Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frühstück- z. B. Habermus
#1
Habermus- warmes Frühstück

Ich liebe das Frühstück nach der hl.Hildegard von Bingen! Es wärmt und nährt mich, hält nachhaltig satt und geht auch noch ratzfatz. Und dabei schmeckt es noch ausgezeichnet Heart

Ich gebe Dinkelflocken mit einer großzügigen Prise Bertram und (Ceylon-) Zimt sowie Galgant in einen Topf. Ein wenig Flohsamen und bei Bedarf ein paar Mandeln. Wer mag schnibbelt ein wenig Apfel hinein. Oder ein paar Rosinen und ggf. Honig oder Rohrzucker. Meistens setze ich den Brei nur mit Wasser auf. Soll es mich sehr lange sättigen, nehme ich auch schon mal Mandelmus.

Und wenn ich Maronenmehl im Hause habe, rühre ich es ebenfalls unter. Es ist sehr basisch und schmeckt süßlich.

Wenn ich einen Anbruch mit Apfelmus habe, nehme ich Apfelmus.

Stilecht wäre dazu eine Tasse Fencheltee oder Dinkelkaffee.


Frühstückt ihr und wenn ja: was nährt euch und gibt euch so richtig Energie?
Antworten
#2
Liebe Britta,

danke, dass Du Dein Rezept hier mit uns teilst.
Ich finde das Habermus sehr lecker und besonders
im Winter wärmend und stärkend.

Alles Liebe
Bernd
Das Leben werden wir nur erfahren, wenn wir bereit sind uns immer wieder neu auf den Weg zu machen. Heart
Anselm Grün




Antworten
#3
Lieber Bernd,

ich mag diesen Dinkelbrei auch sehr gerne und er tut mir gut. Dinkel ist ja reich an Tryphtpphane Heart

Neulich hatte ich einen Anbruch mit Hagebutten und Quittenpulver...ich rührte es mit Mandelmilch unter und es schmeckte mir ausgesprochen gut.

Ein typisches Brotfrühstück ist bei mir die Ausnahme. Und das Basenfrühstück miot Buchweizen schmeckt mir nicht.
Dinkellbrei nutze ich seit vielen Jahren und er wurde mir noch nie über.

Ein schönes Wochenende wünsche ich,
Britta
Antworten
#4
Hallo ihr Lieben,

das Rezept von Britta ist wirklich lecker,
ihr solltet es unbedingt ausprobieren.

Alles Liebe
Bernd
Das Leben werden wir nur erfahren, wenn wir bereit sind uns immer wieder neu auf den Weg zu machen. Heart
Anselm Grün




Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
  Habermus-das gesunde Frühstück Heike H. 1 3.031 12.03.2010, 09:40
Letzter Beitrag: Heike H.

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: