Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NEUES WEBINAR: Fachfortbildung Rückenschmerz und Rheuma
#1
Hallo ihr Lieben,

Heart ich wünsche euch allen erstmal ein wunderschönes, erfolgreiches und lebhaftes Jahr 2017! Heart

In diesem Jahr gibt es einige neue Webinare zum Thema "Sportheilkunde"

Los gehts bereits in 5 Wochen mit der ersten 2teiligen Fachfortbildung zum Thema: Rückenschmerz und Rheuma

Anatomische und physiologische Grundkenntnisse werden vorausgesetzt. Ich möchte euch die verschiedenen Erscheinungsformen des Krankheitsbildes und die therapeutischen Bausteine in der Schmerztherapie vermitteln. Hierzu werden ihr sowohl muskuläre, als auch fasziale Übungen kennenlernen und Verhaltensmuster entdecken, die sich im Alltag schnell einschleichen.

Hier gibts mehr Info:
http://www.isolde-richter.de/ausbildung/...l#block867

Hier gehts direkt zur Anmeldung:
http://www.isolde-richter.de/index.php?i...&block=867

Ich freue mich auf euch! Heart 

Liebe Grüße
eure Sporttante Sonja Cool
Zitieren
#2
Hallo "Tante" Sonja Big Grin ...habs mir schon fest vorgenommen da das die (körperlichen) Lieblingsthemen von mir sind. Leider kann ich nicht live, aber ich freu mich trotzdem schon sehr darauf! Heart
Liebe Grüße, Manuela
Zitieren
#3
Liebe Sonja,

dir auch erstmal ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2017. Lebhaft wird es mit Sicherheit werden.

Das Webinar klingt sehr spannend und wäre gerne dabei, hab allerdings noch eine Frage. Gibt es auch
Behandlungsvorschläge für jemanden der schon zweimal an der Bandscheibe operiert wurde auf gleicher HÖhe,
es aber neben der Operationsnarbe eine Stelle befindet die nach wie vor sehr schmerzhaft ist?
Und für Spinalkanalstenose?
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Zitieren
#4
Guten morgen

liebe Manuela, schön dass du dabei bist! Heart 

liebe Simone Heart , das ist ja ein sehr konkretes, spannendes Fallbeispiel. Sicher wirst du dann von der Fachfortbildung profitieren, vielleicht wäre dein Fallbeispiel auch mal etwas für einen Arbeitskreis Sportheilkunde..........Spinalkanalstenose ist ein Symptom für Veränderungen an der Wirbelsäule, es kommt in der Folge zu Verengungen. Wie die Strukturen der Wirbelsäule stabilisiert werden können, werden wir auf jeden Fall besprechen, auch wird es konkrete Übungen geben für den Rücken mit all seinen symptomatischen Beschwerdebildern.

Ich freue mich über weitere Fragen. Rolleyes

Liebe Grüße
Sonja
Zitieren
#5
Danke Sonja für deine Antwort Kuss


Wir können uns ja mal näher unterhalten bezgl. Fall und dem Arbeitskreis
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Zitieren
#6
Guten morgen Heart ,

wenn ihr noch Wünsche, Fragen oder Fallbeispiele zum Thema Rheuma habt, schreibt mir gerne oder stellt eure Fragen hier im Forum.

Ich freue mich auf die Fachfortbildung, denn Rheuma ist so ein weit verbreitetes Erscheinungsbild und bei kaum einer anderen Krankheit gibt es so wunderbare naturheilkundliche Therapiemöglichkeiten.

Da ich ja auch in meiner Praxis auf Fibromyalgie spezialisiert bin, hab ich reichlich Praxisbeispiele im Gepäck. Cool

Liebe Grüße und einen schönen Tag. Heart 
Sonja
Zitieren
#7
Guten morgen, ihr Lieben

Rückenschmerzen und Rheuma - so ein wichtiges Thema in der Praxis!

Mich interessiert:
Habt ihr schonmal Rückenschmerzen gehabt? Was macht ihr dann? Wer ist euer Ansprechpartner? Orthopäde? Physiotherapeut? Heilpraktiker?
Kennt ihr Menschen mit Rheuma? Welche Art von Rheuma ist euch bekannt? Welche Behandlungsstrategie würdet ihr in eurer Praxis verfolgen?
Empfehlt ihr Bewegung? Welche Bewegung? Habt ihr Übungen? Wisst ihr, welche Bewegung schaden kann? Was gehört zur effektiven Schmerztherapie?

Wenn ihr Antworten sucht, freu ich mich auf eure Anmeldung zum kleinen Fachwebinar zu diesem Thema. Smile 

Anmeldung zum Webinar

Liebe Grüße
Sonja
Zitieren
#8
Hallo liebe Sonja, hab jetzt überlegt ob das rhetorische Fragen waren aber ich kann ja trotzdem mal antworten. Also ich bin vor allem deshalb auf das Webinar gespannt, weil ich die schulmedizinische Seite von Rheuma recht gut kenne. Und in dem Zusammenhang auch immer wieder Fibromyalgiepatienten erlebt habe, die sich ziemlich allein gelassen fühlten weil es eben selten befriedigende Therapieangebote gab wenn die Diagnostik eben "nur" Fibro war und keine PCP oder so. Also ich hab ein paar Jahre in der Rheumatologie gearbeitet, fand es so spannend und ich bin da auch echt froh, dass es so viele Fortschritte in der Schulmedizin gibt. Aber umso mehr freue ich mich jetzt noch mehr über naturheilkundliche Behandlungsmöglichkeiten lernen zu dürfen und ich würde schon gern chronische Schmerzen als einen meiner Schwerpunkte später haben wollen.
Liebe Grüße, Manuela
Zitieren
#9
Hallo Sonja,

leider hat eine Freundin von mir vor ca. 8 Jahren die Diagnose Rheumatoide Arthritis und Fibromyalgie bekommen. Sie ist damals 21 gewesen. Seitdem ist sie schulmedizinisch behandelt und mehrmals an beiden Handgelenken operiert worden. War total aufgequollen am ganzen Körper vom vielen Cortison und ist nun die mehr oder weniger erfolglose Behandlung leid. Sie sucht nach einem anderen Weg diese Krankheit in den Griff zu bekommen. Mit der Ernährung hat sich schon was verbessert. Leider hat sie einen körperlich anstrengenden Beruf (Industriebuchbinderin, viel Handarbeit und auch oft schweres Heben)der es ihr nicht leichter macht. Zu einem Heilpraktiker ist sie bis jetzt noch nicht gegangen.
Ich habe dieses Webinar gesehen und mir gedacht, dass ich ihr vielleicht ein paar Tipps/Hilfestellungen geben kann.
Und Rückenschmerzen habe ich selbst schon häufiger gehabt. Da ich im selben Beruf arbeite sind durch einseitige, immer wieder kehrende Bewegungen Verspannungen und Überlastung leider nicht selten. Inzwischen habe ich aber für mich rausgefunden, dass es bei mir persönlich viel mit der seelischen Belastung zu tun hat (Stress, Unzufriedenheit) die sich dann auf meinen Rücken auswirkt, da er die "Last" dann nicht mehr tragen kann und sich verspannt. Auch musste ich lernen mich wärmer zu kleiden, da ich recht schnell auf Zugluft o.ä. reagiere. Alles in allem habe ich aber nun seit fast 1,5 Jahren Ruhe. Trotzdem oder gerade deswegen interessiert mich dein Webinar brennend. Ich freue mich total auf neue Erkenntnisse und neues Wissen.

Liebe Grüße
Friederike
Das Gras wächst nicht schneller wenn man daran zieht!
Zitieren
#10
Guten morgen, ihr Lieben

Heart liebe Manuela, das war keine rhetorische Frage, danke für deine Antwort und ich freu mich, wenn du nun durch das Webinar einen hoffentlich etwas anderen Blick auf Rheuma und besonders Fibromyalgie erhälst.

Heart liebe Friederike, deine Geschichte berührt mich. Mit 21 Jahren schon so in das Medikamentenkarussell zu geraten, ist ein schwerer Weg. Aber das dann 8 Jahre lang durchzuhalten, zeigt die enorme Leidensfähigkeit deiner Freundin. Sicher wirst du ihr ein guter Ratgeber sein nach diesem Webinar.

Wer hat noch Erfahrungen mit Erkrankungen aus dem Themen-Komplex "Rheuma"?

Ich erlebe oft in der Praxis, dass viele Menschen mit Rheuma, besonders Fibromyalgie, einen ähnlichen Weg hinter sich haben. Erkennen Sie aber erstmal ihre eigenen Möglichkeiten und gelingt es, die Selbstkompetenz zu stärken, dann verwandeln sich die Leidenden in starke Menschen, die aktiv ihr Leben neu sortieren und gestalten. Der Heilpraktiker ist ein sehr guter Berater besonders bei diesen Patienten, denn die Schulmedizin kann oft nur symptomatisch agieren.

In 2 Wochen starten wir mit dem Webinar. Rolleyes

Liebe Grüße und einen schönen Tag
Sonja
Zitieren
#11
Guten morgen,

die letzten Folien sind erstellt, es kann also losgehen in der nächsten Woche mit unserem komplexen Thema:

Rheuma und Rückenschmerz

Ein Webinar in 2 Teilen vollgepackt mit Infos und Tipps auch zu Arthrose, Osteoporose und Gicht.........

Wer noch dabei sein möchte:
Anmeldung Webinar

Ich freu mich auf euch! Heart 

Liebe Grüße
Sonja
Zitieren
#12
Liebe Sonja,

ich bin auch so eine Rheumapatientin, seit Anfang 2014 ist bei mir die Krankheit ausgebrochen und es hat fast 6 Monate gebraucht, bis man
bei mir überhaupt die Rheumatoide Arthritis diagnostiziert hat.

Leider habe ich keiner der vielen Medikamente zwecks übler Nebenwirkungen nicht vertragen und nach Aussage meiner Rheumatologin soll ich
micht nicht so anstellen. Eine Operation an der linken Hand habe ich auch schon hinter mir.
Vom Kortison habe ich fast 10Kg zugenommen und fühlte mich wie ein aufgeblähter Ballon.

Da habe ich den Entschluss gefasst, in das wunderschöne Tessin zu fahren und in die Homöopathische Klinik "Santa Croce" zu gehen um mich dann
ausschließlich homöopathisch behandeln zu lassen.
Nicht ganz billig , aber es ist meiner Gesundheit wert.

Seit 27 Wochen bin ich zu 90 % schmerzfrei und ich kann nun wiede endlich mein Leben geniessen. Bin natürlich immer noch in Kontakt mit meiner
Homöopathischen Ärztin . Und Medikamente habe ich seitdem auch nicht mehr eingenommen.

Leider kann ich im Moment nicht an deinem Kurs teilnehmen, da ich ja die verlorene Zeit für meinen HP nachholen muss und ich noch zwei andere
Kurse besuche, aber beim nächsten Mal ganz bestimmt.

Bis dahin
Monika Smile
Zitieren
#13
Hallo Sonja,

ich war in den letzten Wochen stark mit der HP-Prüfung und Vorbereitung meiner Praxiseröffnung eingebunden.
Langsam überwiegt jetzt wieder die Neugierde und somit habe ich mích angemeldet.
Ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit wird das Galileo-Training sein. Danke noch mal für die Vorstellung in der Sportheilkunde! top2

Bis bald,
Jens
Zitieren
#14
Guten morgen ihr Lieben

so, zurück aus meinem Kurzurlaub, nun gehts los mit den Fachfortbildungen Sportheilkunde.

Übermorgen starten wir mit Rheuma und Rückenschmerzen. Für Kurzentschossene gehts hier zur Anmeldung:
2teiliges Webinar - Anmeldung

Ich freu mich auf euch!

Lieber Jens, das freut mich besonders, so kann ich dir hoffentlich persönlich gratulieren am Mittwoch! Heart 

Liebe Grüße und einen schönen Tag
Sonja
Zitieren
#15
Hallo Sonja,
wann kann die Aufzeichnung vom ersten Teil angesehen werden?

Leider konnte ich beim ersten Termin nicht dabei sein. Ich hatte in meiner Praxis zu tun.
Eigentlich dachte ich, dass ich mir die Aufzeichnung am Wochenende anschauen könnte.  Huh

LG Katja
Zitieren
#16
(12.02.2017, 21:17)Katja schrieb: Hallo Sonja,
wann kann die Aufzeichnung vom ersten Teil angesehen werden?

Leider konnte ich beim ersten Termin nicht dabei sein. Ich hatte in meiner Praxis zu tun.
Eigentlich dachte ich, dass ich mir die Aufzeichnung am Wochenende anschauen könnte.  Huh

LG Katja

Hallo Katja,

die Aufzeichnung wurde noch nicht ins Elearning übertragen. 
Du findest sie aber unter Event- Center und dort bei Event- Aufzeichnungen!

LG

Birgit
Menschen stolpern nicht über Berge, 
sondern über Maulwurfshügel!

                                                                        ( Konfuzius)
Zitieren
#17
Big Grin 
Danke Birgit, dort habe ich natürlich noch nicht nachgesehen.  Sad
Zitieren
#18
Hallo Ihr Lieben,

bereits im Januar 2018 gibt es wieder das 2teilige Webinar zum Thema: Rückenschmerz und Rheuma

Die Praxen sind voll mit Patienten mit Rückenschmerzen und Rheuma, keine andere Erkrankung bringt jährlich so viele Krankschreibungen mit sich. Umso wichtiger, dass ihr die richtigen Therapiebausteine in der Praxis kennt für die vielfältigen Formen von Rheuma (Arthrose, Gicht, Fibromyalgie und Osteoporose).

Ich freue mich, euch an 2 Abenden viel Input aus der Praxis und 3 Stunden pickepackevoll mit Informationen rund um diese Themen vermitteln zu dürfen. Heart Für alle, die Sportheilkunde praktizieren möchten, ist dieses Webinar ein Muss. Rolleyes 


Hier gehts zur Kursauschreibung:
RÜCKENSCHMERZ UND RHEUMA


Und hier gehts direkt zur Anmeldung:
ANMELDUNG WEBINAR

Fragen rund ums Thema bitte gerne hier rein schreiben. Heart
Liebe Grüße
Sonja
Zitieren
#19
Yeah wie klasse - angemeldet  Smile
LG Claudia
Zitieren
#20
Hab mich auch angemeldet Smile
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  RHEUMA, FIBROMYALGIE und ARTHROSE 2019 - FRAGEN und FEEDBACK Sonja s-harwardt 17 512 28.05.2019, 21:04
Letzter Beitrag: meikehans
  Rheuma Webinar 2018 - Fragen und Feedback Sonja s-harwardt 6 1.138 31.01.2018, 11:14
Letzter Beitrag: Claudia64

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: