Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie oft fasten?
#1
Hallo,

wie oft darf man pro Jahr fasten?
Wie lange sollte die Pause zwischen den Fastenkuren mindestens sein?

Ich danke euch für erklärende Antworten.

Herzliche Grüße 
Tina Voss
Antworten Zitieren
#2
Hallo Tina,

Gurdrun hatte im Kurs gesagt, dass man zweimal pro Jahr fasten kann.

Liebe Grüße
Gabi
Antworten Zitieren
#3
(23.03.2019, 10:51)Okay, aber was ist der Grund dafür? Warum darf man nicht drei oder viermal fasten? schrieb: Hallo Tina,

Gurdrun hatte im Kurs gesagt, dass man zweimal pro Jahr fasten kann.

Liebe Grüße
Gabi
Antworten Zitieren
#4
Gute Frage, ich kann mich nicht erinnern, dass sie einen Grund gesagt hatte.
Ich erkläre es mir so, dass man durch häufiges langes Fasten vielleicht einen Nährstoffmangel bekommt.
Antworten Zitieren
#5
(23.03.2019, 16:05)droem schrieb: Gute Frage, ich kann mich nicht erinnern, dass sie einen Grund gesagt hatte.
Ich erkläre es mir so, dass man durch häufiges langes Fasten vielleicht einen Nährstoffmangel bekommt.

Es könnte ja sein es möchte jemand keine langen Fastenkuren machen, sondern sagt er kann bzw. möchte immer nur 5-7 Tage fasten und dies z.B. immer in der ersten Woche eines Quartals. Das dürfte doch keinen Nährstoffmangel auslösen. Oder ist das schon zu viel?
Antworten Zitieren
#6
Hallo in die Runde,

ich möchte mich gerne mal einklinken in die Diskussion, vielleicht gewinnen wir noch ein paar mehr TeilnehmerInnen.

Wichtig ist glaube ich zunächst zu klären, von welcher Fastenart wir sprechen? Es gibt ja Kuren, die immerwährend durchgeführt werden könnten (intermittierendes Fasten) oder eben das klassische Heilfasten ("Nulldiät"). Letztendlich kann man seine Nähr- und Vitalstoffe auch mit einer häufigeren Fastenfrequenz zu sich nehmen, man muss eben drauf achten, dass die Zufuhr dann auch richtig geschieht.

Wenn man sich wohl fühlt und wenn keine Hinweise auf eine Mangelernährung oder Verschlechterung von Krankheitssymptomen vorliegen, spricht grundsätzlich - zumindest erst einmal für mich - nichts gegen eine höhere Anzahl an Fastenkuren.


Manuel
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Fasten: Wer hat schon angefangen? ilonacroto 7 645 06.04.2020, 14:40
Letzter Beitrag: Gudrun Nebel
  Fragen zum Fasten cornelia-knoe 1 220 12.03.2020, 09:04
Letzter Beitrag: Gudrun Nebel
  Einlauf beim Fasten christinawe 6 574 12.03.2019, 07:34
Letzter Beitrag: annette.herzberg
  Ingwerkekse - Hildegard-Bingen-Fasten KarinT 2 1.968 18.03.2018, 14:05
Letzter Beitrag: KarinT
  Erfahrungen mit Fasten Isolde Richter 6 2.098 19.10.2017, 09:14
Letzter Beitrag: Yvonne Kammerer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: