Willkommen Besucher aus dem Internet

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich wollkommen!
Wir freuen uns, dass Sie uns gefunden haben. Sie befinden sich im Forum der Heilpraktiker- und Therapeutenschule Isolde Richter. Registriert sind über 30.000 Mitglieder und diese haben bisher über 370.000 Beiträge zu gesundheitlichen und schulischen Themen verfasst. Wir schätzen Ihr Interesse und würden uns freuen, auch von Ihnen zu hören.

Öffentlicher und geschlossener Bereich Das Forum ist in zwei Bereiche unterteilt: einen „öffentlichen“ Bereich, der allen zugänglich ist und in einen großen „internen bzw. geschlossenen“ Bereich, in dem sich unsere Webinarteilnehmer austauschen. Wenn Sie ein Webinarteilnehmer sind und Zugang zu diesem Bereich wünschen, beantragen Sie die Freischaltung einfach über Ihr „Benutzer-CP“.

Sie möchten an einer unserer zahlreichen „Kostenlosen Veranstaltungen“ teilnehmen? Klicken Sie in der Kopfzeile auf „Veranstaltung“ und wählen Sie „kostenlose online Veranstaltungen“. Dort finden Sie den Direktlink zu dem Webinar, an dem Sie interessiert sind.

Falls Sie Hilfe und Anleitungen zur Nutzung des Forums suchen, finden Sie diese hier: Anleitung

Gerne sind wir auch persönlich für Sie da! Schreiben Sie uns einfach unter Info@Isolde-Richter.de! Wir freuen uns, Ihnen behilflich zu sein!

Herzliche Grüße Isolde Richter mit Team




Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wundermittel aus dem Netz machen krank statt schlank
#1
Warnung vor dem Schlankheitsmittel „Trex Tea“
Wundermittel aus dem Netz machen krank statt schlank.

Das LUA (Landesuntersuchungsamt Reinland-Pfalz) warnt vor Schlankheitsmitteln aus dem Internet. Wenn man „Glück“ hat, sind sie einfach nur wirkungslos, im schlimmsten Fall gesundheitsschädlich, wie wenn z.B. die beiden unten aufgeführten Substanzen enthalten sind.
So hat das LUA in dem Schlankheitsmittel „Trex Tea“ das gefährliche Sibutramin nachgewiesen.

Sibutramin. Vor allem der gefährliche Wirkstoff Sibutramin spielt eine wichtige Rolle, der bis Anfang des Jahres 2010 als Mittel gegen Adipositas unter ärztlicher Aufsicht zugelassen war. Die Zulassung ruht aber mittlerweile wegen schwerer Nebenwirkungen wie starke Blutdruckerhöhung und akute Herzerkrankungen. Bei gleichzeitiger Einnahme von Psychopharmaka drohen schwere Wechelwirkungen. Es sind sogar Todesfälle bekannt geworden.
Übrigens: wer mit solchen Mitteln handelt, macht sich strafbar.

Phenolphthalein. Hat eine abführende Wirkung und täuscht so einen schnellen Gewichtsverlust vor. Wegen seines krebserregenden Verdachts wird es in Deutschland nicht mehr verwenden.

Quelle: Klick hier
Unter dem angegebenen Link findet man noch weiter Schlankheitsmittel aus dem Netz vor denen ausdrücklich gewarnt wird.
GLG Isolde
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Wie die Darmflora das Gehirn krank macht sabinade 11 4.913 28.01.2021, 12:52
Letzter Beitrag: TherapeutIngrid
  Parabenfrei ... und statt dessen mit Methylisothiazolinon Sonja Schurig 0 1.572 03.05.2019, 08:16
Letzter Beitrag: Sonja Schurig
  Wenn das Duschgel krank macht sabinade 0 2.297 08.07.2016, 12:17
Letzter Beitrag: sabinade
  Der Lähmung Beine machen sabinade 0 1.474 14.05.2016, 15:26
Letzter Beitrag: sabinade
  Ist Dick jetzt das neue Schlank? sabinade 0 2.046 13.05.2016, 09:06
Letzter Beitrag: sabinade

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: