Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Borkenflechte => postinfektiöse Glomerulonephritis
#1
Hallo ihr Lieben,

kann mir wer sagen warum bei der Borkenflechte als Komplikation nur die Glomerulonephritis genannt wird und nicht das rheumatische Fieber?

Ist doch beides eine Komplikation/Zweiterkrankung nach einem Streptokokkeninfekt. Kann beides auftreten? Warum findet man in der Literatur nur die Glomerulonephritis, gibt es da einen Hinweis zum Lernen/Behalten?

Neugierige Grüsse Gini
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
#2
Hallo Gini,

beim Erysipel ist es auch nur die Glomerulonephritis und nicht das rheumatische Fieber als zusätzliche Komplikation.

Rheumatisches Fieber kann auftreten nach einer Streptokokkeninfektion im Hals/Rachen Bereich . Bei Scharlach z. B. hätten wir dann zusätzlich die Gefahr des rheumatischen Fiebers zu der Glomerluonephritis. Bei der Impetigo und der Wundrose hätten wir die Gefahr des rheumatischen Fiebers demnach also nicht.

Korriegiert mich wenns falsch ist Wink

Liebe Grüße von Sia
Antworten Zitieren
#3
Spielt sich ein Streptokokkeninfekt auf der Haut ab, kann es zur Glomerulonephritis kommen,
spielt er sich als Angina auf den Schleimhäuten ab, kann es zum rheumatischen Fieber kommen.

Aber WARUM das so ist, weiß ich leider nicht - vielleicht hat jemand Lust diesbezüglich etwas "Rumzugooglen"? Smile
GLG Isolde
Antworten Zitieren
#4
Na ok, das hilft ja schon mal ein bisschen. Ich halts mal im Hinterkopf, falls ich nochmal mehr Info dazu finde, poste ich es hier oder vielleicht findet ja auch wer von euch noch was dazu.

Erstmal lieben Dank für die Antworten,
LG Gini
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
#5
... bei Wikipedia findet sich, dass man unterschiedliche Streptokokken- Stämme isolieren konnte. Solche, die eine Nephritis auslösen können und solche, die für das Rheumatische Fieber zuständig sind.
LG ich freue mich auf morgen Abend
Sabine
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: