Willkommen Besucher aus dem Internet

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich wollkommen!
Wir freuen uns, dass Sie uns gefunden haben. Sie befinden sich im Forum der Heilpraktiker- und Therapeutenschule Isolde Richter. Registriert sind über 30.000 Mitglieder und diese haben bisher über 370.000 Beiträge zu gesundheitlichen und schulischen Themen verfasst. Wir schätzen Ihr Interesse und würden uns freuen, auch von Ihnen zu hören.

Öffentlicher und geschlossener Bereich Das Forum ist in zwei Bereiche unterteilt: einen „öffentlichen“ Bereich, der allen zugänglich ist und in einen großen „internen bzw. geschlossenen“ Bereich, in dem sich unsere Webinarteilnehmer austauschen. Wenn Sie ein Webinarteilnehmer sind und Zugang zu diesem Bereich wünschen, beantragen Sie die Freischaltung einfach über Ihr „Benutzer-CP“.

Sie möchten an einer unserer zahlreichen „Kostenlosen Veranstaltungen“ teilnehmen? Klicken Sie in der Kopfzeile auf „Veranstaltung“ und wählen Sie „kostenlose online Veranstaltungen“. Dort finden Sie den Direktlink zu dem Webinar, an dem Sie interessiert sind.

Falls Sie Hilfe und Anleitungen zur Nutzung des Forums suchen, finden Sie diese hier: Anleitung

Gerne sind wir auch persönlich für Sie da! Schreiben Sie uns einfach unter Info@Isolde-Richter.de! Wir freuen uns, Ihnen behilflich zu sein!

Herzliche Grüße Isolde Richter mit Team




Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage Berufshaftpflicht
#1
Hallo Cathrin,
Hallo ihr Lieben,

ich grüße euch herzlich Heart Ich habe mich die letzten Tage mit dem Thema Haftungsausschluss beschäftigt und bin da jetzt etwas unsicher bzw am hin und her überlegen. Mir leuchtet ein, dass es für mich sinnvoll wäre, mich abzusichern und diesen von meinen Kursteilnehmenden unterschreiben zu lassen. Aber: Irgendwie habe ich das Gefühl, dass so ein Schreiben auch abschreckend wirken kann bzw. der Eindruck entstehen kann, dass Qigong "riskant" wäre. Ich finde einen Haftungsausschluss irgendwie unsympathisch, weil er - gefühlt für mich - irgendwie die Magie des Qigong etwas kaputt macht...Bislang habe ich noch nie bei sportlichen Kursen etwas unterschreiben müssen. Das kenne ich nur vor Operationen;-) Vermutlich daher auch mein komisches Gefühl im Bauch dazu... Ich frage mich daher, ob es nicht auch ausreichend wäre, eine Berufshaftpflicht zu haben und im Falle eines Falles abgesichert zu sein und vor Kursbeginn mündlich darauf zu verweisen, dass jeder achtsam mit sich und den körperlichen Grenzen umgehen sollte. Wie handhabst du/ihr das? Wie sind da eure Erfahrungen? Lasst ihr einen Haftungsausschluss unterschreiben und wie waren da bislang die Reaktionen drauf? Über einen Austausch wäre ich euch sehr dankbar top Liebe Grüße an euch und schon jetzt lieben Dank für euren Support, Ann-Kathrin
Antworten Zitieren
#2
Liebe Ann-Kathrin,

vielen Dank für Deine Frage.

Ich kann Deine Gedanken zur Haftungsausschlusserklärung gut nachvollziehen.
Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass es in meinen Kursen bisher nie zu Zweifeln kam, die durch die Haftungsausschlusserklärung ausgelöst wurden.
Ich beschreibe die Vorteile des Qigong und bin auch immer für Nachfragen der Teilnehmer da. So könnten auftretende Unsicherheiten gleich direkt besprochen und erklärt werden.

Viel Freude in Deinen Kursen und alles Liebe
Heart-liche Grüße
von Cathrin



www.gesunde-mitte-mueller.de



Schalte auch mal ab
und genieße das Leben,
Tagträumen ist keine verlorene Zeit,
sondern Auftanken der Seele.
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Frage zur Grundposition Ann-KathrinL. 3 763 24.01.2024, 12:30
Letzter Beitrag: Cathrin Müller-Braun

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: