Willkommen Besucher aus dem Internet

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich wollkommen!
Wir freuen uns, dass Sie uns gefunden haben. Sie befinden sich im Forum der Heilpraktiker- und Therapeutenschule Isolde Richter. Registriert sind über 30.000 Mitglieder und diese haben bisher über 370.000 Beiträge zu gesundheitlichen und schulischen Themen verfasst. Wir schätzen Ihr Interesse und würden uns freuen, auch von Ihnen zu hören.

Öffentlicher und geschlossener Bereich Das Forum ist in zwei Bereiche unterteilt: einen „öffentlichen“ Bereich, der allen zugänglich ist und in einen großen „internen bzw. geschlossenen“ Bereich, in dem sich unsere Webinarteilnehmer austauschen. Wenn Sie ein Webinarteilnehmer sind und Zugang zu diesem Bereich wünschen, beantragen Sie die Freischaltung einfach über Ihr „Benutzer-CP“.

Sie möchten an einer unserer zahlreichen „Kostenlosen Veranstaltungen“ teilnehmen? Klicken Sie in der Kopfzeile auf „Veranstaltung“ und wählen Sie „kostenlose online Veranstaltungen“. Dort finden Sie den Direktlink zu dem Webinar, an dem Sie interessiert sind.

Falls Sie Hilfe und Anleitungen zur Nutzung des Forums suchen, finden Sie diese hier: Anleitung

Gerne sind wir auch persönlich für Sie da! Schreiben Sie uns einfach unter Info@Isolde-Richter.de! Wir freuen uns, Ihnen behilflich zu sein!

Herzliche Grüße Isolde Richter mit Team




Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mittel zur Darmsanierung
#21
Hallo, wieviel und wie lange sollte man eine Katze Sobamin und Symbiopet zur Darmsanierung geben ? Danke.
Antworten Zitieren
#22
Wielange und in welcher Dosierung empfehlt ihr Huminsäure zum Giftstoffe binden? Im Anschluss dann den Darmflora Aufbau 6-8 Wochen?
Lieben Gruss

Anja

Antworten Zitieren
#23
Kann, glaube ich, auch dauerhaft eingesetzt werden, steht so auf der Verpackung.
Übrigens, ich bin angehender THP und warte schon sehnsüchtig auf den Beginn des ersten Blocks. Wink
Antworten Zitieren
#24
Sollte man zusätzlich zu Sobamin und Symbiopet noch ein Mittel zum Darmaufbau geben ?
Antworten Zitieren
#25
Bitte auch die Entgiftungsorgane im Vorfeld unterstützen, die bekommen eine Menge zu tun.

LG Dorina
Tue das was du tust mit Liebe und Hingabe
Antworten Zitieren
#26
Danke, sie bekommt bereits eine Kräutermischung für Leber & Nieren.
Antworten Zitieren
#27
Super

Für die Dosierung schau mal auf die Herstellerangaben, kommt immer auf das Gewicht an und ich würde immer eine Kur bevorzugen.

Ich persönlich würde es erst einmal dabei belassen und nicht noch mehr machen.

LG Dorina
Tue das was du tust mit Liebe und Hingabe
Antworten Zitieren
#28
Prima, ich bin mir nicht sicher, in welchen zeitlichen Abständen ich diese beiden Mittel sobamin & symbiopet geben sollte.
Zuerst sobamin, das ist ja schon rein logisch klar, und eine halbe Stunde später symbiopet.
Das kann man nirgendwo nachschauen. Ich lerne es ja bald selbst.Wink
Antworten Zitieren
#29
Ich persönlich würde erst Sobamin nehmen und dann Symbiopet später, jeweils als Kur
als nicht so zusammen aber da gehen die Meinungen sicherlich auseinander.

Vielleicht meldet sich sonst noch jemand zu Wort.

LG Dorina
Tue das was du tust mit Liebe und Hingabe
Antworten Zitieren
#30
Danke, Dori. Warten wir mal, ob noch jemand anders sich zu Wort meldet.
Wie verhält es sich denn eigentlich mit einer Katze, deren Leber angegriffen ist ?
Da muss man doch sicher behutsamer vorgehen, weil die Entgiftungsorgange ja
viel zu tun bekommen.
Antworten Zitieren
#31
Hallo. Ich würde dann zusätzlich Hepaguard-Cat der Fa. Orthovet geben.

Unterstützend einsetzbar bei:

Entgiftung des Organismus zur Vorbereitung der Therapie
Prophylaxe und Therapie von toxischen Leberschäden
Chronisch-entzündliche Lebererkrankungen
Leberzirrhose
Antworten Zitieren
#32
Danke, und die Nieren auch noch unterstützen ? Mit welchem Mittel ?
Wann alles geben ? Danke.
Antworten Zitieren
#33
Du hattest doch oben geschrieben, das sie schon etwas für Leber und Nieren bekommt.

Viel bringt nicht immer viel.

LG Dorina
Tue das was du tust mit Liebe und Hingabe
Antworten Zitieren
#34
Dori, das stimmt, die Leute meinen immer, besser ein bisschen mehr als zu wenig. Darauf bin ich jetzt auch gerade reingefallen.Wink
Antworten Zitieren
#35
Die Katze kriegt die Kräuter aber bestimmt schon über ein Jahr.
Antworten Zitieren
#36
(22.05.2014, 10:16)barack schrieb: Meine zukünftige Darmsanierung sieht so aus, dass ich erst Sobamin (Huminsäuren) gebe und dann SymbioPet.

Korrigiere. Mittlerweile gebe ich Sobamin (30 Tage lang) und anschließend Dr. Wolz Darmflora plus (ca. noch einen Monat). 

Sobamin muss in mind. zweistündigem Abstand zu anderen Medis, Knochen, usw. gegeben werden. Es bindet stark. 
LG Sabine mit Barack (*16.03.09), Only (*25.12.14) und Jule (*20.04.13)

Fiona (12.03.05 - 02.08.14), Leni (05.05.04 - 07.08.12) und Anyssa (23.04.93 - 03.11.05) für immer im Heart

Antworten Zitieren
#37
(05.06.2015, 00:07)barack schrieb:
(22.05.2014, 10:16)barack schrieb: Meine zukünftige Darmsanierung sieht so aus, dass ich erst Sobamin (Huminsäuren) gebe und dann SymbioPet.

Korrigiere. Mittlerweile gebe ich Sobamin (30 Tage lang) und anschließend Dr. Wolz Darmflora plus (ca. noch einen Monat). 

Sobamin muss in mind. zweistündigem Abstand zu anderen Medis, Knochen, usw. gegeben werden. Es bindet stark.

Und wie oft entgiftet Ihr so ? Eine regelmäßige Entgiftung ist unbedingt erforderlich (auch bei Menschen), bei dem Dreck, den wir und unsere Haustiere mit der Nahrung aufnehmen. Selbst bei Bionahrung (Fleisch) weiß man ja nie,
was das Schlachtvieh zu fressen bekommt bzw. ob es nicht vielleicht mit Antibiotika behandelt wird, von konventioneller Viehhaltung ganz zu schweigen.
Antworten Zitieren
#38
Hallo zusammen!

Zum Thema "Mittel zur Darmsanierung" möchte ich auf einen Umstand aufmerksam machen, der sehr häufig vernachlässigt wird:
Bei vielen Mitteln sind Lebendkulturen von Darmbakterien enthalten, welche ja helfen sollen, die Darmflora wieder aufzubauen bzw. in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen.
Das funktioniert aber auch nur, wenn sie lebend/ aktiv da ankommen, wo sie hin sollen!

Bitte schaut unbedingt mal auf die Verpackungen, wenn Ihr sie im Laden oder woher auch immer bezieht!!!
Dort ist oft ein Hinweis aufgedruckt, bei welcher UMGEBUNGSTEMPERATUR diese Sachen durchgehend aufbewahrt werden sollen.
Ich habe schon unglaublich oft gesehen, dass diese Mittel in Geschäften schön im Regal, z.T. in der Sonne, neben Heizungen etc. stehen und auf der Verpackung stand "...Lagerung nicht über 7°C..." ! Dodgy

Da verfüttert man teures "nichts", wenn man solche Sachen kauft!

Seriöse Onlineapos schicken diese Mittel im Kühlkarton!

Also gut aufpassen!

Herzliche Grüße

Anja
Wenn ein Hund für immer geht,
hinterlässt er einen Pfotenabdruck in deinem Herzen!  
Antworten Zitieren
#39
Hallo zusammen,

meine Hunde bekommen ebenfalls EM also Effektive Mikroorganismen. Damit haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht.

LG Regina
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Anti-Haar-Ball Mittel nilssteenbuck 4 5.518 21.07.2020, 19:19
Letzter Beitrag: elisaeliwel
  Darmsanierung bei Allergikern UlrikeZ 11 5.798 18.09.2014, 15:49
Letzter Beitrag: UlrikeZ

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: