Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Wenn Sie einen Beitrag schreiben oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden.

Ihre Isolde Richter



Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RHEUMA, FIBROMYALGIE und ARTHROSE 2021 - FRAGEN und FEEDBACK
#1
Liebe Berater, Therapeuten, Heilpraktikeranwärter, Heilpraktiker und Interessierte, Heart

in der nächsten Woche startet das kleine, aber überaus relevante Webinar zum Thema Rheuma, Arthrose, Fibromyalgie und Co.....

Etwa 20 Mio Menschen leiden an einer rheumatischen Erkrankung aus dem rheumatischen Formenkreis, in dem sich über 100 verschiedene Krankheiten versammeln. Allein 1,5 Mio leiden an chronisch entzündlichen Erkrankungen, Tendenz steigend.
Was und warum reagiert der Körper immer öfter mit Autoimmunreaktionen

Wir werden uns in der ersten Unterrichtseinheit alle relevanten Erscheinungsformen von Rheuma ansehen und die Symptome vergleichen und differenzieren, allerdings nicht nur aus schulmedizinischer Sicht, sondern auch aus ganzheitlicher Sicht - gemäß dem Gesetz der Heilung, der Körper zeigt uns mit den Symptomen den Weg, den wir lernen sollten, zu verstehen und die richtigen Maßnahmen zur Unterstützung ergreifen.

Die ganzheitlichen Therapien und naturheilkundlichen Mittel sind dann Thema in der zweiten Unterrichtseinheit.
Hier werden mindestens 12 Tools für die Praxis vorgestellt und mit Übungen, Rezepten
und Praxisbeispielen veranschaulicht.
Von der Biochemie über Ernährung bis zu manuellen Therapien und Psychosozialen Aspekten werden wir die Therapien verstehen lernen.
Welche Rolle spielen Faszien und welche einfachen Tapes kann ich direkt anwenden bei Schmerzsyndromen?


In der dritten Unterrichtseinheit geht es dann um das Thema Bewegung und Entspannung
Welche Bewegung und wieviel sind sinnvoll?
Welche Übungen helfen sofort und wie kann ich die Patienten motivieren und zu einer Änderung ihres Lebensstils bringen, ohne dass es sich für sie nach Anstrengung, Verzicht, Stress und Schmerz anfühlt?
Was ist Rückenschule und Körperschule und wie können einfache Übungen in den Alltag eingebaut werden.


Mehr Infos gibts HIER
HIER könnt ihr euch direkt anmelden:

Wenn du Fragen hast, ist hier der richtige Ort, frag gerne.....und ich freue mich, wenn du dich hier vorstellst, falls du bereits angemeldet bist.

Ich freue mich sehr auf dich und hoffe auf rege Teilnahme. Heart

Deine Dozentin Sonja
Antworten Zitieren
#2
Guten morgen,

bitte stell dich hier kurz vor und verrate mich, was dich zum Webinar motiviert hat. Heart 

Schön, dass dieses Webinar wieder gut besucht in der nächsten Woche starten kann.

Hab ein schönes Wochenende und erzähl mir ein wenig von dir hier......

Deine Dozentin Sonja
Antworten Zitieren
#3
Guten Morgen Sonja,

ich freue mich sehr auf das Webinar. Ich habe mich angemeldet, da ich denke, dass das Thema rheumatische Erkrankungen an keinem Heilpraktiker vorbei geht und dass wir Betroffenen sehr gut helfen können. Ganz ausschlaggebend war ein akuter Fall in meiner Familie, sodass ich entschieden habe, dass ich das unbedingt später in mein Repertoire aufnehmen möchte :-)

Ich freue mich auf morgen, ich hoffe ich kann live dabei sein!

Liebe Grüße
Maren
Antworten Zitieren
#4
Guten morgen, liebe Maren

schön, dass du dich vorgestellt hast und ja, du hast völlig Recht, an diesem Thema kommt man in der Praxis nicht vorbei. Heart 

Wer von den Teilnehmer/Innen möchte sich noch kurz vorstellen?

Morgen abend starten wir um 19 Uhr, ich freue mich auf dich!

Deine Dozentin Sonja
Antworten Zitieren
#5
Guten morgen ihr Lieben Heart ,

in den Begleitmaterialien findet ihr schonmal ein paar Artikel zum Thema, bei denen ich interviewt wurde, viel Spaß beim Lesen. Smile

Grundsätzlich stelle ich alle Begleitmaterialien immer am Unterrichtstag bis spätestens 17 Uhr ein, so dass du diese noch ausdrucken könnt und dann um 19 Uhr zum Webinar-Start bestens vorbereitet bist. Am besten druckst du dir die Handzettel aus, da sind direkt auch Felder für eure Notizen vorgesehen.

Wie du vielleicht weisst, bekommst du im Unterricht immer viel mehr vermittelt, als auf den Folien zu lesen ist........ich freue mich auf dich heute abend. Heart

Deine Dozentin Sonja
Antworten Zitieren
#6
Ihr Lieben, Heart

danke, dass ihr heute live dabei wart und vielen Dank für das nette Feedback im Chat. Heart

Ich freue mich auf dich nächste Woche.......hast du noch Fragen? Smile

Deine Dozentin Sonja
Antworten Zitieren
#7
Hallo Sonja!
Vielen Dank für den tollen Vortrag heute Abend. Freue mich schon auf den nächsten Teil.

Ich nehme an diesem Webinar teil, da auch ein Großteil meiner Patienten mit diesen Krankheitsbildern zu tun haben. Ich bin Ergotherapeutin von Beruf.
Privat interessiert es mich auch sehr, da meine Mutter sich bereits 20 Jahre mit Fibromyalgie quält.

Liebe Grüße
Nicole Czapla
Antworten Zitieren
#8
Guten morgen, liebe Nicole

danke für dein nettes Feedback. Heart

Ich denke, du wirst für deine Arbeit profitieren und für deine Mutter dann vielleicht auch, wobei therapieren in der Familie ist ein heikles Thema. Wir sprechen nächste Woche nochmal darüber.

Hab einen schönen Tag
Deine Dozentin Sonja
Antworten Zitieren
#9
Liebe Sonja,

ich freue mich auch schon sehr auf das Webinar- wahrscheinlich werde ich mir nur die Aufzeichnungen ansehen können, da ich noch keine Betreuungslösung für meine kleine Tochter habe.
Schon seit einem Jahr liebäugle ich mit diesem Seminar. Ich bin Ergotherapeutin und suche nach ganzheitlichen Behandlungsmethoden und Sichtweisen wie der Körper uns bestimmte Phänomene mitteilt. Ich möchte meine Klienten vollumfassend beraten und behandeln können- und das nicht nur aus Sicht eines gradlinigen Lehrbuches. Deswegen freue ich mich sehr auf die neuen Impulse, in deinem Seminar:-)

Liebe Grüße,

Anne Akcil
Antworten Zitieren
#10
Liebe Anne,

schön, dass du dabei bist. Heart 

Wenn du Fragen hast nach den Aufzeichnungen, darfst du mich gerne jederzeit kontaktieren oder hier reinschreiben......

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

Deine Dozentin Sonja
Antworten Zitieren
#11
Hallo liebe Sonja,
ein spannender 1. Abend liegt hinter uns - toll - auch wenn ich die letzten ca. 15 min. in der Aufzeichnung gesehen habe - nicht weniger spannend. Vielleicht ist es Dir möglich bei einem der nächsten Abende kurz auf das Raynaud-Syndrom einzugehen, da ich viele Menschen kennen gelernt habe, die hierunter und mit den verbundenen Schmerzen echt zu leiden haben - viele Ärzte sagen ja immer wieder - vor allem bei den Frauen : ach das wird dann mit den Wechseljahren wieder besser - na, ja für Frauen so Mitte 20 auch keine wirklich befriedigende Aussage.... Huh ..... Vielleicht kannst Du dieses Thema ja kurz mit anreißen - sonst würde das wahrscheinlich eher den Rahmen sprengen....
Vielen lieben Dank & ich freue mich auf den nächsten Abend !
Viele Grüße
die Wald4ee Andrea
Leben heißt nicht einen Sturm auszuhalten,
sondern zu lernen im Regen zu tanzen...  
Antworten Zitieren
#12
Liebe Andrea,

danke für deine Anregung, gerne werde ich zu Morbus Raynaud am Mittwoch etwas sagen..... Smile

Ich freue mich auf euch. Heart

Liebe Grüße
Deine Dozentin Sonja
Antworten Zitieren
#13
Hallo Sonja...
Es war gestern wieder ein sehr interessanter und auch aufschlussreicher Vortrag.

Könntest du vielleicht ein paar Literaturvorschläge zum Thema basische Ernährung machen?

Liebe Grüße
Nicole
Antworten Zitieren
#14
Liebe Nicole Heart ,

sehr gerne, ich werde euch zu diesem Thema für nächste Woche etwas hochladen in die Begleitmaterialien.

Hab ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Deine Dozentin Sonja
Antworten Zitieren
#15
Hallo Sonja!
Ein guter Säure-Basen-Haushalt ist ja für die Behandlung von Rheumapatienten ein sehr wichtiger Punkt. Woher weiß ich denn, wie sauer genau jemand ist? Ich habe im Internet, beim recherchieren, Teststreifen gefunden, die angeblich im Speichel und im Urin den pH- Wert anzeigen. Ist so etwas zu empfehlen?
Liebe Grüße und schönes Wochenende
Nicole
Antworten Zitieren
#16
Liebe Sonja,

danke schön für die vielen Infos und Tipps Smile Was ist der Unterschied zwischen Biofeedback, Bioresonanztherapie und Bioenergetik? Wie kann man sich über Biofeedback-Geräte informieren? Liebe Grüße Sabine
Antworten Zitieren
#17
Liebe Nicole Heart

danke für deine Frage, ich werde am Mittwoch abend noch etwas mehr dazu erzählen.

Aber schonmal vorab: Ob ein Patient übersäuert ist, zeigt sich an der Symptomatik und kann auch gemessen werden.

Liebe Sabine Heart ,

danke für deine Frage, ein Biofeedbackgerät ist ein computergestütztes Training, bei der das Vegetativum getestet werden kann.
Biofeedback ist eine empirische wissenschaftliche Methode, die ermöglicht,
Reaktionen des Körpers auf einen Reiz sichtbar zu machen.

Bioenergetik beschreibt eine Körperpsychotherapie und ist Bestandteil der Psychoanalyse, ist also etwas ganz anderes. 
Bioresonanztherapie ist von der Radionik, einer Energie- oder Informationsmedizin abgeleitet und ebenfalls nicht zu verwechseln mit Biofeedback
.

Auch deine Frage habe ich notiert und kann dazu morgen abend noch etwas mehr erzählen.

Liebe Grüße
Deine Dozentin Sonja
Antworten Zitieren
#18
Liebe Rheuma-Webinarteilnehmer/Innen Heart

danke für eure Teilnahme.

Ich habe soeben noch die Info zum Morbus Raynaud hochgeladen.
Es hat mir viel Freude gemacht und nun wünsche ich dir viel Erfolg bei der Umsetzung des Gelernten.

Gerne kannst du hier noch ein Feedback geben zum Webinar. Danke!

Deine Dozentin Sonja
Antworten Zitieren
#19
Hallo liebe Sonja,
vielen lieben Dank für das Einstellen zu dem Raynaud-Syndrom.
Ein dickes Lob für das tolle Webinar - mir hat jeder Abend viel Freude gemacht & auch die
Aufzeichnungen im Nachgang - absolut lohnenswert.
Freue mich schon Herz(!)lich auf die nächste Woche !

Viele liebe Grüße
von der Wald4ee Andrea
Leben heißt nicht einen Sturm auszuhalten,
sondern zu lernen im Regen zu tanzen...  
Antworten Zitieren
#20
Liebe Andrea Heart ,

vielen lieben Dank für dein nettes Feedback, das freut mich sehr. Smile 

Hab eine schöne Zeit. Heart

Deine Dozentin Sonja
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  RHEUMA, FIBROMYALGIE und ARTHROSE 2020 - FRAGEN und FEEDBACK Sonja s-harwardt 3 1.251 11.03.2020, 21:10
Letzter Beitrag: Sonja s-harwardt
  RHEUMA, FIBROMYALGIE und ARTHROSE 2019 - FRAGEN und FEEDBACK Sonja s-harwardt 17 2.088 28.05.2019, 21:04
Letzter Beitrag: meikehans
  Fibromyalgie-Vortrag gestern abend (03.09.18) Sonja s-harwardt 3 919 11.09.2018, 16:47
Letzter Beitrag: Sonja s-harwardt
  Rheuma Webinar 2018 - Fragen und Feedback Sonja s-harwardt 6 2.016 31.01.2018, 11:14
Letzter Beitrag: Claudia64
  NEUES WEBINAR: Fachfortbildung Rückenschmerz und Rheuma Sonja s-harwardt 24 4.968 24.01.2018, 07:54
Letzter Beitrag: Sonja s-harwardt

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: