Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
München?
#1
Hallo,

ich darf/möchte meine Prüfung in München machen - zumindest hieß es, dass mein örtliches Gesundheitsamt alle Unterlagen dorthin weiterschickt.
Gibt es Erfahrungen/Protokolle, welche Besonderheiten oder "special topics" mich dort erwarten werden?

Willi
Antworten
#2
Hallo Willi,

Wirst du in „München Stadt“ oder „München Land“ sein?

Viele Grüße

Regina
*************************************
Es ist besser, einer verschwommenen Vision zu folgen,
als einer falschen Gewohnheit zu erliegen

Praxis für seelische Gesundheit in Köln 
http://www.praxis-rhv.de

Antworten
#3
(13.05.2019, 15:03)Regina Herzog-Visscher schrieb: Hallo Willi,

Wirst du in „München Stadt“ oder „München Land“ sein?

Viele Grüße

Regina

Ich habe zwar noch keinen Bescheid, gehe aber mit größter Wahrscheinlichkeit davon aus, dass es München-Land werden wird. 

Und gleich noch eine Frage an Dich, Regina:
Ich mache derzeit bei Savina den HPP-Kurs. Ich werde im Juli/August intensiv lernen. Könnte ich an der ersten Hälfte deines Prüfungs-Crash-Kurses als besonders vorrangiger Teilnehmer ? teilnehmen um im Oktober zur bayerischen Prüfung fit zu sein?
Antworten
#4
Hallo Willi

zuerst zur Überprüfung: München Land liebt die Gesetze. Unterbringung, PsychKG etc.... und da bitte die neuesten Fassungen lernen.

Die mir bekannten Prüfungsprotokolle hatten viel mit Manie und nachfolgend mit affektiven Störungen gesamt zu tun, inkl. der Medis, die dabei verabreicht werden.
Ansonsten : viel lernen. München ist per se anspruchsvoll, Bayern insgesamt im Standard eher hoch.

zur anderen Frage: selbstverständlich kannst du zum Crash-Kurs kommen - aber ich weiß nicht, ob es dir das bringt, was du erhoffst. Der Crash-Kurs ist für die Differenzialdiagnose ausgelegt und wiederholt in 15 Einheiten die Störungsbilder als Theorie vertieft mit praktischen Beispielfsfällen und Prüfungsfällen. Das dauert halt auch 15 Einheiten, bis wir mit allem durch sind.

Falls du den PV-Intensivkurs meinst, ist das anders gelagert. Der geht "nur" über 6 Einheiten und bereitet intensiv auf die Prüfungssituation vor. Differenzialdiagnose setze ich dann schon voraus Wink und alles andere auch... zumindest um bei mir eine "Simulation" erfolgreich zu überstehen.

Insgesamt mein Rat: lieber 6 Monate später zur Prüfung als 3 Monate zu früh....

Es ist viel Stoff und man muss souverän auftreten können. Der Ausbildungskurs bei Savina ist toll, aber auch das alles muss sich erst mal setzen und verknüpfen...

Viel Glück und Freude weiterhin beim Lernen und alles Gute zur Überprüfung - falls wir uns vorher nicht mehr begegnen Wink

Regina
*************************************
Es ist besser, einer verschwommenen Vision zu folgen,
als einer falschen Gewohnheit zu erliegen

Praxis für seelische Gesundheit in Köln 
http://www.praxis-rhv.de

Antworten
#5
Hallo Regina,

vielen Dank für die Tipps.

Ja, ich meinte den PV-Intensivkurs.
Ich werde einfach weiterhin Vollgas geben und, falls ich mich sicher genug fühle, mich beim PV anmelden und im Oktober die Prüfung wagen.

Bis dahin + Gruß
Willi
Antworten
#6
(13.05.2019, 21:04)willika schrieb: Hallo Regina,

vielen Dank für die Tipps.

Ja, ich meinte den PV-Intensivkurs.
Ich werde einfach weiterhin Vollgas geben und, falls ich mich sicher genug fühle, mich beim PV anmelden und im Oktober die Prüfung wagen.

Bis dahin + Gruß
Willi

Na dann... sehen wir uns sicher Wink
Und bis zum Termin der Mündlichen werden wir genug Zeit miteinander haben....

tschüssle
*************************************
Es ist besser, einer verschwommenen Vision zu folgen,
als einer falschen Gewohnheit zu erliegen

Praxis für seelische Gesundheit in Köln 
http://www.praxis-rhv.de

Antworten
#7
Guten Morgen Regina,

Noch eine Frage: Wird der Crash-Kurs mit den DD auch aufgezeichnet, sprich kann ich einen zurückliegenden Kurs „buchen“ und anschauen? Oder gibts das nur live?

Gruß 
Willi
Antworten
#8
Guten Morgen Willi

ja klar... du kannst den vergangenen DD Kurs noch buchen. Ihr seid - soviel ich weiß - bei Savina gerade an der F4.

Also kannst du schon wunderbar die ersten Einheiten "abarbeiten" Smile und auch die entsprechenden Fälle dort lösen.

Falls du es buchst wünsche ich dir viel Freude damit! Wenn Fragen sind, einfach hier stellen oder mir eine pn senden. Ich beantworte sie dann gerne.

Tschüss, Regina
*************************************
Es ist besser, einer verschwommenen Vision zu folgen,
als einer falschen Gewohnheit zu erliegen

Praxis für seelische Gesundheit in Köln 
http://www.praxis-rhv.de

Antworten
#9
Das nenne ich Ziel vor Augen :-)
Don´t push the river - it flows by itself.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: