Willkommen Besucher aus dem Internet

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich wollkommen!
Wir freuen uns, dass Sie uns gefunden haben. Sie befinden sich im Forum der Heilpraktiker- und Therapeutenschule Isolde Richter. Registriert sind über 30.000 Mitglieder und diese haben bisher über 370.000 Beiträge zu gesundheitlichen und schulischen Themen verfasst. Wir schätzen Ihr Interesse und würden uns freuen, auch von Ihnen zu hören.

Öffentlicher und geschlossener Bereich Das Forum ist in zwei Bereiche unterteilt: einen „öffentlichen“ Bereich, der allen zugänglich ist und in einen großen „internen bzw. geschlossenen“ Bereich, in dem sich unsere Webinarteilnehmer austauschen. Wenn Sie ein Webinarteilnehmer sind und Zugang zu diesem Bereich wünschen, beantragen Sie die Freischaltung einfach über Ihr „Benutzer-CP“.

Sie möchten an einer unserer zahlreichen „Kostenlosen Veranstaltungen“ teilnehmen? Klicken Sie in der Kopfzeile auf „Veranstaltung“ und wählen Sie „kostenlose online Veranstaltungen“. Dort finden Sie den Direktlink zu dem Webinar, an dem Sie interessiert sind.

Falls Sie Hilfe und Anleitungen zur Nutzung des Forums suchen, finden Sie diese hier: Anleitung

Gerne sind wir auch persönlich für Sie da! Schreiben Sie uns einfach unter Info@Isolde-Richter.de! Wir freuen uns, Ihnen behilflich zu sein!

Herzliche Grüße Isolde Richter mit Team




Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Soll man für die Prüfung lernen? - Nein!
#1
Das verwundert euch vielleicht von mir so etwas zu hören. Trotzdem ist die Antwort ganz klar: NEIN!

Warum?

Nicht das Bestehen der Prüfung sollte Euer Ziel sein, sondern z.B.
• „Menschen zu helfen“ oder
• „Eine Naturheilpraxis zu führen, die auf einem sicheren finanziellen Sockeln ruht“ oder
• „Einen Beruf auszuüben, der mir Sinn und Erfüllung gibt.“

Habt das immer klar vor Augen, dass Ihr nicht für die Prüfung lernt, sondern für Euer wirkliches Ziel.
Selbstverständlich ist das Bestehen der Prüfung ein wichtiger Schritt, um dieses Ziel zu erreichen und dafür muss man einiges tun.

Denkt also beim Lernen an euer wirkliches Ziel – nicht an die Prüfung.
• Lernt für eure Patienten, damit Ihr ihnen wirkungsvoll helfen könnt.
• Lernt für den schönsten Beruf der Welt!
• Lernt, damit Ihr eine sinnvolle Tätigkeit ausführen könnt, die euch selbst Glück und Erfüllung gibt.
• Lernt, damit Ihr später finanziell abgesichert seid und von Eurem Traumberuf leben könnt.

Die Prüfung ist dazu nur ein Zwischenschritt – aber nicht das eigentliche Ziel!
So ist das Lernen kein „notwendiges Übel“, sondern etwas, das ihr aus Eurem tiefsten Inneren heraus möchtet und das Euch hilft euer Leben so zu gestalten, dass ihr es sinnerfüllt leben könnt.


Wie seht ihr das?

Ich bin gespannt auf eure Meinung! Heart
GLG Isolde
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Liebe HPler! Wie ist es euch in der heutigen Prüfung ergangen? Isolde Richter 3 913 12.10.2022, 19:54
Letzter Beitrag: Isolde Richter
  Liebe HPPler! Wie ist es euch in der heutigen Prüfung ergangen? Isolde Richter 0 445 12.10.2022, 09:38
Letzter Beitrag: Isolde Richter
  Muss man als HPA für die nächste Prüfung die ICD-11 kennen? Isolde Richter 0 957 21.03.2022, 12:08
Letzter Beitrag: Isolde Richter
  Soll der HP an die Hochschulen gebracht werden? Isolde Richter 14 3.194 28.02.2022, 21:04
Letzter Beitrag: menthe
  Petition: Nein zum Impfzwang in Deutschland berndh 5 2.131 05.12.2021, 13:28
Letzter Beitrag: Fraxinus

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: