Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leistenbruch natürlich behandeln
#1
Hallo ihr lieben, mich interessiert brennend, ob man einen (kleinen) Leistenbruch auch therapieren kann, ohne eine OP machen zu lassen. Oder kann man da wirklich gar nichts fürs Bindegewebe mehr tun? Möchte mich mit diesem Gedanken irgendwie nicht anfreunden Sad

Gibt es im Bereich der Sportheilkunde etwas? Oder in irgendeinem anderen Bereich vielleicht?

Ein Bekannter von mir wurde mit einem kleinen Leistenbruch diagnostiziert. Das lustige, wie ich finde, ist, dass die Ärztin meinte, er solle erst einmal warten, bis sich der Bruch vergrößert hat und dann würde sie erst zur OP raten. 
Klingt irgendwie komisch, oder?


Ich warte ganz interessiert auf eure Antworten, vielen Dank!
Antworten
#2
Liebe Betül,

natürlich kann man das Bindegewebe behandeln und natürlich erst recht, wenn man mit der OP noch warten möchte. Da kann man ganz viel für den Zellaufbau und die Elastizität der Faszien machen.

Ich kann hier nur allgemein schreiben, wie ich in meiner Praxis vorgehen würde (natürlich nach dem üblichen Erstgespräch, Anamnese und Untersuchung, Befundung)
- Von innen mit Säure-Basen-Regulation, Schüssler Salzen und Homöopathie
- Von außen mit Schröpfen, Tapen, Faszienbehandlung, manuelle Therapien und faszialem Training.....die Übungen bekommen die Patienten mit nach Hause.

Dein Bekannter sollte sich eine/n Sportheilpraktiker/In suchen........wo wohnt dein Bekannter denn?

Liebe Grüße
Sonja
Antworten
#3
Vielen lieben Dank Sonja für deine Antwort!

Er wohnt in Köln, hast du da vielleicht einen Tipp, an wen er sich wenden könnte?


Ich finds klasse hier im Forum, so nach dem Motto: Isolde-Forum- Da werden Sie geholfen xD
Antworten
#4
Liebe Betül,

bis nach Velbert in meine Praxis ist es von Köln aus 1 Std......das wäre eine Option. Cool 

Liebe Grüße
Sonja
Antworten
#5
Hallo nochmal liebe Sonja!

Wie sieht es denn mit einem Nabelbruch aus, der wahrscheinlich operiert werden muss. Kann man da eventuell auch was behandeln?

Meine Freundin leidet unter einem und ihr wurde eine OP angeraten. Sie würde aber gerne vorher noch andere Dinge ausprobieren, um die OP zu umgehen. Ich habe ihr dann von dir erzählt und sie sagte, wenn eine Chance besteht, den Bruch auch so wegzubekommen, würde sie dir gerne einen Besuch abstatten!


Alles Gute
Antworten
#6
Guten morgen, liebe Betül

ja, grundsätzlich kann auch ein Nabelbruch naturheilkundlich auf ähnliche Art und Weise behandelt werden. Das kann ich allerdings wirklich erst nach Anamnese und Untersuchung beurteilen, hier gibt es vieles zu berücksichtigen, was auch den Darm betrifft.

Gerne kann deine Freundin zu mir kommen, dann sehen wir weiter. Heart

Liebe Grüße
S. Schmitz-Harwardt
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste