Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Laborkosten
#1
Hallo Ihr lieben,

der Kurs ist zwar schon rum, aber es hieß ja, das Forum läuft weiter und wir dürfen weiter Fragen stellen.

Weiß jemand, ob es eine Zusatzversicherung gibt, die auch die Laborkosten zahlt? Zahlen die privaten Vollversicherungen die Laborkosten?
Zahlen die Versicherungen auch, wenn ich Familienangehörige behandle und das in Rechnung stelle?

Lieben Dank für eure Hilfe.

Verena
Antworten
#2
Hallo Verena,

letztendlich kommt es immer auf den einzelnen Vertrag an. Hat der Privatversicherte "den Heilpraktiker" dabei, dürfte es kein Problem geben, wenn du die Laborkosten begründen kannst. Das heißt, die Laborparameter müssen sich aus der (Verdachts-) Diagose erschließen.
Ohne einen Bezug zur Diagnose hat die Privatversicherung das verständliche Recht, die Kosten abzulehnen.

Bei den Zusatzversicherungen ist es genau so.

Du hast idR die Möglichkeit, dass das Labor die anfallende Rechnung direkt an den Patienten sendet.

Die Frage nach den Familienangehörigen ist berechtigt und immer im Einzelfall direkt mit der Versicherung zu klären. Da gibt es ganz unterschiedliche Handhabungen.

Wir haben ortsnah glücklicherweise ein großes und gutes Labor. Meine eigene Angelegenheiten (und meiner Angehörigen) kläre ich dort vor Ort. Es fallen lediglich die Kosten für die Laborparameter an und es geht ratzfatz. Es erspart mir Diskussionen mit dem Hausarzt. Und die Kosten waren bisher immer überschaubar.

VG Britta
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der Qrcode zu dieser Seite zum testen: