Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Krebsvorstufe im Muttermund
#1
Hallo Frauenheilkundler,

solte ich diese Frage hier nicht stellen dürfen, lösche ich gerne wieder.

Es geht um 
eine CIN 1 (leichtere Form der Zellveränderung, die sich bei ca. der Hälfte der Betroffenen von allein zurückbildet) und 
eine CIN 2 (mittelschwere Form der Zellveränderung, die sich bei etwas mehr als 1/3 der Betroffenen zurückbildet).

Laut Ärztin wird

CIN 1 auf jeden Fall nur weiterbeobachtet,
CIN 2 kann nach 3 Monaten nochmal angeschaut werden oder 

         sofort rausgeschnitten werden.

Kann man als Betroffener außerdem zusätzlich etwas selber tun,
um die Chance einer Entartung zu reduzieren?

Danke für Eure Tipps!
Bonnie
Antworten Zitieren
#2
Ich habe letztens eine Weiterbildung angesehen, da wurde Gyno Vaginalovula mit Vitamin D3 von der Markt-Apotheke Greiff empfohlen.
Vielleicht kann Silke was dazu sagen?! :-)

Lieben Gruß
Antworten Zitieren
#3
Guten Abend Bonnie,

wurden HPV überprüft? High risk?
Ich würde Vit D3 und ein Mikronährstoffprofil im Blut testen lassen und ggf. substituieren.
Hochdosiertes Kurkuma könnte ein weiterer Baustein.
Darmimmunsystem unterstützen.
Ernährung anschauen und auf basisch umstellen
Akupunktur paralell

herzliche Grüße

Verena
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: