Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Wenn Sie einen Beitrag schreiben oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden.

Ihre Isolde Richter



Umfrage: Physiotherapie am Hund
Sie haben keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
interessiert mich grundsätzlich.
85.71%
24 85.71%
interessiert mich nicht.
3.57%
1 3.57%
Weiß nicht, brauche noch Infos.
10.71%
3 10.71%
Gesamt 28 Stimme(n) 100%
∗ Sie haben diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umfrage: Physio für Hunde
#1
Hallo ihr Lieben,
ich habe glücklicherweise eine kompetente Dozentin für Physiotherpie (Sarah Kostic) für Hunde gefunden.
Wir planen ein Webinar, das aus den folgenden Teilen bestehen soll:
1. Webinar, in dem alles theoretisches Wissen vermittelt wird.
2. Praktischer Teil, der optional auf der Monro-Ranch gebucht werden kann (Optional!!)

Jetzt würde mich interessieren, ob ihr das Thema auch wichtig findet und evtl. ein solches Webinar buchen würdet, wenn der Preis und die Zeit stimmen.
Ich freue mich, wenn ihr hier Rückmeldung gebt und ihr könnt hier auch Fragen an die Dozentin stellen.

Zum Kursinhalt:
Physiotherapie am Menschen ist heute eine Selbstverständlichkeit. Aber auch im Tierreich gewinnt die sie immer mehr an Bedeutung.
Unsere pelzigen Freunde stehen uns in nichts nach – auch sie haben gewisse Schwächen in ihrem Körper, die ihnen das Leben schwer machen können. Sie leiden ebenso unter Rücken- und Gelenkschmerzen, sowie Verspannungen. Das Wichtigste ist also die Prävention, damit unsere Freunde ein unbeschwertes und vor allem schmerzfreies Leben genießen dürfen.

Das alles kann erreicht werden durch manuelle Therapien wie z.B: Massagen, aber auch durch aktive und passive Bewegungstherapie. Desweiteren können physikalische Therapien eingesetzt werden. Hierzu zählen z.B. Magnetfelddecken, Massagestäbe, Körperbänder, etc.
Ziel der Tierphysiotherapie ist es, ähnlich wie in der humanitären Physiotherapie, die Vitalität und Lebensfreude Ihres Tieres zu verbessern und langfristig zu erhalten. Darunter zählt zudem die Erhaltung eines Standards an Lebensqualität, die Rehabilitation, sowie bei Sportpartnern die Leistungssteigerung.   
GLG Isolde
Antworten Zitieren
#2
Sorry.. bin noch mit dem Account eines Klienten online und kann es nicht löschen.. seufz
Antworten Zitieren
#3
Guten Morgen
Ich würde es - wenn preislich für mich machbar - nur mit ausreichender Praxismöglichkeit nutzen..
Also in Richtung 1 Praxiswochenende wäre mir zu wenig :-)
Weil einfach einfach einfach ist top
Antworten Zitieren
#4
Mich interessiert, ob zumindest die Theorie so ergänzt werden kann, dass es auch für Katzen anwendbar ist?
Dann wäre ich dabei, denn Probanden für die Praxis ahab ich ausreichend hier.
Zitat:*** Mein Lieblingstag ist heute ***

Antworten Zitieren
#5
Das Thema würde mich sehr interessieren, wenn preislich machbar. Die Aufteilung in Theorie- und Praxisteil, wobei Praxis optional ist, finde ich auch gut.
Antworten Zitieren
#6
Wäre sicher interessant, wenn die Rahmenbedingungen stimmen
Antworten Zitieren
#7
Hallo,

das Thema interessiert mich, ich finde den Praxisteil aber auch wichtig. Ich würde den Kurs buchen, wenn es tatsächlich einen Praxisteil gibt. 

Liebe Grüße,
Tina
Antworten Zitieren
#8
Mich interessiert der Kurs auch, einige weitere Infos wie Ablauf, Dauer des Kurses, Kosten wären noch hilfreich.
Antworten Zitieren
#9
Als ausgebildete Hunde-Physiotherapeutin halte ich es für absolut essentiell, das es einen adäquaten Praxisteil gibt. Und dafür ist auch ein einzelnes Wochenende viel zu wenig!
Es gibt so viele physiotherapeutische Techniken, die man immer wieder üben und unter Anleitung wiederholen muss.
Eine Ausbildung zum Tierphysiotherapeuten mit nur optionalem Praxisteil wäre für mich ein absolutes NO-GO.
Antworten Zitieren
#10
Wenn der Preis stimmt, dann wäre das für mich durchaus interessant!
Antworten Zitieren
#11
Ich bin sehr an einem Physiokurs für Hunde interessiert und finde es gut, dass der Praxisteil optional ist, da ich im Ausland lebe.
Antworten Zitieren
#12
Ich wäre ggf. auch interessiert.
Antworten Zitieren
#13
Ich finde es eine super Idee und hätte großes Interesse.

Ein Praxisteil wäre bestimmt sehr wichtig, wobei Mönchengladbach
von hier aus fast 450km entfernt ist!!

Liebe Grüße Martina
Antworten Zitieren
#14
Ich hätte grundsätzlich Interesse, halte aber ein Praxiswochenende für zu wenig und das auch noch optional.
Da sollten doch die Hände wissen was sie tun und nicht nur der Kopf.
Liebe Grüße Birgit
Antworten Zitieren
#15
Hallo, grundsätzlich finde ich das eine tolle Idee! Ich schließe mich meinen "Vorfrager(inne)n an: Was würde die Ausbildung denn kosten? Und kann man sie auch auf Katzen ummünzen?
Antworten Zitieren
#16
Ich wäre auch grundsätzlich interessiert, allerdings mit viel mehr Praxis. Ich finde, die Untersuchungs- und Behandlungstechniken beim Physio sind unbedingt sorgfältig zu erlernen und einzuüben. Da ist ein Wochenende leider nicht ausreichend.
Antworten Zitieren
#17
Dieses Thema interessiert mich sehr. Regelmäßige Praxis dazu finde ich wichtig und wenn die Praxiserfahrungsmöglichkeiten auch in der Freiburger-Ecke sind, bin ich vollends begeistert. Ja, ich würde total gerne buchen und mitmachen!!
Antworten Zitieren
#18
Hallo
mich würde das auch sehr interessieren, es wäre schön wenn man es auch auf Katzen umwidmen könnte!

Praxisanteil finde ich auch sehr wichtig vielleicht könnte man ja optional die Praxis an 2 Standorten erlernen??

Auf der Monoranch und dann vielleicht in Bayern oder Badenwürtemberg??

Wenn es von den Kosten und das drumherum passt dann bin ich auf alle Fälle dabei
Antworten Zitieren
#19
Ganz herzlichen DANK für eure Rückmeldungen!
Über Preise, Dauer, Kosten können wir im Moment noch nichts sagen. Wir wollten erst einmal wissen, ob an dem Thema überhaupt Interesse besteht.
Sehr erfreulich finde ich, dass ihr großen Wert auf den Praxisteil legt. Ich denke auch, dass das sehr wichtig ist und denke es ist gut, wenn wir da das Angebot ausweiten.

Wie ich an euren Rückmeldungen gesehen habe ist das Interesse groß genug, dass wir uns an die Ausarbeitung eines Webinars machen und euch das bald vorstellen.
Es wird zu dem Thema auch einen kostenlosen Infovortrag geben. Da könnt ihr die Dozentin und die Methode unverbindlich kennenlernen. Wenn dieser Vortrag gehalten wird, dann sollte auch die Rahmenbedingungen der Ausbildung festliegen, sodass wir gleich ein konkretes Angebot unterbreiten können.

Wir ziehen uns jetzt also erst einmal zu einer Beratung zurück und melden uns dann wieder !

Nochmals ganz lieben DANK!
GLG Isolde
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Umfrage Resilienzcoach Isolde Richter 1 390 06.09.2022, 16:08
Letzter Beitrag: Isolde Richter
  Umfrage: Raumgestaltung der Beraterpraxis Isolde Richter 1 665 07.07.2022, 13:59
Letzter Beitrag: Isolde Richter
  Umfrage: Hochsensibilität Isolde Richter 13 1.262 04.06.2022, 07:05
Letzter Beitrag: Sternchen123
  Umfrage: Telepathische Tierkommunikation Isolde Richter 13 1.526 29.05.2022, 12:19
Letzter Beitrag: Ingrid Rose Fröhling
  Umfrage: Heilkraft der Bäume Isolde Richter 6 779 12.05.2022, 07:36
Letzter Beitrag: Isolde Richter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: