Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Wenn Sie einen Beitrag schreiben oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden.

Ihre Isolde Richter



Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Petition - Erhalt des HP-Berufes
#1
Exclamation 
Liebes Forum,

wer unterzeichnen möchte:

https://www.change.org/p/petition-f%C3%B...n-vielfalt

Wie Ihr vielleicht wißt, hat das Bundesgesundheitsministerium ein Gutachten in Arbeit gegeben/ Thema steht im Juni an/ das Alles arbeitet im Hintergrund weiter/


Herzliche Grüße
Anita
„Das einzige Diktat, dem ich mich in dieser Welt füge,
ist die sanfte innere Stimme.“ Mahatma Ghandi





















Antworten Zitieren
#2
Danke, liebe Anita, fürs Einstellen.
Ich habe gleich unterschrieben. Es ist wichtig, dass die HP-Schaft mit einer starken Stimme spricht und geschlossen auftritt!
GLG Isolde
Antworten Zitieren
#3
Guten Morgen liebes Forum,
Guten Morgen liebe Isolde,
es wird im Juni eine Petition im Bundestag für den Erhalt der HPs geben. Folgepetition.
Sobald es soweit ist,  stelle ich den Link hier ein.
Ich möchte jetzt schon an Euch appellieren, wie wichtig es sein wird diese dann WIRKLICH relevante Petition zu zeichnen und entsprechend weiterzuleiten.
Es gibt dazu auf YouTube derzeit 2 Videos. Unter
'Birgits Anliegen' findet Ihr die Videos auf Youtube.
Bitte denkt daran: die Eigenbluttherapie ist schon weg.
Was kommt als Nächstes dran?
Bzw., was bedeutet Reformierung, evtl per Salamitaktik?
Nur noch Menschen mit Abitur werden zugelassen HP zu werden?
Nur noch Menschen mit medizinischer Ausbildung davor?
Es wird ein Studium geben?
Das dauert dann Jahre?
Alternative Medizinstudium wenn der nc passt?
Wer kann sich das noch leisten?
Die Gebührenordnung bleibt vielleicht weiter bestehen, völlig veraltet?
Was würde das bedeuten?
Abgesehen davon:
Die Auflagen für die Prüfung sind jetzt schon hoch.
Wer da durch kommt hat gelernt u sich intensiv auseinandergesetzt mit "all den Themen".
"Mein Amtsarzt" sagte zu mir: "Sie haben bestanden, weil sie was wissen.!"
Also, müssen wir uns ernsthaft fragen, was da wirklich dahinter steckt und uns engagieren, oder?
Aus den Löchern rauskommen, auch unsere Patienten.
Ich wünsche mir und Euch viel Kraft u Mut in dieser Zeit für unsere Freiheit auf allen Ebenen einzustehen.
Noch was:
Bei mir läuten mittlerweile die Alarmglocken, wenn ich das Wort 'Sicherheit' höre/ lese.
Mittlerweile schreit es schon in mir: 'Das Geschäft mit der Angst u der Hoffnung der Menschen'....
Vlg
Anita
„Das einzige Diktat, dem ich mich in dieser Welt füge,
ist die sanfte innere Stimme.“ Mahatma Ghandi





















Antworten Zitieren
#4
Liebe Anita,
ganz herzlichen Dank für dein Engagement! Gut, dass es Menschen wie dich gibt, die sich für die Belange der HPs einsetzen. Ich denke auch, dass wir in der nächsten Zeit hellwach sein müssen - und für unsere Interessen eintreten!!

Es laufen zur Zeit wirklich viele üble Bestrebungen, die Rechte der HPs einzuschränken - oder die HPs ganz abzuschaffen. Es ist wichtig, dass die HPs und HPAs starke Zeichen setzen.
GLG Isolde
Antworten Zitieren
#5
Liebe Anita,

danke für Dein großes Engagement.
Ich habe gleich unterzeichnet und werde
die Petition weiterleiten. Hoffen wir, dass
wirklich alle mitmachen und die Petion
Gewicht bekommt.

Liebe Grüße
Bernd
Eine Blume braucht Sonne um Blume zu werden.
Ein Mensch braucht Liebe um Mensch zu werden. Heart
(Phil Bosmans)
Antworten Zitieren
#6
Liebes Forum,
Liebe Isolde,
Lieber Bernd,

Danke für Eurer Feedback.
Es ist mir eine Herzensangelegeneheit.

Meine Herzensvisison ist, dass sich alle Menschen, die dies möchten sich an Ihr Heilsein er-innern, ihr Wissen u. ihre in sich wohnende Weisheit darüber re-aktivieren, u. eigenverantwortlich für sich, für andere Menschen und Tiere einsetzen.

Hier die YoutubeVideos von Birgit /Heilpraktikerin u. Hebamme:
https://www.youtube.com/watch?v=vKpnHdzK7uA&t=26s

Video2 von Birgit:
https://www.youtube.com/watch?v=3eI8dOryEtM

VLG sendet von ganzem Herzen
Anita
„Das einzige Diktat, dem ich mich in dieser Welt füge,
ist die sanfte innere Stimme.“ Mahatma Ghandi





















Antworten Zitieren
#7
Liebes Forum,

aktuell sind es 191.705 Unterschriften.
Die Bundestagspetition ist noch nicht gestartet. Leider weiß ich gerade nicht warum. Bei Change Org kommen wir nicht wirklich weiter.
Sobald ich Neues weiß, melde ich mich wieder.

VG
Anita
„Das einzige Diktat, dem ich mich in dieser Welt füge,
ist die sanfte innere Stimme.“ Mahatma Ghandi





















Antworten Zitieren
#8
Liebes Forum,
Habt Ihr mitbekommen, dass das Rechtsgutachten mittlerweile fertig ist?
21.4.21

RA Sassenberg schreibt:" ...weitreichende Folgen für HPs..."

Wer weiss mehr?
Sind Aktionen geplant, etc.?

VG
Anita
„Das einzige Diktat, dem ich mich in dieser Welt füge,
ist die sanfte innere Stimme.“ Mahatma Ghandi





















Antworten Zitieren
#9
Am kommenden Dienstagabend haben wir ein Treffen mit Dr. Sasse und er wird das Rechtsgutachten für uns interpretieren. Es umfasst über 300 Seiten - für einen Laien ist das Lesen kaum zu schaffen.
Ich werde euch also am Mittwoch das Wichtigste berichten.
GLG Isolde
Antworten Zitieren
#10
Hallo zusammen,

das finde ich super vielen Dank.
Falls doch nochmal jemand selber in die 300 Seiten gucken möchte: Gini hatte hier vor ca eine Woche den Link gepostet.

https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.c...=gutachten

(letzter Post in dem Thread)

Liebe Grüße, Sophie  Heart
"Do or do not. There is no try." - Yoda
Antworten Zitieren
#11
Ganz lieben Dank.
Anita
„Das einzige Diktat, dem ich mich in dieser Welt füge,
ist die sanfte innere Stimme.“ Mahatma Ghandi





















Antworten Zitieren
#12
Und hier noch die Einschätzung des BDH dazu: https://www.bdh-online.de/rechtsgutachte...fentlicht/
Liebe Grüße
Claudia
Antworten Zitieren
#13
Aus dem Link:
Zitat: "[...] Auch könne keine Gefährdung der Sicherheit der Patienten nachgewiesen werden, die ja in der Diskussion um den Berufsstand immer wieder von den Kritikern angeführt wird. [...]" 
Deren Hoffnung war wohl,  dass,  je öfter etwas gesagt wird,  und sei es ("Gefährdung der Sicherheit von Patienten") noch so großer Unsinn,  es umso eher als "Wahrheit" akzeptiert w(u)erde. 
Antworten Zitieren
#14
Hier kommt, wie versprochen, eine kurze Zusammenfassung der Zoom-Konferenz vom 8.6.2021 mit dem Rechtsanwalt Dr. Sasse und dem FDHPS.
Es ging dabei um eine Bewertung des Rechtsgutachten von Prof. Dr. Stock zum Heilpraktikerrecht.

Ich weiß, dass euch alle in erster Linie die Frage interessiert: Wird es den Heilpraktiker weiterhin geben?
Und da kann man sagen: Ja, den Prof. Stock kommt zu dem Ergebnis, dass der HP nicht abgeschafft werden könne, da das gegen das Selbstbestimmungsrecht des Patienten auf freie Therapiewahl verstoße und es würde einen massiven Eingriff in die Berufsfreiheit bedeuten. Ein solches Verbot wäre nur dann zu rechtfertigen, wenn eine Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung bestände. Eine solche Gefahr ist aber nicht zu sehen und man könne sie nicht von einzelnen „schwarzen Schafen“ des Berufes ableiten, da es diese in jedem Beruf gäbe.
 
Herr Siewertsen von FDHPS wies bei der Einführung auf Folgendes hin:
Es handelt sich um kein Gesetz, sondern nur ein Gutachten. Aus dem Gutachten kann man schließen, dass es auf jeden Fall zu einer Änderung des Heilpraktikerrechts kommen wird. Niemand weiß, was wirklich kommen wird. Es wird erst Neuerungen nach dem Bundestagswahlen im Herbst geben. Da kommt es darauf an, wie die parteilichen Verhältnisse in der Regierung und dem Bundesgesundheitsministerium sind.
Der Ausgang der Bundestagswahlen wird also eine wichtige Rolle spielen, wie es für den HP weitergeht.
 
Aber aus dem Gutachten geht auch hervor: So wie es jetzt ist, kann es nicht bleiben. Es wird also Änderungen geben.
 
Grundsätzlich gibt es 3 Möglichkeiten, wie es weitergehen kann:
·        Abschaffungslösung: Der HP wird abgeschafft: Das wird ausgeschlossen.
·        Nullvariante: Alles belassen wie es ist. Das wird auch ausgeschlossen.
·        Kompetenzlösung: Es wird Änderungen geben. Das werden vermutlich sein: die Ausbildung stärken, Kompetenzen des HP sichern, Verbesserung des Patientenschutzes, Einführung einer verbindlichen Haftpflicht und eine Schweigepflicht
 
Sektoraler HP
Probleme macht v.a. der sektorale HP. Dabei macht der HPP, weniger Probleme, da er wie der HP auch, Alternativheilkunde ausführt. Aber der sektoraler HP (Physio, Logopädie, evtl. Ergotherapie) hat das Berufsbild durchlöchert. Es gibt dadurch keinen einheitlichen Berufsstand HP mehr. Der sektorale HP (z.B. Physio) macht Schulmedizin und dafür wurde der HP nicht geschaffen. Diese sektoralen HP dürfen KEINE Alternativheilkunde ausführen, da er dafür nicht ausgebildet ist, sondern nur auf ihrem Gebiet in dem sie ausgebildet wurden, tätig sein.
GLG Isolde
Antworten Zitieren
#15
(09.06.2021, 08:37)Isolde Richter schrieb: ·        Abschaffungslösung: Der HP wird abgeschafft: Das wird ausgeschlossen.
·        Nullvariante: Alles belassen wie es ist. Das wird auch ausgeschlossen.
·        Kompetenzlösung: Es wird Änderungen geben. Das werden vermutlich sein: die Ausbildung stärken, Kompetenzen des HP sichern, Verbesserung des Patientenschutzes, Einführung einer verbindlichen Haftpflicht und eine Schweigepflicht

Bin zwar Rechtslaie aber es scheint mir in Endeffekt wenig dramatisch für HPs zu sein. Haftpflicht haben doch eh schon viele und Schweigepflicht find ich sowieso okay. Ausbildung stärken klingt ja im Grunde sogar relative "positiv". 
Cool
Antworten Zitieren
#16
Vielen lieben Dank liebe Isolde, für deine Zusammenfassung. Ich hatte es leider nicht zum Termin mit Dr. Sasse geschafft.
Im Moment liest es sich ja eigentlich gar nicht so negativ.
Liebe Grüße Cool

Alle sagten "das geht nicht!". Dann kam einer, der wusste das nicht und machte es einfach.
HPA'in + Kurs EB/GB (Start 1/21) + Aromatherapie
Antworten Zitieren
#17
Negativ liest sich gar nichts. Im Moment sieht es gut aus. Wie es letztendlich hinsichtlich der Vorschriften der Ausbildung wird, muss man abwarten. Aber schnell kommt da sicher nichts. Und für die, die schon HP sind, gibt es mit Sicherheit "Bestandsschutz" und für die in der Ausbildung "Übergangsregelungen". Das heißt, wenn man in Ausbildung ist, dann hat einen bestimmten Zeitrahmen (z.B. 2 Jahre, um sich nach den alten Voraussetzungen zur Prüfung anmelden zu können.

Ich würde vorschlagen, dass wir uns entspannt zurücklehnen und abwarten, welchen Wahlausgang es bei den Parteien im Herbst gibt.
Man sollte sich also gut überlegen, wen man wählt! Smile
GLG Isolde
Antworten Zitieren
#18
Danke für deine Zusammenfassung, Isolde.
Bin mal wirklich gespannt, was sie mit dem HPP machen, da dieser ja irgendwie aus dem Raster zu fallen scheint. Hab an dem Vortrag teilweise teilnehmen können und mir wurde das nicht so ganz klar, wie es denn um den HPP steht.

LG Sandy
Move...Dance...Be Born...
Antworten Zitieren
#19
https://www.agtcm.de/fachverband/wissens...g_12804257
Wenn ich allerdings dann so was lese (worüber ich mich im Prinzip ja freue) wird mir schon etwas mulmig, wenn es tatsächlich zu dieser Dreiteilung des Medizinbegriffs käme und HPs nur noch "alternative" (bedeutet hier: ohne Beweis der Wirksamkeit) Heilkunde ausüben dürften...  Confused
Liebe Grüße
Claudia
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Online-Petition: Keine Corona-Impfpflicht für Kinder berndh 1 91 28.05.2021, 11:29
Letzter Beitrag: Wald4ee
Heart United to Heal - Wer kann helfen eine Petition zu starten? Zauberin 0 554 25.03.2020, 08:45
Letzter Beitrag: Zauberin
  Onlinepetition: Erhalt der Eigenbluttherapie berndh 5 625 04.03.2020, 14:17
Letzter Beitrag: christinegoer
  Online-Petition: https://www.change.org/p/malena-5-jahre-soll-aus-ihrem-heimatdorf-im berndh 0 463 13.11.2019, 13:36
Letzter Beitrag: berndh
  Petition gegen "Upskirting" zum Schutz von Frauen & Mädchen corneliagrae 2 718 29.04.2019, 10:16
Letzter Beitrag: Lotusmami

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: