Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Protokolle mündliche HP-Prüfung Mai 2018
#1
Hier findet ihr das Protokoll einer mündlichen Prüfung. Die HPA hat leider nicht bestanden. Danke für das Protokoll  Heart


Prüfung Mai 2018, Gedächtnisprotokoll
 
Bild: Abbildung mit roten Herden unterschiedliche Größe auf verschiedenen Bildern auf einem Blatt, sichtbar waren Unterschenkel, Unterarme, ein Knie, und ein Unterarm mit teils Hand.
Ich: habe mit meiner Beschreibung begonnen, ging gut nun wollte sie meine Diagnose: Unfall, Einblutung, Sepsis, Medikamente, Allergie, häm. Diathese, Syphillis, Erysipel schließe ich aus.
Nun die Frage !!! was ist denn ein Erysipel?
Ich bekam den Hinweis er hat auch Fieber, kommt so eben in meine Praxis.             
Es war nichts richtig!!! Sie wollte weiter machen!!!
 
Bild: fast wie handgezeichnet doch gut erkennbar:  Pankreas, ihre Teile, Milz, Gallenblasse, Gallengänge !!!, Vaterpapille …  Ca 13 Punkte
 
Erzählen Sie über Pankreas alles was Sie wissen, strukturiert (gutes Thema für mich).
NUN Rückfrage bzw Fragen:
Was ist ein Hormon?
Was macht Insulin genau?
Was ist Somatostatin?
Was passiert mit Fetten im Duodeum?
Wo werden Fette abgebaut?
Wo kommt die Gallenflüssigkeit her?
Welche Pankreas Erkrankungen kennen Sie?
1.)
2.)
 
Wir untersuchen Sie Pankreas?  Blutwerte!!! Welche?       
Leider unvollständig
Wie können Sie noch untersuchten?
Noch weitere Möglichkeiten?
Leider unvollständig
 
Erzählen Sie alles über FSME und Lyme Borelliose.
Nachfragen: Welche Erreger? Wie heißen Sie, Inkubationszeit?       
Schien falsch zu sein
Erythema migrans, Virus und Bakterium?
 
Sie wollte das Thema beenden!                                                          
Dann war es schlimm!
Welche Erreger kennnen Sie?
1
2
3
4
5
welche Bakterien kennen Sie?
Mit jeweils Erkrankung dazu, noch eine, noch eine …....                
Black out, leider wahr
 
Was sind Protozoen?
Ein Satz fiel mir dazu, damit war sie unzufrieden.
Welche Erkrankung kennen Sie? mit fiel nur Malaria an.                
Wieder unvollständig
 
Was ist Listeriose?
Was ist Malaria?
die ersten fünf Nerven mit Untersuchungsmethoden          
einmal falsche Aussprache
,Okulomotorius falsch beschrieben.                                                     
Also doch wichtig!!!
 
Im weiterem kamen gefühlte 1000 Fragen, wo ich NUR aufzählen sollte, was mir tendenziell schwer fiel. Auch wusste ich die Antwort nicht, leitete sie mir (mühselig) her.
Gefühlt fand sie es nicht gut.
 
Beispiel: Mutter kommt 2 Jährigem Sohn, der wurde vor 2 Tagen von eine Wespe in die Zunge gestochen und (ich meine sie sagte) er überstreckt seinen Kopf.
Da wusste ich Notfall. Erzählte noch dass ich mir die Stelle anschauen und der Mutter raten würde, umgehend in die Klinik zu gehen, möglicherweise handelt es sich um erschwerte Atmung, folgen könnte auch Atemnot, bei Kindern sei alles wesentlich feiner und enger gerade im Halsbereich …..........ich war noch nicht fertig (aus meiner Sicht),
plötzlich Das Mikro wurde ausgeschaltet, die Prüfung galt als nicht bestanden.
 
 
Ich bat um eine Rückmeldung, die gab es (kein Zitat!!!)
Mit diesen Schein kann ich da draußen alles wie ein Arzt machen. Diese Prüfung hatte das Niveau nicht. Ich reagiere zu langsam.
Die HP ergänzte, es wurde einfach gefragt, und andere erzählen hier selbständiger.
 
Ich war bereits 4x schriftlich, davon heute die zweite mündliche Chance.
Ich schaue was meine Zukunft bringt :-))))
Antworten
#2
Danke für das Protokoll!

Ich schick mal einen dicken Drücker!

Wenn es wirklich Dein Ziel ist HP zu werden, dann investier nochmal in eine gute Prüfungsvorbereitung. 
Nach bestandener Prüfung fragt Keiner mehr mit wieviel Anläufen es geschafft wurde.

Alles Gute!

Birgit
Menschen stolpern nicht über Berge, 
sondern über Maulwurfshügel!

                                                                        ( Konfuzius)
Antworten
#3
Vielen Dank für das Protokoll!
Es tut mir sehr leid dass du nicht bestanden hast! Aber dennoch das Protokoll zur Verfügung stellst!
Dazu gehört in meinen Augen auch Mut!
Vielen Dank!

LG und alles gute!
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Smile Prüfungsprotokoll Freiburg 04.07.2018, 09.45 Uhr Yvonne Kammerer 2 250 01.08.2018, 06:25
Letzter Beitrag: Gini
  Protokoll mündl. HP-Prüfung in Freiburg, 06. Juni 2018 ute-die-gute 0 282 07.06.2018, 16:00
Letzter Beitrag: ute-die-gute
  Protokoll mündliche Prüfung 07.05.2018 ute-die-gute 4 309 14.05.2018, 15:33
Letzter Beitrag: silkeschuber
  Prüfungsprotokoll vom 09.05.2018 annetthe 10 412 14.05.2018, 14:39
Letzter Beitrag: annetthe
  Protokoll mündl. HP-Prüfung in Freiburg, Mai 2018 ute-die-gute 1 288 08.05.2018, 19:47
Letzter Beitrag: simone2710

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der Qrcode zu dieser Seite zum testen: