Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaiser Natron
#1
Hallöle  Rolleyes

Also schon lange wollte ich das hier mal posten... unter Hausmittel scheint es mir die richtige Rubrik zu sein.

Wer von euch verwendet Kaiser Natron?

Dieses absolut geniale kleine und unscheinbare Mittel ist ein Tausendsassa wie er im Buche steht.

Zum Beispiel mache ich alle paar Tage ein Gesichtspeeling damit. Einfach ein wenig Pulver in die hohle Hand und auf das nasse Gesicht auftragen und schön massieren... Haut wie Babypopo  Big Grin wenn ich mal Entzündungen habe im Hals-und Rachenraum gurgle ich mehrmals täglich, meist ist das Schlimmste dann sofort gebannt. Ein wenig Lösung kann man auch in die Nase sniefen, das hilft wenn die Nase dick und dicht ist.... 

Als Geruchstilger leistet es ebenfalls großartige Dienste überall da, wo dies benötigt wird. Habe es schon häufiger im Backofen eingesetzt, nachdem ich dort Fisch gebacken habe oder ähnlich doll riechende Speisen.

Also ich könnte jetzt noch einiges dazu schreiben... aber vielleicht hat jemand von euch ja ebenfalls tolle Ideen  Smile

Viele Grüße,

Regina
*****************************************************************
Wenn dir jemand Zitronen ins Glas kippt, mach LIMONADE draus!"  

www.praxis-rhv.de
www.klopfakupressur-fachfortbildungen.de
Antworten Zitieren
#2
Mensch Regina,

das wusste ich nicht....das mit dem Gurgeln werde ich gleich mal versuchen. Ich schau mal, ob ich eine entsprechende Dosierungsanleitung im Netz finde. Mein Hals ist ein Dauerbrenner!
Liebe Grüße
Tanja

Antworten Zitieren
#3
Liebe Regina,

ich wasche mit Natron auch mein Gemüse, Obst und Salat,
ein wenig in das Waschwasser geben und waschen.

Man kann damit auch gut ein Fußbad machen, gegen Schweißfüsse

In eine Flasche gefüllt und ein paar tropfen ätherisches Öl dazu, gibt
einen tollen Lufterfrischer.

Natron geht bei mir nicht aus.
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten Zitieren
#4
Ja ja das beste Allmittel sind doch die guten alten einfachen Hausmittel....Natron ist eins davon..

Lass mal überlegen was noch nicht geschrieben wurde und zum Einsatz bei mir kommt

Ich habs- als Spülmaschinenreiniger für die Maschine...einfach 50 g Natron auf den Spülmaschinenboden verteilen und in die Spülkammer ca 20 ml ( Essigessenz oder Zitronensäure rein) Programm ohne Geschirr durchlaufen lassen und kostengünstig, naturfreundlich die Maschine gereinigt...

Zu jeder Spülmaschinenladung ein wenig Natron auf den Boden geben- macht unser kalkhaltiges Wasser wunderbar weich und die Gläser Lupenrein ohne irgendwelche 20 in Eins Tabs Smile

Der nächste Bitte mit seinen Natron Erfahrungen..
ganz liebe Grüße
top2
Dani


omg Sei Du selbst! Alle anderen sind bereits vergeben (Oscar Wilde)
Antworten Zitieren
#5
Kaisernatron fällt mir zum Thema Sodbrennen ein. Ein Teelöffel in ein Glas Wasser (still) bei kurzzeitigem akutem Sodbrennen....hat die Oma meines Mannes immer so gemacht.
Herzlichst
STEFFI

Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild & wunderbar!
-Astrid Lindgren-


Antworten Zitieren
#6
Hallo, ich bin kürzlich über den Tip gestolpert den Kaffee mit Kaiser Natron basisch zu bekommen...

Heart Irene
Der Weg ist das Ziel...........
Antworten Zitieren
#7
Hier gibt es viele Tipps zum Putzen mit Natron:

http://www.putzen.de/putzen-mit-natron/  gefunden auf www.putzen.de

LG

Birgit
Menschen stolpern nicht über Berge, 
sondern über Maulwurfshügel!

                                                                        ( Konfuzius)
Antworten Zitieren
#8
Liebe Regina,

ich kann auch die Facebook-Gruppe "Natron - altes Heilmittel"
emfehlen, so bin ich damals auf Natron gekommen und die
Anwendungsgebiete sind so vielfältig und spannend.

https://www.facebook.com/groups/68596797...3/?fref=nf


Alles Liebe
Bernd
Das Leben werden wir nur erfahren, wenn wir bereit sind uns immer wieder neu auf den Weg zu machen. Heart
Anselm Grün




Antworten Zitieren
#9
Erinnert Ihre Euch noch an den letzten Adventskalender, Sylke hatte eine Anleitung für Badepralinen reingestellt, ich kopiere es mal rein und sage noch mal Danke Sylke.

Wer bisher noch keine Idee hatte oder gern auch Selbstgemachtes verschenkt, der mag vielleicht einmal diese Badepralinen ausprobieren.

Sie werden in kleine Pralinenformen abgefüllt und haben ein kleinere Größe, damit man sie auch z.B. für Fussbäder nutzen kann....

Schaut selbst......

Zutaten

100g Speisestärke
200g Natron
100g Zitronensäure
100g Kokosfett (Palmin)
Parfümöl/Körperöl/Backaroma
Lebensmittelfarbe
Silikonform für Pralines

1.Das Kokosfett in einer kleinen Schüssel erwärmen bis flüssig. 
2.Derweil in anderer Schüssel Natron, Zitronensäure und Speisestärke vermischen.
3. Beide Inhalte gut vermischen, gibt eine cremige Konsistenz
4. Wenn man farbige Pralinen möchte, gibt man an der Stelle die Lebensmittelkarte hinzu und rührt gut durch.
5. nun noch den Duft hinzu und die Masse wäre fertig zum abfüllen.
6. In die Pralinenform einfüllen und mehrere Stunden, am besten über Nacht trocknen lasse.
7. Abgefüllt in einen Klarsichtbeutel sieht es toll aus und riecht je nach Duft ganz wunderbar!
Liebe Grüße Eva
Rolleyes Der Weg zum Ziel ist niemals gerade Shy

Patentante von UlrikeJ und ulrikehuma
Antworten Zitieren
#10
Hallo ihr Lieben,

Natron eignet sich wunderbar zum Reinigen und Putzen.
Natron mit Kernseifenflocken ergibt einen guten Reiniger.
Natron mit Wasser wirkt Wunder bei verkrusteten Pfannen
und Töpfen. Kann man auch statt Scheuermilch verwenden.
Natron ist super als Waschmittel bzw. Weichspülerersatz, da
gibt es verschiedene Anwendungen und Dosierungsangaben.
Man muss schauen, was am besten zur eigenen Wäsche passt.

Mit Natron kann man tolle Fußbäder machen und natürlich auch
die Haare waschen. Im Kühlschrank nimmt es Gerüche auf und
es wirkt auch gut als kostengünstiges Deo.

Gutes Gelingen mit Natron wünscht
Bernd
Das Leben werden wir nur erfahren, wenn wir bereit sind uns immer wieder neu auf den Weg zu machen. Heart
Anselm Grün




Antworten Zitieren
#11
Da wir uns in einem anderen Thread heute über Zahnpasta und Zahnreinigung unterhalten haben, fällt mir nochwas ein.
Natron als Zungenreiniger gegen Mundgeruch. Einfach Zahnbürste in Natron tauchen und dann die Zunge damit abrubbeln.
Herzlichst
STEFFI

Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild & wunderbar!
-Astrid Lindgren-


Antworten Zitieren
#12
Bei vielen gibt es ja am Heiligabend oder Silvester Käsefondue. Einfach etwas Natron hineingeben und der Käse wird schön „fluffig“.
Herzlichst
STEFFI

Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild & wunderbar!
-Astrid Lindgren-


Antworten Zitieren
#13
Liebe Steffi,

das ist eine super Idee. Das werde ich
mal ausprobieren. Wieviel gibst Du
hinein? Welchen Käse verwendest Du?
Wir verwenden immer Gruyère Käse und
Emmentaler Käse, beide aus der Schweiz.

Liebe Grüße
Bernd
Das Leben werden wir nur erfahren, wenn wir bereit sind uns immer wieder neu auf den Weg zu machen. Heart
Anselm Grün




Antworten Zitieren
#14
(24.11.2017, 14:26)berndher schrieb: Liebe Steffi,

das ist eine super Idee. Das werde ich
mal ausprobieren. Wieviel gibst Du
hinein? Welchen Käse verwendest Du?
Wir verwenden immer Gruyère Käse und
Emmentaler Käse, beide aus der Schweiz.

Liebe Grüße
Bernd


So, ich habe gerade nochmal bei meiner Nachbarin nachgefragt, die mir das mal erzählt hat.
Nur eine Prise. Ich selbst habe das noch nie ausprobiert, bei uns ist Käsefondue nicht gefragt...meine Kinder und mein Mann mögen Raclette lieber.
Aber Du musst nur eine Prise hineingeben....je nachdem wieviel Käse vielleicht auch zwei Prisen.

Was die Käsesorten betrifft, so mischt sie

Emmentaler, Comté und Beaufort.
Herzlichst
STEFFI

Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild & wunderbar!
-Astrid Lindgren-


Antworten Zitieren
#15
Liebe Steffi,

danke für Deine Mühe.
Das werde ich dann so mal ausprobieren und
gerne berichten, wie es geklappt hat. Liebe
Grüße auch an Deine Nachbarin und danke, dass
Du sie gefragt hast.

Alles Liebe
Bernd
Das Leben werden wir nur erfahren, wenn wir bereit sind uns immer wieder neu auf den Weg zu machen. Heart
Anselm Grün




Antworten Zitieren
#16
(24.11.2017, 14:44)berndher schrieb: Liebe Steffi,

danke für Deine Mühe.
Das werde ich dann so mal ausprobieren und
gerne berichten, wie es geklappt hat. Liebe
Grüße auch an Deine Nachbarin und danke, dass
Du sie gefragt hast.

Alles Liebe
Bernd

Kein Problem...musste eh gerade dort was abholen...da bot sich das an. Ich hoffe, es klappt und schmeckt Euch!
Herzlichst
STEFFI

Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild & wunderbar!
-Astrid Lindgren-


Antworten Zitieren
#17
Guten Morgen

Ich hatte es mir schon gedacht, dass unter uns hier viele Natron-User sind Wink

Vielleicht werden es jetzt noch ein paar mehr. Ich finde es so klasse, wie oft man auf Chenie verzichten kann und ein mindestens ebenso gutes (wenn nicht besseres) Ergebnis erzielen kann.

Noch ein kleiner Erfahrungstipp: vor dem Wochenende streue ich ein wenig Pulver in den Abfluss der Küchenspüle und des Handwaschbeckens in der Praxis.... Und vor dem Urlaub mache ich das auch zuhause. Verhindert das Müffeln.

Hilfreich ist es auch im Staubsaugerbeutel und auf dem Boden des Mülleimers vor Einhängen des Müllbeutels. Egal wie oft man den spült, der Geruch geht ja nie ganz weg...

So, ich mach jetzt meinen Samstagsputz.... und reinige auch den Topf, den ich gestern auf dem Herd vergaß und der über Nacht mit Natron einweichte Big Grin

Viele Grüße,

Regina
*****************************************************************
Wenn dir jemand Zitronen ins Glas kippt, mach LIMONADE draus!"  

www.praxis-rhv.de
www.klopfakupressur-fachfortbildungen.de
Antworten Zitieren
#18
Hallo ihr Lieben,

kennt ihr das kleine grüne Heft zu Kaiser's Natron.
Gibt es auch online:

http://www.holste.de/index_htm_files/Rez...811111.pdf

Hauptseite: www.holste.de

Die Rezepte sind wirklich lecker, besonders die Printen,
der Pfannkuchen und der Karamelbruch.

Alles Liebe und einen schönen Samstag wünscht Euch
Bernd
Das Leben werden wir nur erfahren, wenn wir bereit sind uns immer wieder neu auf den Weg zu machen. Heart
Anselm Grün




Antworten Zitieren
#19
Smile 
Kaiser-Natron (Natriumhydrogencarbonat) ist ein super Hausmittel!

Ich verwende es als Backtreibmittel. Ein Teelöffel Kaiser Natron, ein wenig Essig dazu und voilla!
In derselben Kombination sehr gut als Lösungsmittel für Angebranntes.
Oder gegen Sodbrennen, ja. Man darf nur nicht übertreiben.

Ich finde aber, in deutschen Lebensmittelläden ist er recht teuer. Ein Tipp für alle: in so genannten russischen Läden gibt es Kaiser Natron vieeeel günstiger.
[Bild: 307499.jpeg]
So sieht die Verpackunng aus. Und die kostet um 1€ pro 500 g. Der Inhalt ist derselbe.

Liebe Grüße

Alexandra
Nein ich bin nicht die Signatur. Ich mache hier nur sauber...

Angel
Antworten Zitieren
#20
Liebe Alexandra,

vielen Dank für deine Erfahrung zu Kaiser Natron.
Bei uns gibt es leider keine russischen Läden.

Ich habe es letzte Woche zum Grünkohl gegeben
und ich war begeistert, das er seine tolle grüne Farbe
behalten hat und es war bekömmlicher.
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: