Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vitalstoffberater
#1
Gm liebe Gudrun, gm ihr Lieben, 
ich habe etwas um Internet recherchiert und bin auf einen Vitalstoffberater gekommen. 
Was ist der Unterschied zur Orthomolekularen Medizin und können wir uns auch als Vitalstoffberater nach dieser Ausbildung nennen? Gebrauchen wir einen Zusatzabschluss und könnten wir das bei Dir, liebe Gudrun, auch abschließen?  
Wo ist die Grenze zum Ernährungs - und Gesundheitsberater?
Liebe Grüße 
Angelika
Antworten
#2
Hallo liebe Angelika,

du hast Recht, der Vitalstoffberater wäre eine tolle Bereicherung für unser Angebot.
Ich freu mich immer über so schöne Ideen und Anregungen. Big Grin
Ihr wisst ja, dass wir immer alles tun um euch eure Wünsche zu erfüllenHeart.  Ich werde es euch daher natürlich gleich wissen lassen, sobald wir diese Erweiterung in unserem Programm haben.

Mit ganz lieben Grüßen
Iris
Antworten
#3
Also Vitalstoffberater hört sich super an.
Das wäre doch eine tolle Ergänzung zu den EB/GB und für diejenigen die keinen HP haben oder machen wollen.
Ich habe gerade eine Diät am laufen wo es ohne Mikronnährstoffe nicht geht. Die konnte ich in der "GrauZone" der Nahrungsergänzungmittel empfehlen.

Grüße
Uli
Ich koche, also bin ich Smile
Think before you eat Tongue
www.ernaehrungsberatung-kehder.de
Antworten
#4
Ja auch ich finde das eine tolle Ergänzung.
Zur Zeit bin ich in der Planung des Saftfastens für nächste Woche.. Auch hier eine tolle Ergänzung.
Grüße aus dem sonnigen Spanien
Monika
Sei du selbst die Veränderung,
die Du Dir wünschst für diese Welt

Mahatma  Gandhi
Antworten
#5
Liebe Angelika  Heart

vielen lieben Dank für Deine Anregung.
Wie Iris schon geschrieben hat, sind wir schon am Überlegen, usw.

Der Vitalstoffberater wird, wie Uli schon angedacht hat (...Uli, sag mal hast Du die Telefone angezapft  Big Grin)
eine tolle Ergänzung zum Ernährungs- und Gesundheitsberater sein.

Selbstverständlich hat der zertifizierte Vitalstoffberater auch einen Alleinstellungsstatus.
Im Basiskurs Orthomolekulare Medizin werden ja auch die Phytamine und die Zusatzstoffe vorgestellt.
Mit dem Gesamtwissen werdet Ihr Eure Klienten nochmals besser beraten können.
Liebe Grüße
Gudrun blume
Ernährungsfrau & Bachblütenfreundin vom Kochelsee





Antworten
#6
Das hört sich gut an und ist einen tolle Bereicherung.
Ich arbeite zwar in der EDV aber Telefon anzapfen macht der Kollege, ich nicht ;-)

Schönen Tag euch.
Grüßle
Uli
Ich koche, also bin ich Smile
Think before you eat Tongue
www.ernaehrungsberatung-kehder.de
Antworten
#7
Also der Vitalstoffberater würde mich auch reizen.....überhaupt Webinare/Ergänzungsausbildungen für Ernährungsberater find ich toll!
Herzlichst,
Steffi  Heart


Glück ist kostenlos, aber dennoch unbezahlbar!



Patenkind von RegReg
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste