Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Wenn Sie einen Beitrag schreiben oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden.

Ihre Isolde Richter



Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kakao
#1
Hallo liebe Gudrun, 

ich esse seit dem Kurs das Superfood Kakao Leider dachte ich immer, wenn ich Biokakao und Rohware (als Pulver) essen, das dieser nicht entölt ist. Leider musste ich feststellen das hier häufig die Deklaration fehlt und einfach 100% Kakao oben steht. Kannst du mir sagen, wie ich sehe das er nicht entölt ist? Teilweise wird das in der Beschreibung rausgelassen.

Liebe Grüße 
Nancy
Antworten Zitieren
#2
Liebe Nancy,

ich glaube die Kakaobohnen von Keimling sind nicht entölt:

https://www.keimling.de/enthaeutete-kakaobohnen/


Liebe Grüße
Bernd
Eine Blume braucht Sonne um Blume zu werden.
Ein Mensch braucht Liebe um Mensch zu werden. Heart
(Phil Bosmans)
Antworten Zitieren
#3
Liebe Nancy  Heart

ein Kakaopulver, das nicht entölt wurde, gibt es leider nicht.
Denn um Pulver zu gewinnen, wird durch starken Druck der Großteil des Fettes abgepresst. 
So entsteht die Kakaobutter mit dem hohen Fettantei und der fettärmere Kakaopresskuchen. 
Dieser wird durch verschiedene Mahlvorgänge und Absieben zu dem eigentlichen feinen Kakaopulver verarbeitet.
Du könntest nur 100 %ige Rohkakaobohnen kaufen und diese selbst weiter verarbeiten.
Es gibt im Naturkostbereich etliche Firmen, die diese Qualität anbieten.
Danke an Bernd  Heart, der schon ein Firma genannt hat.
Ich liebe die Rohprodukte von Flores Farm.
Liebe Grüße
Gudrun blume
Ernährungsfrau & Bachblütenfreundin vom Kochelsee





Antworten Zitieren
#4
Hallo Bernd, hallo Gudrun, 

vielen Dank für eure schnellen Informationen. 
Gestern habe ich dieses Kakaopulver gefunden: 
https://www.amazon.de/Kakaopulver-Rohkost-Bio-verarbeitet-Kleinbauernkooperative/dp/B01H0OND98

Diese werben für nicht entöltes Kakaopulver. Was haltet ihr davon? Ich arbeite mich in das Thema Ernährung immer mehr ein. Hier auf dem Land kann ich nicht auf Bioläden zurückgreifen, sondern muss leider das meiste bestellen.

Bernd, kann ich die Kakaobohnen dann auch im Hochleistungsmixer zermahlen? 

Leider ist es wirklich so umso mehr ich mich in die Ernährung einarbeite, umso unsicherer werde ich. Im September erfahre ich ja dann ganz viel beim Ernährungsberater. 
Ich hab mir nun gefriergetrocknete Beeren gekauft, weil es frische im Winter ja nicht gibt. Nun war im EB Kurs D Stoffwechsel die Rede davon das der Beutel meist mit CO2 desinfiziert wird und die Nährstoffe verloren gehen. Dies muss ja auch nicht deklariert werden leider...
Es wird nicht einfacher. ?

Aber man lernt nie aus.

Liebe Grüße 
Nancy ?
Antworten Zitieren
#5
Liebe Nancy,

ich habe sie bisher immer pur gegessen und nicht gemahlen.
Aber ich habe eine Anleitung zum Mahlen, schau mal hier:

https://www.rohkost24.net/kakaobohnen

Eine liebe Nachbarin hat sie mir empfohlen und ich werde
es auch mal probieren.

Viele liebe Grüße
Bernd
Eine Blume braucht Sonne um Blume zu werden.
Ein Mensch braucht Liebe um Mensch zu werden. Heart
(Phil Bosmans)
Antworten Zitieren
#6
Liebe Nancy  Heart

das hört sich nach einem ganz tollen Produkt an.
Vielen Dank fürs Finden.

Natürlich kannst Du mit einer guten Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab mit Messer die Kakaobohnen auch selbst verarbeiten.
Durch den hohen Ölanteil ist das aber eine sehr klebrige Angelegenheit.
Die Verarbeitung klappt ganz gut, aber das Saubermachen hinterher ist kein Spaß  Rolleyes

Schön, dass Du nun noch die ganze Ausbildung zum Ernährungsberater machst.
Ich freue mich sehr, dass Du ab Herbst dabei bist.
Da wird es noch viele AHA-Erlebnisse geben  Smile
Liebe Grüße
Gudrun blume
Ernährungsfrau & Bachblütenfreundin vom Kochelsee





Antworten Zitieren
#7
Ach sehr schön. Dann wird es gleich gespeichert. Aber die Bohnen probiere ich auch mal. Momentan nutzte ich dies morgens im Müsli. Wahrscheinlich ist dann sehr unpraktisch die Bohnen dafür zu verwenden.

Ich freu mich auch auf den Kurs und die vielen AHA-Momente. Die chinesische Diätetik reicht mir für meine Patienten nicht aus. 

B+D habe ich schon gebucht da es ja im Herbst nicht angeboten wird. Und mein Herbst mit A+C und der Meisterklasse schon gut ausgebucht ist.
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: