Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Narde/Rosenholz
#1
Liebe Gudrun,
im vierten Block nennst Du für Deine Neurodermitis Mischung auch Narde.
Wurden Narde und Rosenholz nicht letztes Jahr unter Naturschutz gestellt und dürfen wild nicht mehr gesammelt/geerntet werden?
Kannst Du dazu etwas sagen?
Wo kann man die beiden Öle seriös beziehen?
LG
Silvia
Antworten
#2
Liebe Silvia  Heart

Es gibt sehr viele Wildpflanzen, die geschützt werden müssen.
Deshalb ist es nicht erlaubt, sie einfach zu pflücken und mitzunehmen.

In Deutschland gibt es etwa 9.500 verschiedene Pflanzen. Davon sind 31 %in ihrem Bestand gefährdet 
und 4 Prozent sind bereits ausgestorben.
Das bedeutet aber nicht, dass es diese Pflanzen als Heilmittel oder auch als Aromaöl nicht mehr gibt.
Denn sie werden angebaut. Damit stammen sie allerdings nicht mehr aus Wildsammlungen.
Viele Hersteller, die wir im Unterricht angesprochen haben, bieten sowohl Narde, wie auch Rosenholz weiterhin in sehr guter Qualität an.

Wer mehr zum Artenschutz wissen will, findet hier viele Informationen:
Artenschutzreport
Liebe Grüße
Gudrun blume
Ernährungsfrau & Bachblütenfreundin vom Kochelsee





Antworten
#3
Liebe Gurdrun,
[/url]Liebe Gurdrun,
der Einfachheit halber kopiere ich den Text aus unserem Skript hier rein.


Beschreibung:

Die indische Narde gehört zur Familie der Baldriangewächse (Valerianaceae). Sie wächst

in hohen Regionen des Himalaya Gebirges. In Nepal, Tibet, Ost- und Nordindien und in

China ist sie auch zu finden. Die Pflanze wird bis zu 60 cm hoch. Narde ist eine alte

indische Heilpflanze. Die Indikationen waren damals schon sehr weitreichend. Sie

reichten von Schlaflosigkeit über Hysterie bis zu Skorpionsstichen. Frühere Großmogule

schätzen sie als Verjüngungsmittel. Die indische Narde stammt ausschließlich aus
[url=https://www.bfn.de/fileadmin/BfN/presse/2015/Dokumente/Artenschutzreport_Download.pdf]Wildsammlungen.

Jetzt bin ich ein bisel verwirrt.
Liebe Grüße
Silvia
Antworten
#4
Hallo Ihr Lieben!

Leider hat niemand was dazu geschrieben, also versuche ich mich selber zu entwirren.

Narde wächst in wenigen anderen Regionen, zb Tibet, China, Japan, va im Himalaya.
Ich dachte bisher, Narde wächst nur in I
ndien.

Leider bekomme ich die Formatierung nicht aus dem  Text oben, bitte entschuldigt.

Narde gilt als ein seltenes und wertvolles Öl. Siehe https://www.ätherisches-öl.com/nardenoel
Ich habe noch was auf der Seite des WWF https://www.wwf.at/de/indische-narde/
gefunden:
"Vor allem aber führt der unkontrollierte Handel zum Rückgang der Art. Obwohl die Indische Narde seit 1997 in Anhang II von CITES gelistet ist, ist in der Himalaya-Region ein reger Handel außerhalb effektiver Kontrollen festzustellen, denn die Handelbeschränkungen gelten nur für die ganzen oder geschnittenen Wurzeln (bzw. Pflanzenteile), Produkte der Indischen Narde (Öl, Pillen, Pulver) sind frei handelbar."
Nach Wabner/Beier wird das Rhizom - das ist nicht gleich Wurzel ! - zur Ölgewinnung verwendet. Im Skript steht, Narde wired aus der Wurzel hergestellt. Deshalb ist der Kauf des Öls möglich.
Habe ich das jetzt so richtig verstanden?
Ich habe mal nach Narden Öl gegoogelt, Primavera bietet es an, und einige andere Hersteller, von denen ich noch nicht gehört habe.
Hat jemand für mich eine Empfehlung für den evtl. Bezug? Va für einen Hersteller, dem Artenschutz wichtig ist- siehe Text WCF.
Young Living bietet es nicht mehr an und hat Ölmischungen, die Narde und Rosenholz enthalten hatten, neu rezeptiert.
LG
Silvia
[url=https://www.bfn.de/fileadmin/BfN/presse/2015/Dokumente/Artenschutzreport_Download.pdf][/url]
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: