Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 1 Bedankung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Coronakrise - Zwangsimpfung die Folge?!
#21
Liebes Forum,

wusstet Ihr, dass es seit es Impfungen gibt, keine einzige Doppelblindstudie (Goldstandard) angewandt wurde?

Wir könnten geneigt sein daraus zu schließen, dass nie wirklich "geschaut" wurde, was Impfungen können und was nicht.
Somit kann man auch die Neben-Wirkungen/ Schäden nicht wirklich untersuchen, oder?

Die Studien an HVP-Impfung liefen so, dass eine Gruppe die abgeschwächten Viren bekam u. die andere Gruppe die abgeschwächten Viren und die Adjuvantien.
Es gab also keine Gruppe mit Placebo!
Was sagt uns das?

Das was jetzt passiert, schlägt dem Fass noch mehr den Boden aus. Das Loch war vorher schon da.
Jetzt kommts gerade deutlicher ans Tageslicht. Wird sichtbarer

VG
Anita
„Das einzige Diktat, dem ich mich in dieser Welt füge,
ist die sanfte innere Stimme.“ Mahatma Ghandi





















Antworten Zitieren
#22
(05.05.2020, 11:54)Zauberin schrieb: wusstet Ihr, dass es seit es Impfungen gibt, keine einzige Doppelblindstudie (Goldstandard) angewandt wurde?

Ja. Hab vor vielen Jahren sehr viel an Aufklärung über das Thema Impfen und die Vorgänge gelesen. Das war eine der Infos.

Auch eine Kritk dieser "offiziellen" Statistiken die zeigen, dass durch Impfungen angeblich viele Krankheiten ausgerottet wurden, was so nicht ganz stimmt.

Oft war auch das Gegenteil der Fall, dass es nach Einführung der Impfungen die Kurve wieder hochging (wohl weil es mit dem Attenuieren nicht so klappte und die Erreger noch wirkten) die eigentlich vorher für Jahre/Jahrzehnte bedeutend runterging durch andere Faktoren und Fortschritte (Hygiene, bessere Grund-Ernährung, sauberes Wasser, andere medizinische Grundversorgungen außer Impfungen, mehr Aufklärung über Neugeborenen-Gesundheit, etc.).
Antworten Zitieren
#23
Liebe Lotusmani,
vielen Dank für den Hinweis.
Soeben unterschrieben und in meinem Familien. und Freundeskreis weitergeleitet.
Liebe Grüße,
Conny
Antworten Zitieren
#24
In Offenburg findet kommenden Samstag um 15.30 Uhr eine Demo auf dem Platz der Verfassungsfreunde statt!!
Herzliche Grüße, 
Sonja
Antworten Zitieren
#25
Bedauerlicherweise werden die vielen Kritiker in diesem Wahn weder gehört noch wird mit ihnen gesprochen. Sie werdem diffamiert und lächerlich gemacht und in die Verschwörungsecke oder rechte oder extrem linke Ecke gestellt. Die Gegenseite all der getroffenen Maßnahmen haben ihre Position klar mit jeder Menge Studien und Analysen belegt, die Befürworter der Maßnahmen hingegen beschränken sich auf "vielleicht", "erwarten", "kann sein" - Formulierungen und die öffentlich - rechtlichen mischen ordentlich mit. Es ist grausam und Zeit, Position zu beziehen. Wer jetzt schweigt, wird vielleicht nie mehr zu Wort kommen.

Ganz hervorragende vorbildliche Aufklärungsarbeit hat hier Dr. Bodo Schiffmann geleistet, er ist Mitbegründer der neuen politischen Partei "Wiederstand2020", ich kann jedem nur empfehlen, das zu unterstützen, denn anders als über eine Partei kann man hier nicht mehr das Wort ergreifen.

Jede Menge gute fundierte Videos in YouTube wurden gelöscht, die Meinungsfreiheit ist hochgradig gefährdet.

Ich möchte besonders auf die sehr starken unabhängigen alternativen Medien hinweisen, wie KENFM, Rubikon, Coach Cecil Sie leisten eine sehr mutige Arbeit und egal, aus welcher Ecke sie kommen mögen, ich bringe Ihnen wirklich Hochachtung entgegen. Bitte informiert Euch und habt Mut, Eure Meinung nach außen zu vertreten, egal, in welche Richtung sie geht, aber bitte sachlich begründen.

Die Bill Gates Stiftung hat auch die IBB (Investitionsbank Berlin), die für die sofortigen Coronahilfen zumindest in Berlin zuständig ist, mit 1,2 Mio US-Dollarn bedacht.

Hier findet Ihr Demotermine http://www.politikversagen.net/demokalender , Hauptseite http://www.politikversagen.net/

Herzliche hoffnungsvolle Grüße

Julia
Der Weg ist das Ziel, deswegen lasst uns einfach unserem Weg folgen!
Antworten Zitieren
#26
(07.05.2020, 19:55)Julia DOZ schrieb: ...

Ich möchte besonders auf die sehr starken unabhängigen alternativen Medien hinweisen, wie KENFM, Rubikon, Coach Cecil Sie leisten eine sehr mutige Arbeit und egal, aus welcher Ecke sie kommen mögen, ich bringe Ihnen wirklich Hochachtung entgegen. Bitte informiert Euch und habt Mut, Eure Meinung nach außen zu vertreten, egal, in welche Richtung sie geht, aber bitte sachlich begründen.

...

Ich mach dann mal den Partypooper, zumindest was den Herrn Jebsen angeht. Man beachte seinen Schal/Halstuch. Dieses kleine, aber feine Utensil trägt der Herr nicht ohne Grund. 

[Bild: photo-2020-04-11-18-14-14.jpg]
Joh. 15:19
If ye were of the world, the world would love his own; but because ye are not of the world, but I have chosen you out of the world,
therefore the world hateth you.
Antworten Zitieren
#27
Verschoben
Antworten Zitieren
#28
Sein Video mit "Gates kapert Deutschland" hat schon fast 3 Mio Aufrufe. Das ist ne Menge für einen "alternativ" Kanal. Das Interesse wächst wohl auch bei bisher eher Unaufgewachten.

Antworten Zitieren
#29
Morgen ist wohl diese verhängnisvolle Abstimmung ...

Antworten Zitieren
#30
Hallo ihr Lieben,
jetzt wollen sie doch tatsächlich die Impfung für Pflegepersonal durchsetzen und zur Pflicht machen..... Ich bin total entsetzt.... Ich arbeite zusätzlich im Krankenhaus und wir sind Covid Station..... Ich möchte mich auf keinen Fall impfen lassen und weiß nicht was ich tun soll oder werde wenn es wirklich so weit kommt.....
Tu deinem Körper Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen! Theresa von Avila

Shy Patenkind von Claudi Shy
Antworten Zitieren
#31
Hallo Micha R-G
Erkundige dich genau ob es wirklich "Pflicht" ist. Es ist wichtig über ALLES gut informiert zu sein Rechte und Pflichten...
und raus aus der Angst!
lg
Monika
Sei du selbst die Veränderung,
die Du Dir wünschst für diese Welt

Mahatma  Gandhi
Antworten Zitieren
#32
Liebe Micha
Ich kann dich gut verstehen, ich weiß auch nicht was ich tun würde. Besser als dich zu weigern ist es, genaue Informationen zur Impfung zu verlangen. Du kannst dich an diesen Fragen orientieren:
Wichtige Informationen zur Covid-19-Impfung
VERWEIGERN SIE AUF KEINEN FALL DIE IMPFUNG! GANZ IM GEGENTEIL! FORDERN SIE EINE REIHE VON DOKUMENTEN AN:
1) Qualitätszertifikat für den Impfstoff,
2) Angaben zum Impfstoff-Hersteller,
3) Dokumente und Lizenzen des Impfstoff-Herstellers,
4) Auszug aus dem einheitlichen Staatsregister des Impfstoff-Unternehmens,

5) Unterlagen zur Zulassung und Akkreditierung des Unternehmens,
6) gültige Firmenlizenzen: - Impfstofftest-Zertifikate, - Nebenwirkungen des Impfstoffs, - Versicherungsschutz-Dokumente bei negativen Folgen und die Höhe der Entschädigungskosten,
7) Dokumente der Personen, die die Impfung verabreichen: - Ausbildung, - Zertifizierung, - Arbeitszulassung, - COVID-19 Negativtest.

Nach der Vorlage all dieser Dokumente muss man eine Probe des Impfstoffs zur Analyse ins Labor schicken und sie untersuchen lassen.
Danach sollte man eine schriftliche Erklärung mit Unterschrift verlangen, dass man nach dieser Impfung keine gesundheitlichen Schäden haben wird.

DIES IST EINE NOTWENDIGE VORAUSSETZUNG !!!


und diesen Artikel habe ich gerade eben gefunden: https://www.tagesschau.de/inland/soeder-...a-103.html

Vielleicht hilft dir das erstmal weiter. Wie denken deine Kolleginnen darüber? Besprecht euch, denn gemeinsam ist man stärker.
Alles Gute
Irene
Antworten Zitieren
#33
Hier ist auch noch eine interessante Seite, die Fakten beschreibt die man nicht in den öffentlichen Medien findet, hier für Pflegekräfte:
http://www.pflege-für-aufklärung.de
Antworten Zitieren
#34
Hallo zusammen

Ich möchte euch auf etwas aufmerksam machen, was mich zutiefst erschüttert hat. Dr. Bodo Schiffmann zeigt in diesem Ausschnitt aus einem längeren Video unmittelbare Impfschäden bei jüngeren, vorher gesunden Frauen. Bitte schaut es euch an, auch wenn man es kaum ertragen kann und teilt es so oft ihr könnt. Die Impfung ist nicht zu unserem Schutz, sonst würden sie nach solchen Vorfällen sofort alles abblasen. Die Politiker wissen um die schlimmen Nebenwirkungen - und sie nehmen es in Kauf. 
https://odysee.com/@StefanFranz:a/Dr.-Bo...93dU6wQTZ9

Ich selbst verliere lieber meinen Job als meine Gesundheit und mein Leben.

Mit sorgenvollen Grüßen
Irene
Antworten Zitieren
#35
Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole. Eine Zwangsimpfung im Sinne von Impfung unter Nutzung physischer Gewalt wird es nicht geben. Die Impfung wird genauso wie der Test 'freiwillig' mit allen seinen angedrohten Konsequenzen bleiben. Inwieweit ein jeder dann diese Konsequenzen (i.e. Internierungslager, s.d. auch Sachsen, Kein Zutritt mehr zu oeffentlichen Gebaeuden, Laeden usw. usf.) ertragen wird, duerfte eine eigene Diskussion sein.
Wie komme ich zu der Annahme, dass es freiwillig bleiben wird? Nehmen wir nur ein kleines Beispiel aus dem taeglichen Leben im Umgang des Staates mit uns. Was passiert, wenn ich in einer Polizeikontrolle einen Alkohol- oder Drogentest ablehne, wenn ich nicht offensichtlich betrunken oder unter Einfluss von Drogen stehe? Nichts! Es kann maximal der Fuehrerschein fuer 4 Wochen eingezogen werden und das passiert auch nur dann, wenn ich den Fuehrerschein in diesem Moment bei mir fuehre, bzw. ihn herausgebe. Es wird uns nur vorgespielt, dass z.B. ein Polizist das 'Recht' haette einen solchen Test zu erzwingen. Dem ist aber nicht so. Beispiele fuer das Erpressen von Geldern unter Strafandrohung von Seiten des Staates gibt es unendlich (Grundsteuer, Einkommenssteuer, Bussgelder, Ordnungswidrigkeiten usw.) Rein rechtlich gesehen, handelt es sich bei Handlungen des Staates, in vielen Faellen um kriminelle Handlungen. Ein s.g. Gericht ist nichts weiter als eine talmudische Theaterauffuehrung mit Priestern und Opfergaben. Die Legitimitaet wird uns vorgegaukelt, indem wir 'waehlen' durften und damit die Verantwortung freiwillig abgetreten haben.
Was wuerde passieren, wenn niemand zu einer Wahl ginge? Das Gleiche, wie wenn niemand zu einem Krieg hinginge. Es faende nicht statt.

Was die derzeitigen Impfungen und Impfstoffe angeht, so gehe ich davon aus, dass es sich 'nur' um die Vorbereitung auf die wirkliche Impfung handelt. Wir leben in einer gigantischen PsyOps. Die Panikmache und Angstpornos mit angeblichen (angeblich, weil ich sie nicht verifizieren kann und auch niemanden kenne, der sie verifizieren koennte) sind die Vorbereitung auf die 'Erloesung' durch den einzig wahren Impfstoff, den Quantum-Patch, mit allen seinen bereits dargestellten 'Vorteilen' (fernauslesbare unsichtbare Tattoo-ID, kompletter Umbau der menschlichen DNA bis hin zum dritten Strang und 66 Chromosomen, fernwartbare Upgrades der Impfung via 5G, Ueberfuehrung der Existenz eines Menschen in die Blockchain und damit komplette Versklavung). Die Bevoelkerung wird mit Impfstoffknappheit, Verteilungsszenarien, die Neid verursachen (Die Alten zuerst), Impfschaeden, gespalten, verwirrt und hingefuehrt auf dieses 'magische' Pflaster.

Wie komme ich zu dem Schluss?
Ersteinmal ist es doch sehr auffaellig mit welcher Vehemenz, Propaganda und Verbissenheit diese Impfung vorangetrieben wird. Es soll jeder (und damit ca. 8 Milliarden Menschen ohne Ausnahme, selbst in den abgelegensten Winkeln dieser Erde) geimpft werden! Warum dieser Druck auf eine Massnahme gegen etwas, das die meisten Menschen nicht real sehen und erleben koennen. Es gibt keine Leichenberge in den Strassen, die Regierung sitzt nicht in ihren Bunkern und verwaltet den Notstand, Krankenhaeuser schliessen (20 allein in 2020 in Deutschland), grossflaechige Kontrollen, Grenzkontrollen finden nicht statt, die Grippe ist als Krankheitsbild verschwunden, teilweise herrscht Untersterblichkeit, um nur einige zu nennen.
Wir waren bis jetzt von Notstandsszenarien einer wirklichen Bedrohung weit entfernt. Das laesst vermuten, dass diese P(l)andemie nur in den Koepfen der Menschen via einer Strahlenwaffe, auch Fernseher oder TELE-vision genannt, erzeugt wurde und ablaeuft.
Fakt bleibt bei alledem, dass die gesamte Menschheit durchgeimpft werden soll! Kann dieses Ziel mit der jetzigen Giftspritze erreicht werden? Wohl kaum. Es ist logistisch nicht moeglich die Kuehlkette in dieser Menge und raeumlichen Ausdehnung zu wahren. Der jetzige 'Impfstoff' ist dafuer denkbar ungeeignet.
Das laesst den Schluss zu, dass ein 'impfstoff' kommt, der nicht auf eine Kuehlkette von -70 Grad Celsius angewiesen sein wird, der keinen massiven Material- und Personalaufwand erfordert und von jedem 'freiwillig' selbst auf die rechte Hand oder Stirn appliziert werden kann. Das Verfahren, die Patente und sogar die Vertriebswege sind seit geraumer Zeit vorhanden und vorbereitet. Bis es allerdings soweit ist, muss die Bevoelkerung weltweit (vor allem in der westlichen Welt) weiter unter Druck gesetzt und massiv in ihrer Existenz bedroht werden.
Dies geschieht ueber den immer sichtbarer werdenden Zusammenbruch der Weltwirtschaft, den Zusammenbruch von Lieferketten und damit Nahrungsmittelverknappung (Stop/Boykott von Exporten von Getreide, Sojabohnen et.al. - s.d. Brasilien, Rumaenien, Russland, China), die Vernichtung v.a. von Klein- und mittelstaendischen Betrieben und der Landwirtschaft. Ob der wirkliche Notstand, der uns dem Quantum-Patch in die Arme treiben soll, durch einen Blackout, der seit ca. 2-3 Jahren von 'alternativen' aber auch MS-Medien und der Bundesregierung (BBK) propagiert wird oder durch die schleichende, bald offensichtliche, Knappheit an Grundnahrungsmitteln und Artikeln des taeglichen Bedarfs, hervorgerufen wird, ist ein rein zeitlicher Aspekt.
Es ist unausweichlich, dass wir in eine fuer uns alle lebensbedrohende Situation gefuehrt werden, an deren Ende unser physisches Ueberleben davon abhaengen wird, ob wir 'freiwillig' uns das Pflaster aufkleben, das bedingungslose Grundeinkommen akzeptieren und auf all unseren Besitz zum Wohl der Allgemeinheit verzichten. (s.d. Klaus Schwab, Covid-19 The Great Reset)

2021 wird ein spannendes Jahr.
Joh. 15:19
If ye were of the world, the world would love his own; but because ye are not of the world, but I have chosen you out of the world,
therefore the world hateth you.
Antworten Zitieren
#36
(05.05.2020, 16:32)Holistiker schrieb: Oft war auch das Gegenteil der Fall, dass es nach Einführung der Impfungen die Kurve wieder hochging (wohl weil es mit dem Attenuieren nicht so klappte und die Erreger noch wirkten) die eigentlich vorher für Jahre/Jahrzehnte bedeutend runterging durch andere Faktoren und Fortschritte (Hygiene, bessere Grund-Ernährung, sauberes Wasser, andere medizinische Grundversorgungen außer Impfungen, mehr Aufklärung über Neugeborenen-Gesundheit, etc.).

Das heisst doch eigentlich, dass wir einmal nuechtern und besonnen die ganzen sogenannten Fakten der modernen Medizin u.a. Infektionslehre, Wirrologie, Immunologie, wie sie seit Mitte des 19. Jahrhunderts propagiert werden, in Frage stellen sollten. Bei naeherer Betrachtung erweist sich naemlich die Schulmedizin als ein wirres, auf Hypothesen gestuetztes Stochern in einem Brei von Ungereimtheiten.

Ich weiss, dass viele HP/HPAs diesen Ansatz haben, aber anscheinend doch noch tief, zu tief, in allgemeinen auf nicht viel bis gar nichts gestuetzten Phantastereien der Schulmedizin verhaftet sind.

Da trifft niemanden eine direkte Schuld, denn wir werden dazu erzogen zu Lernen, um zu Wissen und nicht zu Lernen, um zu Denken und zu Erkennen.

Spr. 3:13
Wohl dem Menschen, der Weisheit findet, dem Menschen, der Einsicht erlangt!
Joh. 15:19
If ye were of the world, the world would love his own; but because ye are not of the world, but I have chosen you out of the world,
therefore the world hateth you.
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Petition gegen Zwangsimpfung Isolde Richter 5 862 29.05.2020, 13:50
Letzter Beitrag: milow

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: