Willkommen Besucher aus dem Internet

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich wollkommen!
Wir freuen uns, dass Sie uns gefunden haben. Sie befinden sich im Forum der Heilpraktiker- und Therapeutenschule Isolde Richter. Registriert sind über 30.000 Mitglieder und diese haben bisher über 370.000 Beiträge zu gesundheitlichen und schulischen Themen verfasst. Wir schätzen Ihr Interesse und würden uns freuen, auch von Ihnen zu hören.

Öffentlicher und geschlossener Bereich Das Forum ist in zwei Bereiche unterteilt: einen „öffentlichen“ Bereich, der allen zugänglich ist und in einen großen „internen bzw. geschlossenen“ Bereich, in dem sich unsere Webinarteilnehmer austauschen. Wenn Sie ein Webinarteilnehmer sind und Zugang zu diesem Bereich wünschen, beantragen Sie die Freischaltung einfach über Ihr „Benutzer-CP“.

Sie möchten an einer unserer zahlreichen „Kostenlosen Veranstaltungen“ teilnehmen? Klicken Sie in der Kopfzeile auf „Veranstaltung“ und wählen Sie „kostenlose online Veranstaltungen“. Dort finden Sie den Direktlink zu dem Webinar, an dem Sie interessiert sind.

Falls Sie Hilfe und Anleitungen zur Nutzung des Forums suchen, finden Sie diese hier: Anleitung

Gerne sind wir auch persönlich für Sie da! Schreiben Sie uns einfach unter Info@Isolde-Richter.de! Wir freuen uns, Ihnen behilflich zu sein!

Herzliche Grüße Isolde Richter mit Team




Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fastenmethodenwechsel
#1
Hallo ihr Lieben,

ich mache gerade Heilfasten. Trinke also nur Wasser und Tee. Ich möchte morgen (wäre mein 3. Fastentag) zum Saftfasten wechseln und ab dem 4. oder 5. Tag würde ich gerne F.X.Mayr machen. Nun frage ich mich, ob vor allem der Wechsel von Saftfasten auf F.X.Mayr so einfach möglich ist? 

Hätte eine weitere Frage: Bezüglich des Saftfastens steht ja im Script 3*300ml trinken. Ich habe mich gefragt, ob es theoretisch auch möglich wäre mehr zu trinken? Falls ich Lust drauf hätte? Ich plane Karotteningwersäfte zu trinken. Da sollten jetzt nicht so viele Kalorien drin sein, dass ich aus der Ketose raus fliege. Gibt es andere Gründe, die dafür sprechen, dass es besser wäre sich an die 900ml zu halten?


Liebe Grüße

N. Smile
Antworten Zitieren
#2
Liebe N.

schade, dass dir niemand von den vielen Fastenzeiten hier aus der Schule geantwortet hat.
Ich war ein paar Tage nicht erreichbar.

Wie ich im Kurs gesagt habe, kannst du gerne auch unterschiedliche Fastenarten während deiner Kur ausprobieren.
Saftfasten und Mayr kann man gut direkt hintereinander starten.

Bei dem Saftfasten solltest du die Saftmenge nicht drastisch erhöhen.
Vor allem ist wichtig, dass du nur dreimal am Tag den Saft zu dir nimmst.
Nicht öfters und eben am besten auch nicht mehr.
Liebe Grüße
Gudrun blume
Die Ernährungsfrau vom Kochelsee
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: