Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Begleitmaterial und Feedback zum 3. Abend 07.12.17
#1
Liebe Webinarteilnehmer/innen  Heart

im E-learning stehen euch die Begleitmaterialien zum dritten und letzten Abend zum Download schon mal einen Tag früher bereit.

Ihr findet dort folgendes:
  1. Begleitmaterial zum Webinar Teil 3 
  2. eine Auswahlliste mit naturheilkundlich orientierten Firmen und deren jeweiliger Internetadresse
  3. auf Wunsch eine Bücherliste zum Thema Pharmakologie (dazu möchte ich aber am Donnerstag noch etwas sagen)
Unser letzter gemeinsamer Abend wird sich nun rund um die Verordnung drehen, u.a. was kann ich beachten und wie kann ich es eingrenzen, das mein Patient auch wirklich das von mir verordnete Mittel bekommt. Was darf ich verordnen, was nicht und was gibt es an Unterscheidungen zwischen Verordnungen und Empfehlungen und noch einiges mehr. Lasst euch überraschen  Big Grin

Wie immer sind keine Bilder in eurem Begleitmaterial und auch keine fertig ausgestellten Rezepte. Davon zeige ich euch aber eine Menge im Webinar selber, da mich Heart viele liebe Dozentenkolleginnen Heart mit ihren Rezepten unterstützt haben.

Desweiteren gehe ich zu Beginn auf eure Fragen ein:
- CYP Interaktion, ob Grapefruit und Grapefruitkernextrakt gleich agieren 
- Falithrom und der möglichen WW mit PPIs

Ich freue mich sehr auf euch und hoffe ihr seid live zahlreich dabei
LG Gini
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten
#2
Super Gini, ich freue mich schon sehr auf heute Abend und hoffe das ich pünktlich da sein kann.
Antworten
#3
So wie versprochen noch ein paar Dinge:

1. Die Anlagen der Rechtsverordnung im Zusammenhang mit freiverkäuflich und apothekenpflichtig findet ihr hier: http://www.gesetze-im-internet.de/amverkrv/ ganz unten
in Kurzform:
es gibt Listen, die Stoffe frei geben für den Verkauf außerhalb der Apotheke, also wann sie freiverkäuflich werden und es gibt Listen, die das freiverkäufliche einschränken. Meist betitelt man die einen als Positiv- und die anderen als Negativlisten.

Positiv: sind von der apothekenpflicht entbunden und dürfen damit im sachkundigen Einzelhandel vertrieben werden (hierzu braucht ihr den Sachkundenachweis nach §50 des AMG)
Anlage 1a umfangreiche Liste von AM, die lose oder als FAM mit Heilaussagen vertrieben werden dürfen, hier werden die Stoffe einzeln genannt
Anlage 1c umfasst Pflanzen und Pflanzenteile in Form von Dragees, Kapseln oder Tabletten als FAM
Anlage 1d und 1e Instanttees, also lösliche Teeaufgusspulver von Einzeldrogen oder Mischungen aus höchstens 7 Drogen und 4 Anwendungsgebieten
Anlage 2a: Mittel gegen Husten und Heiserkeit zum Lutschen
Anlage 2b: Liste von Abführmittel
Anlage 2c: Liste von Mitteln gegen Hühneraugen und Hornhaut

Negativ: dürfen nur in der APO vertrieben werden
Anlage 1b: Pflanzenliste
Anlage 4: Chemikalienliste
Anlage 3: Erkrankungen (welche Anwendungsgebiete für freiverkäufliche AM nicht zur Selbstbehandlung geeignet sind)

Das ist eine manchmal etwas undurchsichtige Geschichte, was wir z.B. im Kurs Sachkundenachweis §50 AMG für IHK Prüfung besprechen, das würde hier wirklich zu weit führen. Wer sich dafür interessiert, kann sich ja mal durch die Anlagen lesen.


2. Jemand fragte nach der Narbensalbe Madecassol aus Frankreich
Wenn es keine Alternative aus Deutschland gibt und die Narbensalbe nicht verschreibungspflichtig ist und aus der EU importiert wird, geht das - wie im Kurs gefragt. Ich weiss leider nicht mehr wer das gefragt hat, evtl. kann derjenige mich gern auch per PN anschreiben, zwecks genauerem wie Preis und Dauer.


3. Der Evaluierungsbogen war bis heute Morgen noch nicht frei geschaltet, nun könnt ihr aber, wenn ihr möchtet, ein kleines Feedback abgeben.
Darüber würde ich mich persönlich auch sehr freuen, um zu sehen ob es euch gefallen hat und ob ihr ein paar hilfreiche Infos mitnehmen konntet. Auch wäre ein Feedback von euch sehr hilfreich für zukünftige Interessenten.


4. Eure Anregung zu einem Skript habe ich schon im Hinterkopf und überlege dann für den ausgebauten neuen Kurs im nächsten Jahr evtl. ein Skript zu erstellen. Vielen Dank dafür. Wenn ihr weitere Anregungen habt, könnt ihr mir diese auch gerne mitteilen.


So ich hoffe ich habe nichts vergessen? Wenn doch bitte nochmal melden.
Alles Gute und viel Erfolg in euren Praxen und den HPAs weiterhin viel Freude beim Lernen.
Und an ALLE ein schönes, friedliches Weihnachtsfest und kommt gesund und munter in das neue Jahr.
Herzlichst eure Gini
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten
#4
Danke für deine Mühe liebe Gini  Heart
Bis morgen 
LG Claudia
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Begleitmaterial und Feedback zum 2. Abend 16.11.17 Gini 10 280 10.11.2017, 16:57
Letzter Beitrag: Gini
  Fragen zum ersten Abend Stefanie81 2 149 07.11.2017, 12:19
Letzter Beitrag: Stefanie81
  Begleitmaterial und Feedback zum 1. Abend 02.11.17 Gini 19 530 07.11.2017, 11:05
Letzter Beitrag: detlevbec
  Feedback zum Webinar Arzneimittelbasiswissen und Rezeptierkunde Gini 11 1.361 03.05.2017, 07:15
Letzter Beitrag: Sonja Schurig
  Begleitmaterial zum 3. Abend 08.12.16 Gini 2 662 07.12.2016, 15:01
Letzter Beitrag: Gini

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste