Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frau - mit juckender Kopfhaut
#21
Ich würde mit ihr Säure-Basen Regulation (sowohl innerlich als auch äußerlich),
orthomolekulare Nahrungsergänzung (hochkonzentrierte Vitamin B Gabe)
und Mentaltraining (Stärkung des Selbstbewußtseins, "loslassen" lernen)
angehen.

Übrigens hatte ich wirklich mal genau so einen Fall. Dieser Kundin konnte ich durch die genannten Maßnahmen auch sehr gut helfen. Smile

Sonja
Antworten Zitieren
#22
Super Ideen - vielen Dank.

Die Frau hat sich spezielles Shampoo gekauft und auch eine Creme für die Kopfhaut. Sie hat zudem sehr darauf geachtet, dass sie nicht zuviel kratzt.
In den Nacken hat sie Fenistil gemacht, um den Juckreiz zu lindern.

So ging nach einiger Zeit auch der Juckreiz zurück. Es hat noch einige Wochen gedauert aber es wurde von Tag zu Tag besser.
Auch ihr Mann ist wieder aus dem Krankenhaus zu Hause. Es geht ihm deutlich besser und sie macht sich nicht mehr soviele Sorgen.

Ihr habt es wirklich super gemacht.....

Auch wenn es etwas "Psychisches" sein könnte, sollte man immer alle organischen Ursachen ausschließen.

KOmpliment - ihr habt das Rätsel super gelöst.

@ Daniela: ich schicke dir die Patientin dann mal vorbei - etwas Erholung täte ihr gut.....
LG Andrea

Antworten Zitieren
#23
Danke für den interessanten Fall Andrea. Hat Spaß gemacht mitzurätseln Smile
Antworten Zitieren
#24
Ich würde bei trockener Kopfhaut nur Arganöl empfehlen. Die befallenen Regionen der Kopfhaut regelmäßig mit einigen Tropfen der Arganöl Kopfhautkur regelmäßig einmassieren. Die lindernde Wirkung tritt schon relativ schnell ein. Trockene und juckende Kopfhaut beruhigt sich meist innerhalb weniger Tage. Ich habe es selber probiert und es hat mir sehr geholfen.
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Frau mit "komischen Gefühl im Ohr" Andrea 43 30.322 27.01.2012, 17:47
Letzter Beitrag: Antje
  Frau, 26 Jahre mit ständig wiederkehrender Blasenentzündung = gelöst Snegge 18 14.654 11.11.2010, 19:51
Letzter Beitrag: sabineseufert

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: