Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das Rätsel um den Zunderschwamm gelöst!
#1
Ihr Lieben!
Ich möchte Euch heute von meinen privaten Erfahrungen berichten.
Es handelt sich um den Zunderschwamm.

Aber erst mein persönlicher Bericht!

Bevor wir nach Spanien gingen ( 2000) hatte ich schon Probleme mit meinem linken Knie. Röntgenbilder zeigten, dass der Knorpel zwischen Kniegelenk und Kniescheibe fast weg ist. Ich gekam damals 10 Spritzen in das Gelenk, leider ohne Erfolg.
Hier wurde es immer schlimmer. Ich konnte keine Treppen mehr steigen und der Einkauf, der hier manchmal 4 -5 Stunden dauert wurde zur Last! Das sowieso immer dicke Knie wurde noch dicker, es bildete sich Gelenkwasser und ich konnte keinen Schritt mehr gehen. Schmerzen! Da halfen dann nur noch starke Schmerzmittel. Dann meldete sich irgendwann der Magen. Folge: Sodbrennen. Eine endlose Geschichte. Und ich konnte nicht mal mehr auf unsere Sonnenterrasse auf dem Dach unserer Garage!
2009 ergab eine Kontroll-Röntgen-Untersuchung: Knorpel fast weg, einzelne Knorpelteile wabbern im Gelenk herum. Irgendwann muss ein neues Gelnk her.

Dann sprach mich meine Freundin an. Sie hatte auch durch eine Freundin etwas bekommen, dass ich auch unbedingt nehmen sollte.
Sie hatte ein kleines Loch am Zeh, zuerst wund, dann entzündet, dann offen. Weder Hausarzt, noch Hautarzt noch Hautklinik konnte helfen. Sie konnte keinen Schuh mehr tragen und hatte enorme Schmerzen. 9 Monate lang.
Nachdem sie diesen Zunderschwamm genommen hatte, waren nach wenigen Tagen die Schmerzen weg und das Loch am Zeh schloss sich kurz darauf.

"Nimm den Zunderschwamm, weil.....", erklärte sie mir.
Ich bin von Natur aus kritisch und habe aber irgendwann nachgegeben.
Ich bestellte mir den Zunderschwamm.

Nach wenigen Tagen waren die Schmerzen weg. Nach einer Woche sprang ich hier umher wie ein Reh!
Mein Mann konnte es nicht glauben, ich bn auf die Dachterrasse und wieder runter und wieder rauf.....
Das Knie ist normal geworden, nicht mehr dick, Ich habe keine Schmerzen mehr. Mein Sodbrennen ist weg.
Mein Mann (Dibetiker Typ 2) ( Metformin mit Nebenwirkungen - Durchfall) hat viel bessere Blutzuckerwerte und sie sind stabil!! Der Durchfall ist viel weniger geworden. Seine Rückenschmerzen sind weg.

Meine wetterfühligen Kopfschmerzen ( vorm Levante - so was wie Fön in Bayern) sind weg. Meine Beschwerden im Nackenbereich (OP-HWS) sind weg!

Mittlerweile kann ich von unzählichen Menschen berichten, die das Unglaubliche erlebt haben.

Jetzt zum Zunderschwamm:

Der GFP-Komplex besteht aus extrahiertem 1,3/1,6-ß-D-Glucan-Chitin-Melanin und wird aus der Zellwand des Fomes fomentarius (Zunderschwamm) gewonnen.
Die Besonderheit liegt darin, dass die Zellwand als eine Einheit extrahiert wird, so dass eine Wirkstoffkette entsteht und das 1,3/1,6-ß-D-Glucan-Chitin-Melanin synergetisch seine Wirksamkeit entfaltet.
Das macht die Wirkungsweise des GFP-Komplex nahezu einzigartig.

GFP-Komplex kann
freie Radikale einfangen
zum allgemeinen Wohlbefinden beitragen und es fördern
trockene Haut normaliseren
fettige Haut normalisieren
die Haut strahlender und jünger erscheinen lassen
die Leber entgiften
dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu regulieren
Arteriosklerose vorbeugen
Sodbrennen reduzieren
Schwermetall bindend sein
Haare und Nägel stärken
die Bioverfügbarkeit von Vitalstoffen erhöhen
gegen Herpes wirken
die Produktion von Immunzellen stimulieren
zur höheren Lebensqualität, Leistungskraft und Vitalität beitragen
u.v.m.

In allen Produkten von Good Feeling Products ist der GFP-Komplex enthalten und macht jedes einzelne Produkt durch seine Besonderheit einzigartig.

Chitin im GFP-Komplex

Chitin hat viele hervorragende Eigenschaften.

Das gewonnene Chitin im GFP-Komplex hat den großen Vorteil, dass es nicht aus tierischen Abfällen produziert wird, sondern aus der Zellwand des nachwachsenden Rohstoffes Fomes fomentarius.

Chitin im GFP-Komplex kann

auf natürliche Weise die Fettanreicherung im Körper hemmen
Schwermetalle binden und abführen
antibakteriell wirken
der schnellen Wundheilung dienen
den Cholesterinspiegel regulieren
Arteriosklerose entgegen wirken
ist nicht Schwermetall belastet, wie z. B. gewonnenes Chitin aus Krustentieren
u.v.m.

1,3-1,6- ß-D-Glucan im GFP-Komplex

Glucane sind Makromoleküle, die sich ausschließlich aus dem Kohlenhydrat Glucose zusammensetzen. Es gehören zahlreiche Sorten zur Stoffklasse der Glucane. Der größte Unterschied besteht in der Wirksamkeit der Glucane.

(1,3), (1,6)-ß-D-Glucan ist nach neuesten experimentellen, wissenschaftlichen Erkenntnissen einer der wirksamsten biotischen Aktivatoren. (1,3), (1,6)-ß-D-Glucan stärkt das Immunsystem von Mensch und Tier.

Bsp.: (1,4)-ß-D-Glucane z.B. zeigten in Versuchen keinerlei Wirkungen und Effekte.

Für die immunstimulierende Wirkung von (1,3),(1,6)-ß-D-Glucan ist dessen chemischer Aufbau, d.h. (1,3)-verknüpfte Glucan-Hauptketten einer bestimmten Kettenlänge mit charakteristischen (1,6)-Verzweigungen ausschlaggebend.

Das (1,3),(1,6)-ß-D-Glucan im GFP-Komplex bringt den synergetischen Effekt durch das Chitin und Melanin mit sich.

(1,3),(1,6)-ß-D-Glucan aus der Zellwand des Fomes fomentarius ist säureresistent und nicht wasserlöslich.

1,3-1,6-ß-D-Glucan im GFP-Komplex kann

die Wundheilung deutlich fördern
Entzündungen hemmen
immunmodulierend eingreifen
immunstabilisierend sein
das allgemeine Wohlbefinden deutlich fördern
die Leistungskraft enorm steigern
u.v.m.

Melanin im GFP-Komplex

Das Melanin in unserem GFP-Komplex hat eine ganz besondere Wirksamkeit.

Melanin ist das stärkste Antioxidant und wirkt auch in der Haut als Verteidigungsfront.

Ein Melanin-Molekül kann bis zu 20 freie Radikale einfangen und unschädlich machen.

Eine natürliche Schutzbarriere z. B. gegen die schädlichen Sonnenstrahlen bietet Melanin ebenfalls. Dabei schützt Melanin im speziellen die Lederhaut und ist somit ein sehr effektiver Schutz gegen die Hautalterung!

Durch die Melanozyten, die den Farbstoff Melanin in den Haaren bilden, wird vorzeitigem Ergrauen der Haare vorgebeugt.

Dadurch wird z. B. mit unserem Good Feeling Haarshampoo oder unserem Good Feeling Conditioning Rinse, nicht nur die Reinigung und die Vitalisierung der Kopfhaut erreicht, sondern auch dem vorzeitigem Verlust der Haarfarbe entgegengewirkt.

Das Melanin im GFP-Komplex kann

sehr stark antioxidant wirken
vor schädlichen Sonnenstrahlen schützen
im Speziellen die Lederhaut schützen
ein effektiver Schutz gegen die Hautalterung sein
als Infektionsschutz dienen
Haare und Nägel stärken
dem vorzeitigem Verlust der natürlichen Haarfarbe entgegenwirken

Good Feeling Products
Durch die hohe Qualität der Forschungs- und Entwicklungsteams ist Good Feeling Products in der innovativen Produktentwicklung am Puls des Geschehens.

Forschung und Entwicklung zum Wohle des Menschen. Kreativität im Einklang mit der Natur.

Good Feeling Products schafft die Exklusivität für seine Kunden.

Die Produkte von Good Feeling Products sind:

Made in Germany
ohne Tierversuche
innovative Produktentwicklung
ausschließlich mit hochwertigen Inhaltsstoffen
Exklusivität durch GFP-Komplex
Medical Wellness
Cosmeceuticals

Durch den GFP-Komplex können die einzelnen Produkte bis zur Lederhaut einwirken. Das macht die Produkte von Good Feeling Products nahezu einzigartig.

Good Feeling Products
Das Immunsystem in der Haut wird durch den GFP-Komplex angeregt und stabilisiert. Dadurch können bei Beginn der Anwendung mit unseren Produkten Hautaktivitäten sichtbar werden. Diese können sich z. B. durch Hautrötungen etc. darstellen.

Hat sich das Immunsystem in der Haut aktiviert und stabilisiert, dankt die Haut es ihnen mit einem besonders strahlendem und frischen Aussehen.

Der Wirkstoff wurde bereits und nachweislich von Hippokrates auf der Insel Kos in seinem Krankenhaus an Patienten verabreicht.

Er wurde vergessen und irgendwann wieder neu entdeckt.
Die Firma hat ihren Sitz in Spanien, der Inhaber ist Deutscher.
Ich habe mit ihm schoin viele Telefonate geführt, weil ich imemr neue Frage hatte.

Jetzt könnt ihr mich fragen und löchern!

Übrigens, aus dem Pilz (er ist der einzige Pilz, der keine Radioaktivität aufnehmen kann!!) wird eine Art Pulver gemacht.
Man rührt davon morgens und abends jeweil einen Teelöffel in ein Glas Wasser und trinkt es.
Das ist alles.
Den Rest macht der Zunderschwamm ganz allein.

Und wenn die Frage kommt: Wo? Ja, man kann den Zunderschwamm über mich bestellen. Ich werde als eine Art Multiplikator arbeiten, da ich so von diesem Produkt überzeugt bin.
Wer mehr wissen möchte, fragt mich einfach.

Ich bin ja schon seit sehr lange hier bei Euch und Ihr solltet wissen, für Blödsinn bin ich nicht zu haben!

Ganz liebe Grüße

Susanne Heart






Antworten Zitieren
#2
Wir sollten keine solchen Heilversprechen tätitgen, dachte ich?

Der grösste Teil des Textes stammt von der Seite: www.gfpsl.com
Bitte immer die Quellenangabe dazu schreiben und darum auch die Frage ob wir den Thread in die Werbeecke schieben sollen, die extra für uns Schüler eingerichtet wurde, wenn Du das auch vertreibst?

LG Gini
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
#3
Hallo Susanne,

wieso ist das der einzige Pilz, der keine Radioaktivität aufnehmen kann?
Das würde mich echt interessieren, wie das ausgetestet wurde.

LG
Antje
Antworten Zitieren
#4
Hallo!
Ich habe nur meine Erfahrungen geschildert, das sind keine Heilversprechen.

Der Text stammt von der Website, das ist auch so gewollt. Ich möchte keine Fehler einbauen, der Text stammt von Experten. Exclamation
Ich darf ihn aber jedoch frei verwenden, benötige daher keinen Nachweis der Quellenangabe.

Die Ergbnisse der Forschung der entsprechenden Fachleute kann man auch auf der Website nachlesen, unter "Wissenswerte-Das Original".
Ich verlasse mich das auf die Aussagen, da ich klar keine Untersuchungen machen kann! Tongue

Alle Erkenntnisse die ich hier weitergebe, sind meine eigenen und die meiner Freunde und Bekannten, die es selbst ausprobiert haben.
Erst danach habe ich mich getraut und bin damit an die Öffentlichkeit gegangen.
Ich würde auch hier nichts schreiben, wovon ich nicht wirklich überzeug bin.

Dann gibt es noch das:

"Heilen mit Pilzen - Das große Handbuch der Mykotherapie" berücksichtigt dabei die Erfahrungen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin und der Naturheilkunde ebenso wie die neuesten wissenschaftlichen Forschungsergebnisse zur Pilzheilkunde. Das Buch richtet sich gleichermaßen an Therapeuten wie an gesundheitsinteressierte Laien. Das Werk ist für19,90 Euro unter der ISBN 978-3-00-037517-0 im Buchhandel erhältlich .

http://www.amazon.de/Heilen-mit-Pilzen-M...667&sr=8-1

http://www.heilenmitpilzen.de/

Ich habe es noch gelesen, ist immer schwierig für mich hier zu bestellen. Steht aber ganz oben auf meinem Wunschzettel. Idea

So sieht er aus:

   

Klar, kannst du den Beitrag verschieben, entschuldige, hätte ich auch gleich richtig machen können. Danke Gini!


Und gaaanz  bald aus Deutschland..  

Liebe Grüße Heart

Susanne   Smile

www.beratungspraxis-kleeblatt.de
www.ich-will-gesundheit.de
www.susanne-hottendorff.com
Antworten Zitieren
#5
Hallo Susanne,

danke für Deinen Hinweis das Du den Text so verwenden darfst, dies ist für uns Mods leider nicht zu ersehen vorher ;-) und um unsere Schule vor rechtlichen Schritten aufgrund nicht genehmigter Textübernahme zu schützen, hab ich die Quelle vorsichtshalber mit reingeschrieben.

LG Gini
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
#6
Hallo Gini!

Kein Problem. blume

Sehen die nicht toll aus?

   

   

Und gaaanz  bald aus Deutschland..  

Liebe Grüße Heart

Susanne   Smile

www.beratungspraxis-kleeblatt.de
www.ich-will-gesundheit.de
www.susanne-hottendorff.com
Antworten Zitieren
#7
Hallo Susanne,

in deinem ersten Beitrag schreibst du "Made in Germany", weiter unten jedoch,
das sich der Firmensitz in Spanien befände!

Also doch nicht "Made in Germany"???
LG Tabbi

Patenkind von S☼nja
Patentante von Claudi K.
Lernschwester von Heike
OPC-Schwester von Anja B.Big Grin
Antworten Zitieren
#8
Hallo,
entschudige, aber das eine schließt das andere nicht aus.

Der Inhaber der Firma ist Deutscher, der in Deutschland herstellt.
Es gibt auch dort ein Büro.

Da er jedoch in Spanien lebt, hat dort die Firma ihren Sitz.
So ist das im vereinten Europa.

Und gaaanz  bald aus Deutschland..  

Liebe Grüße Heart

Susanne   Smile

www.beratungspraxis-kleeblatt.de
www.ich-will-gesundheit.de
www.susanne-hottendorff.com
Antworten Zitieren
#9
Und sonst stellt die Firma Kosmetikprodukte her??? Ich habe auf der HP nur die Kosmetikprodukte gesehen????
LG Andrea

Antworten Zitieren
#10
Mir geht das ähnlich.
Viel kann ich mit der HP jetzt nicht anfangen.

Und dabei hätte ich mit Sicherheit Leute, die sich sehr für diesen Pilz interessieren würden.

Müsste ich ja fast mal überlegen, ob ich das in meinen Karriereplan einbaue und meinen finanziellen Wohlstand damit maximiere.fragend
Was da so alles unter "Marketing" steht, klingt ja echt interessant.Wink

LG
Antje
Antworten Zitieren
#11
Ihr Lieben!

Alle Fragen, die ihr habt, beantworte ich Euch gerne.
Ich finde es allerdings schon sehr sonderbar, wie Ihr hier reagiert.

Ich möchte Euch noch mal etwas sagen:

Kann sich jemand von Euch vorstellen, wie es ist seit fast 10 Jahren Schmerzen im Knie zu haben?
Nicht mehr aufstehen, wie und wann man will? Nicht mehr einfach mal eben eine Stufe gehen? Nicht mehr ein normales Auto fahren können, weil die Kupplung nicht zu bewältigen ist?
Immer Schmerzmittel einzunehmen müssen, weil man ohne nicht mehr laufen kann?
Keine Treppe mehr steigen zu können?
Nichts mehr aus den unteren Fächern eines Schranken nehmen zu können, weil man nicht mehr runter kommt?

Ich bin noch kein 90 Jahre, ich bin erst 55!

Und ich empfinde Euro Reaktionen etwa so, als wollt ihr mich mobben!
Das macht mich wütend aber auch traurig.

Ich dachte eigentlich, wir sind hier, weil wir es uns zur Aufgabe machen, Menschen zu helfen!
Und zwar zu helfen, mit und duch die Natur!

Ihr reduziert meinen Beitrag mit Fragen nach Quellenangaben und ob wirklich in Deutschland produziert wird.

Für mich und mittlerweile auch für andere Menschen in meiner Umgebung und Familie ist dieser Zunderschwamm ein Wunder!

Wer also ehrlich Fragen hat, darf und soll sich sehr gerne an mich wenden.
Ich helfe gerne, ich gebe mein Wissen weiter.
Dieser Wirkstoff bedarf einer Erklärung, das ist auch so gewollt. Die Website alleine kann das nicht und soll das auch nicht leisten!

Für herablassende Bemerkungen allerdings habe ich wenig Verständnis!


So, nun zu den sachlichen Fragen:

Nein, nicht nur Kosmetik. Wer genau schaut, der entdeckt auch die Dose mit dem Zunderschwamm. Darum geht es.

Die kosm. Produkte enthalten den Zunderschwamm, der gerade auch bei Problemen wie Psoriasis, Neurodermitis und Akne herforragende Arbeit leistet.
Durch den Zusatz des GFP-Wirkstoffes könen die Stoffe in die Dermis eindringen, alles anderen kosmetischen Produkte nur in die Epidermis.

Der Einsatz dieses Wirkstoffes ist enorm und ich gehe einfach mal davon aus, dass Eure Reaktionen nicht wirklich ernst gemeint sind!
Sonst bin ich hier wirklich fehl am Platz!

Ich sehe nach Abschluß meiner Ausbildung hier ( auch wenn ich die Prüfung noch nicht abgelegt habe, weil es hier nun mal nicht geht) den Sinn darin, anderen Menschen zu helfen.

Wenn Ihr das auch so seht, dann solltet Ihr Euch vielleicht noch einmal überlegen, ob das so richtig ist...

Herzliche Grüße
Susanne

p.s. Es hilft auch Tieren!!




Antworten Zitieren
#12
Hallo Susanne,

ich glaube, dass du wissen solltest dass wir hier niemanden mobben.

Ich kann auch nur für mich sprechen.

Am Anfang fand ich deinen Beitrag interessant und hat mein Interessen an dem Zunderschwamm geweckt. Da es deine persönliche Eindrücke geschildert hat. Ich muss gestehen, dass ich davon noch nie etwas gehört habe.

Aber als dann der ganze "Werbeteil" kam, war ich etwas abgeschreckt. Denn der Beitrag wurde mir dann zu plakativ.

Und ich sage auch ehrlich, dass ich gegenüber solchen Sachen skeptisch bin. Aber das darf man meines Erachtens auch sein. Man sollte immer gut überprüfen, was man ggf. seinen Patienten empfiehlt. Da ich Interesse hatte, bin ich ja auch auf die HP gegangen. Und die hat mich einfach nicht angesprochen. Das war nicht böse gemeint.

Aber ich dachte, dass ich da etwas über den Pilz und dessen Wirkungsweise lesen kann. Aber da habe ich nur wenig gefunden. Und als ich auf den Shop bin, habe ich nur die Kosmetikprodukte gesehen. Und für mich war nciht ersichtlich, dass auch da der Zunderschwamm erhalten war.

Wie gesagt - mich hat die HP nicht angesprochen und mir auch nicht die erhofften Infos gebracht.

LG Andrea
LG Andrea

Antworten Zitieren
#13
Liebe Andrea,

genau aus diesem Grunde hatte ich den Link zur Website nicht gesetzt.
Für die Website kann ich nichts, sie ist wie sie ist!
Sie soll auch nur kurz informieren, die eigentliche Aufklärung, Information und Hilfestellung soll personenbezogen erfolgen.
So ist es vom Inhaber der Firma gewollt.
Er hat seine Gründe dafür.

Das Produkt Zunderschwamm ist erklärungsbedürftig. Darin sehe ich meine Aufgabe, der ich auch nachkomme.
Ich habe mich damit auseinandergesetzt, ich wurde geschult und ich habe eben auch meine Erfahrungen.

Alleine die Tatsache, dass eine Website nicht aussagefähig ist, sollte niemanden abschrecken sich zu informieren.

Skepsis ist eine Grundvoraussetzung, das ist auch meine Meinung.
Aber ein Urteil über etwas kann man eben nur fällen, wenn man selbst Erfahrungen hat und getestet hat.

Ich hatte alle Informationen ins Forum geschrieben, die ich für wichtig halte.
Man kann nicht alles schreiben, nicht alles berichten, dazu würde die Zeit nicht reichen.

Es gibt unzähliche Berichte von Menschen, denen geholfen wurde.
Ich kann unendliche Berichte schildern.
Will ich aber nicht.
Ich habe mich auf das wirklich Selbsterlebte bei meinem Mann, bei mir und bei meiner Freundin begrenzt.
Auch absichtlich. Denn da kann ich in allen Einzelheiten berichten.

Du musst mir aber recht geben, dass Bemerkungen, die Vorredner gemacht haben, durchaus als Mobbing gesehen werden können.

Ich bin davon ausgegangen, dass gerade hier die Bereitschaft etwas Neues, etwas Unbekanntes und vielleicht aus etwas, was Verwunderung auslöst, auf Interesse stoßen sollte.

Denn, ich sage es noch einmal, ich möchte Menschen helfen.
Und ich weiß, dass ich es mit dem Zunderschwamm auch weiterhin machen werde.
Alle, die ihn bisher eingenommen haben, sind froh und glücklich, da es ihnen besser geht. In einigen Fällen konnte geplante OP`s abgesagt werden. Ein Hund wurde vor Einschläfern gerettet...

Wie gesagt, jeder, der echtes Interesse hat, kann und darf sich sehr gerne per PN, per Mail , Skype oder Telefon an mich wenden.

Herzliche Grüße
Susanne






Antworten Zitieren
#14
Ich bin jetzt auch von verschiedenen Seiten zum Zunderschwamm angesprochen worden.

Leider habe ich damit keine persönlichen Erfahrungen.
Hier hat ja auch Martina positiv über den Zunderschwamm berichtet.

Hat denn sonst noch jemand positive oder negative (persönliche oder Therapie-) Erfahrungen damit gesammelt??
GLG Isolde
Antworten Zitieren
#15
Ihr Lieben!

Ich arbeite nun seit einem Jahr mit dem Zunderschwamm.
Ich mache hier keine Heilaussagen, ich berichte nur über Ergebnisse!

Ich habe Kunden, denen der Zundrschwamm half bei:

Akne
Psoriasis
unreiner Haut mit immer wiederkehrenden Pusteln und Flecken
bei Gelenkproblemen, Knie, Hüfte, Schulter
bei Sodbrennen
bei Entzündungen der Haut durch Verletzung, offene Wunden
bei Verdauungsproblemen
bei schlechten Blutzuckerwerten
bei Schilddrüsenvergrößerungen ( Op wurde verhindert)

*Ausserdem habe ich Infos von Kunden, bei denen sich die Blutwerte verbesserten
*Kunden berichten über besseren Schlaf und weniger Schnarchen
*Gedächtsnislücken sind verschwunden
*Haare sind kräftiger geworden
*Brennen und trockene Augen sind weg
*Hilfe nach Insektenstichen
*verbesserte Laboswerte bei Cholesterin
*Verbesserte Labowerte Tumurmarker
*Verbesserung Nasennebenhöhlen
*Verbesserung der Nierenwerte
*keine Wasserablagerungen in den Beinen
*Loch im Trommelfell hat sich wieder geschlossen

Ich kann diese Liste noch fortzetzen.
Zu all diesen Aussagen habe ich schriftliche Erklärungen der Betroffenen.

Ich stehe voll und ganz hinetr dem Zunderschwamm.

Ich stehe gerne bereit, Infos zu geben.
Gerne telefonisch oder auch per Mail.


p.s. Meinen Gelenken geht es immer noch vorzüglich. Heart

Wer Interesse hat, den Zunderschwamm zu testen oder zu erwerben oder damit zu arbeiten, darf sich auch bei mir melden.

Und gaaanz  bald aus Deutschland..  

Liebe Grüße Heart

Susanne   Smile

www.beratungspraxis-kleeblatt.de
www.ich-will-gesundheit.de
www.susanne-hottendorff.com
Antworten Zitieren
#16
Nun ist mir die Idee gekommen, ob wir nicht Firmen fragen wollen, ob sie Info- und Werbeveranstaltungen Online hier abhalten.
Ich bin sehr auf eure Meinung dazu gespannt. Ich starte hier mal eine Umfrage dazu.
GLG Isolde
Antworten Zitieren
#17
Ihr Lieben! Heart

Der Vortrag:

Das Rätsel um den Zunderschwamm wird gelöst!

startet am 28.Mai 2013 ab 20:00 Uhr

Ich habe den Termin in den Kalender eingestellt: Hier
Da könnt ihr euch auch gleich anmelden, damit ich weiß, wie die Nachfrage nach diesem Thema ist.

Ich freue mich sehr auf diesen Abend!

   

Herzliche Grüße
Susanne Heart

Antworten Zitieren
#18
(28.07.2012, 11:10)Susanne Hottendorff schrieb: Ihr Lieben!

Alle Fragen, die ihr habt, beantworte ich Euch gerne.
Ich finde es allerdings schon sehr sonderbar, wie Ihr hier reagiert.

Ich vermute, dass liegt daran, dass man über MLM schon viel negatives gehört hat.
Häufig geht es nicht mehr um die Wirksamkeit des Produkts, sondern darum, möglichst viel zu verdienen - und das gelingt eben dann, wenn man mit Heilerfolgen beeindruckt.

Zwar schreibst du, dass du keine Heilversprechen machst, deine Aussage vom 03.05, wo du die ganzen Erfolge mit Patienten auflistest, dürftest du so sicherlich nicht auf einer HP-Homepage schreiben...

Zu den gesetzlich verbotenen Angaben gehören beispielsweise:
- Angaben zu Wirkungen, die nicht hinreichend belegt sind
- Erweckung des Eindrucks, dass ein Erfolg mit Sicherheit erwartet werden kann
- Angaben von Bezeichnungen, Vorbildungen, Erfolgen oder ähnliches über Hersteller, Erfinder oder andere beteiligte Personen, die nicht der Wahrheit entsprechen

Quelle: http://www.bvl.bund.de/DE/03_Bedarfsgege...3.1_cid332
Hauptseite: www.bvl.bund.de

Seltsam ist auch, dass Kosmetikhersteller in der EU verpflichtet sind, die Inhaltsstoffe nach INCI aufzulisten. Macht GFP in seinem Shop allerdings nicht.
Antworten Zitieren
#19
Jeder kann seine Meinung äussern.
Ich nutze meine Zeit allerdings nicht mehr damit, auf Äusserungen, die von Menschen kommen, die nicht bereit sind, sich zu informieren oder die das Produkt getestet haben, zu diskutieren.

Würdest du im Supermarkt über ein Produkt meckern, dass du noch nie gekauft hast? Würdest du über ein Hotel schimpfen, in dem du noch nie gewesen bist?

Ich berichte nur über die Dinge, die ich erlebt habe, von Menschen, denen der Wirkstoff geholfen hat.
Ich kann ganz viel Berichte zeigen, aber eben nicht öffentlich.

Die angeführten Berichte, sind von Menchen, die es selbst geschrieben haben - sie alle liegen mir vor!!

Was die Firma macht und was nicht, ist aber die Entscheidung der Firma. Nicht meine! Ich bin nicht die Firma!
Ich bin nur ein Mensch, der anderen mit Rat und Tipps zur Seite steht und damit hilft.

Bisher war der Ton hier im Forum immer freundschaftlich.
Sollte ich mit meinem Thema bemerken, dass es hier in Richtung Mobbing geht, dann werde ich daraus meine Konzequenzen ziehen.

Vielleicht gibt es User hier, die mich nicht leiden können.
Damit kann ich leben.

Viele Grüße
Susanne

Antworten Zitieren
#20
(13.05.2013, 09:59)Susanne Hottendorff schrieb: Würdest du im Supermarkt über ein Produkt meckern, dass du noch nie gekauft hast?

Ja, das würde ich, wenn ich die Inhaltsstoffe gelesen habe und der Meinung bin, dass sie nicht gut sind.


"Ich bin nur ein Mensch, der anderen mit Rat und Tipps zur Seite steht und damit hilft."

Na ja, immerhin verdienst du auch daran, dass sollte man nicht vergessen. Und wenn du neue Verkäufer wirbst, verdienst du auch an denen.

Ansonsten finde ich nicht, dass du hier gemobbt wirst.
Dass bei MLM Kritik geäußert wird, finde ich normal und gerechtfertigt.
Das hat ja nichts mit dir als Person zu tun.


Wenn ich irgendwo etwas über Homöopathie schreibe, weil ich davon überzeugt bin, muss ich auch damit rechnen, dass mir Wellen der Empörung und Ungläubigkeit entgegenschlagen Smile
Das beziehe ich dann aber nicht auf mich.
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Kostenloser Vortrag über den Zunderschwamm in Herbolzheim Lisa Alt 0 1.729 29.06.2015, 10:48
Letzter Beitrag: Lisa Alt

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: