kleine Zusammenfassung dessen, worüber wir sprachen.

Demnächst wird auch die Aufzeichnung online gestellt, für alle, die nicht dabei sein konnten.

Liebe Grüße,
Attila


Angehängte Dateien
.pdf   Handout Tarot Vorstellungsabend 2019.pdf (Größe: 95,47 KB / Downloads: 7)
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#7
Hallo Allerseits,

Das Video zum Vorstellungs-Abend ist online! Wer am Montag nicht dabei sein konnte, kann es sich hier ansehen:
https://youtu.be/cpb5dRyyeuA?t=147


Weitere Informationen zu unserem bevorstehenden Webinar:
https://www.isolde-richter.de/ausbildung/tarot-webinar/


Wer nicht genug bekommen kann, der kann sich auch noch den Vorstellungs-Abend vom letzten Kurs ansehen:
https://www.youtube.com/watch?v=kBsYGEnBEFs


Außerdem habe ich zwei neue Threads eröffnet, zu den Themen:
1. ) Kartensets und Buchtipps. Hier:
https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.c..._Buchtipps


2. ) Archtypische Arbeit - Gedanken und Übungen zu diesem Thema. Hier:
https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.c..._dem_Tarot


Zum stöbern ist vielleicht noch der Thread von unserem letzten Kurs interessant, da wir da einige Legungen besprechen:
https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.c...nar_Fragen


Und wer sich schon zum Kurs angemeldet hat, kann sich auch gerne für unseren geschützen Bereich Tarot anmelden! Einfach anklicken und ich schalte Euch frei.


Einen schönen Tag!
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#8
Lieber Attila,

das mit dem freischalten raff ich grade net. Und wo ich draufklicke passiert nix Big Grin 
Dafür hab ich den Link mit den Sets jetzt gesehen und werde da mal in Ruhe schmöckern. Ich habe ein Set, schon seit Jahren und werde mal nachgucken, welches es ist. Huh Smile 

Und noch eine Frage oder vielmehr, wie du diese "Geschichte" erzählen würdest? Wie viel ist dran? Wie würdest du das erzählen? Und in welcher Kultur "das Kartenlegen" gesellschaftlich verachtet oder aber sehr anerkannt?

Man erzählt sich doch in Romanen oder Sagen etc. dass in einem kleinen schummrigen Zelt am Rande des Getümmels auf dem lebendigen Marktplatz eine alte Frau sitzt und ihre Karten legt. Und obwohl sie von allen ignoriert wurde - nicht zuletzt, weil sich die Menschen vor dem von der weisen Alten prophezeiten Schicksal fürchteten - kamen sie alle. Egal, welchem Stand sie angehörten, sie konnten nicht widerstehen zu "wissen", wie ihre Liebe wäre, welches Schicksal sie ereile und ob sie einmal das große Los ziehen würden. Ob der Glaube an das Vorhergesagte sie stark machte oder das Vorhergesagte Glaube brachte...
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antworten Zitieren
#9
Hallo Allerseits,

ich habe nun für Euch einige Übungen beschrieben, welche ihr mit den Tarot-Karten machen könnt. Die Techniken der Meditation, Kontemplation, des Visualisierens, sowie Tages-Übungen findet ihr dort. Wer Lust hat kann sie schon gerne bis kommende Woche ausprobieren. Kommende Woche befassen wir uns auch mit diesen Übungen.

Hallo Katha,

für Aussenstehende, mag es so aussehen, daß Menschen mit Karten oder durch ihre Hellsichtigkeit Vorhersagen machen. Doch das tun weder die Karten, noch erhalten wir jemals "Informationen" aus den höheren Bewusstseinsebenen, die in irgendeiner Weise die Zukunft für uns bereits entschieden hätten. Diese "Informationen" sind aus einer Sphäre, in welcher die Gesetze von Zeit und Raum in dieser Form nicht existieren. Diese Informationen werfen eine Art Schatten auf die Erde und hier meinen wir, daß ein Ereignis aus dem nächsten folgt. Doch die Reihenfolge und die höheren Motive dieser Ereignisse sind in der höheren Information nicht voneinander getrennt. Wer also Karten legt, sieht etwas, daß man in etwa mit einer Vogelperspektive vergleichen könnte. Von da oben werden Zusammenhänge sehr schnell klar, die wir hier unten mitunter erst nach viel Schmerz und langem Lernen erkennen.

Wie die einzelnen Kulturen damit umgingen und heute umgehen ist meist Strömungen und Moden unterworfen. Wer sich einmal in die Tarot-Karten verliebt hat, den lässt diese Liebe nie mehr los.

Ich wünsche Euch Allen eine schöne Woche!

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#10
Sehr interessante Definition. Danke. Smile
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antworten Zitieren
#11
Hallo Allerseits,

die Folien für heute Abend sind bereits hochgeladen, falls sie sich jemand in einem separaten Fenster öffnen möchte.

Ich freue mich schon sehr!

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#12
Hallo Liebe Tarot-Begeisterte!

Ich habe den Narr erwischt! Ihr findet ihn nun in den Lehrmaterialien neben den anderen Arkanas.  Big Grin

Meine Buchempfehlung von gestern füge ich jetzt hier als Link ein. Das ist keine Werbung für den Anbieter, aber damit ihr genau wisst, welche Version ich meinte:

https://www.amazon.de/Meister-Margarita-...221&sr=8-2

Viel Spaß beim Lesen und liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Archetypische Arbeit mit dem Tarot Attila 21 398 10.10.2019, 03:58
Letzter Beitrag: Attila
  Was kann das Tarot? - und was nicht? Attila 0 79 25.08.2019, 04:45
Letzter Beitrag: Attila
  Arbeitskreis Tarot 11.06. Attila 0 375 11.06.2018, 18:15
Letzter Beitrag: Attila
  Tarot Arbeitskreis Melanie K. 16 2.007 15.05.2018, 09:34
Letzter Beitrag: Attila
  Tarot Seminar - Fragen Attila 35 3.711 01.05.2018, 20:20
Letzter Beitrag: Attila

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: