Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Wenn Sie einen Beitrag schreiben oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden.

Ihre Isolde Richter



Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nierengries bei alter Katze (Blut im Urin)
#1
Hallo Ihr Lieben,

ich habe einen Tipp von einer Freundin erhalten, die wegen ihres Hundes tolle Tipps bekommen hat. 
Ich hoffe, dass mir vielleicht auch jemand helfen kann?
Herr Weißmann ist 20 Jahre und war bis vor ein paar Monaten fit, jetzt blutet er aber hin und wieder beim Urin absetzen, er maunzt auch dabei, ist aber ansonsten gut drauf, isst und trinkt und lässt sich gerne streicheln und ist auch sonst gern in meiner Nähe. 
Der Tierarzt hat geröntgt und geschallt und hat zwar einen undefinierbaren Rand an der Blase entdeckt, könnte Krebs sein, muss aber nicht. Da keine Bakterien oder sonstiges nachgewiesen werden konnte, ist auch von keiner Infektion auszugehen. Deswegen kam der Tierarzt dann auf Nierengries, da er auch keine Steine gefunden hatte. Neben Antibiotika wegen Sekundärinfektion, gab es noch Schmerzmittel für 5 Tage, aber da hat er auch gemaunzt beim Pinkeln. Das macht er eigentlich seit wir ihn haben, jetzt 7 Jahre. Seine Hüfte wurde deswegen auch schon geröntgt vor ein paar Jahren, aber da ist auch nichts kaputt.

Wir hatten jetzt ein paar Wochen Ruhe mit Blut im Urin und jetzt habe ich wieder was am Fell, nähe Penis entdeckt und auch im Katzenklo. Es ist wenig, aber es fällt auf.
Er ist ansonsten gut drauf, schläft viel, schnurrt wenn man ihn streichelt, mauzt wenn er Aufmerksamkeit haben will oder Hunger hat.

Hat jemand eine Idee, was ich ihm geben kann bei Nierengries, die wohl die Blutungen verursachen? Oder hat vielleicht noch jemand eine ganz andere Idee, an die auch der Tierarzt nicht gedacht hat?

Falls wichtig: 
Er hat eine Zahnwurzelkrankheit, bei der die Zähne von innen heraus verfaulen. letztes Jahr hatte er eine Komplettsanierung inkl. Ziehen einiger Zähne. Der Mundgeruch ist dennoch geblieben, aber er scheint keine Zahnprobleme mehr zu haben. Er hatte sich damals immer mit der Pfote dort berührt und sein Maul so bewegt, als ob ihm irgendwas quer hängt. 
Er hat kein Diabetes, wurde ebenfalls getestet.
Herr Weißmann ist eine weiße Katze mit blaugrauen Augen, ursprünglich aus Dubai, Straßenkatze. Keine Ahnung, welche Rasse.

hat jemand eine Idee??

Tausend Dank und lG
Anja
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Mykoplasmen Katze steffischnuffel 4 6.199 28.01.2018, 10:48
Letzter Beitrag: steffischnuffel
  Niereninsuffizienz Katze 19 Jahre alt simonewo 6 5.412 29.04.2016, 20:47
Letzter Beitrag: Marion Wagner
  Katze mit Herzinsuffizienz jannah.peters 7 4.919 27.03.2015, 09:38
Letzter Beitrag: jannah.peters
  Therapiegesuch THP - Haarausfall Katze angelikabo 9 3.787 20.01.2014, 11:53
Letzter Beitrag: angelikabo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: