Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Wenn Sie einen Beitrag schreiben oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden.

Ihre Isolde Richter



Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anerkennung von IBoB über die Inklusion von verschiedenen Kursen
#1
Wir freuen uns sehr! Es war mächtig viel Arbeit - aber wir haben es geschafft!
20 Weiterbildungsangebote unserer Schule sind nun inklusiv für sehbehinderte und blinde Menschen, das heißt, sie sind barrierefrei.

Die Inklusion haben wir bestätigt bekommen von iBoB. Dies ist ein Projekt des "Deutschen Vereins der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V.", das vom Bundesinnenministerium für Arbeit und Sozials gefördert wird.

Was ändert sich Normalsichtige?
Nichts? Ihr werdet davon nichts merken - für euch bleibt alles wie bisher. Die Änderungen für die Inklusion fanden alle im Hintergrund statt.

Wir freuen uns, wenn ihr blinde und sehbehinderte Menschen kennt, wenn ihr ihnen von unserem neuen Angebot berichtet.

Hier findet ihr unser Angebot auf iBob: Klick hier.
GLG Isolde
Antworten Zitieren
#2
Liebe alle,

auch für mich ist es ein großer Schritt, konnte ich so doch einen Traum verwirklichen - etwas, was mir selbst damals nicht angeboten wurde, nun für meine "Mitstreiter" zugänglich zu machen.

Ich möchte mich hiermit ganz besonders bei iBoB für die Beratung und Unterstützung und die Bemühungen bedanken!
Auch den Dozenten gilt mein ganz persönlicher Dank, ihr seid wirklich die weltbesten Dozenten - sogar inklusiver Unterricht ist inzwischen schon "selbstverständlich". Heart
Auch den Technikern und dem technischen Support gilt mein Dank. Ohne eure Umsicht und Bereitschaft für neue Programmier-Wege wäre das Projekt nicht umsetzbar gewesen.
Und ganz wichtig:

Liebe Isolde mit Familie,

mein Respekt gegenüber Menschen wächst nicht etwa, wenn sie mir ihre Hilfen anbieten, auch wenn das sehr lieb und oft unerlässlich war und ist. Meine Hochachtung gilt den Erdenbewohnern, die in ihrer Denkweise, im Fühlen und Handeln auch die Menschen mit "Behinderung" (welcher Art auch immer...) so integriert haben, dass sie sich über materielle Defizite nur wundern können und sogleich alles daran setzen, dass für sie bereits selbstverständliche in ihren Möglichkeiten umzusetzen.

Wir alle haben Möglichkeiten und ihr habt eine der vermutlich sozialsten und größten Entscheidungen eures Lebens mit einer klaren Botschaft kommuniziert:
Wir sind ab sofort inklusiv!

Danke das ich mit an Bord sein darf! Segeln wir weiter...

Herzliche Grüße
Katha
Ansprechpartnerin für Sehbehinderte und Blinde an der Heilpraktikerschule Isolde Richter
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Heart Interview mit Daniela und Sonja in Kooperation mit iBoB Katha 4 accessibility 0 562 12.11.2019, 12:17
Letzter Beitrag: Katha 4 accessibility

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: