Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Wenn Sie einen Beitrag schreiben oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden.

Ihre Isolde Richter



Umfrage: Hochsensibilität
Sie haben keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
interessiert mich als Betroffene
24.14%
7 24.14%
interessiert mich für meine Beratertätigkeit
17.24%
5 17.24%
interessiert mich in beiderlei Hinsicht
55.17%
16 55.17%
ist für mich kein Thema
3.45%
1 3.45%
Gesamt 29 Stimme(n) 100%
∗ Sie haben diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umfrage: Hochsensibilität
#1
Hallo ihr Lieben,
ist Hochsensibilität für euch ein Thema?
Seid ihr selbst hochsensibel?
Habt ihr mit Hochsensiblen zu tun, z.B. in eurer Beraterpraxis?

Ich habe eine Dozentin , Petra Nadolny, die sich seit vielen Jahren mit Hochsensiblen beschäftigt und die auch selbst hochsensibel ist und dazu ein Webinar anbieten könnte.
Deshalb starte ich dazu eine Umfrage. Ich freue mich über eine rege Abstimmung.

Bitte postet hier, ob euch ein Webinar interessieren würde
UND,
ob das Webinar sich an Hochsensilble und ihren eigenen Umgang damit wenden sollte,
ODER
ob es sich an Berater wenden sollte, damit diese Hochsensibilität besser erkennen und die Betroffenen besser beraten können, gut durch ihren Alltag zu kommen.

Ich bin sehr auf das Ergebnis und eure Posts gespannt!
GLG Isolde
Antworten Zitieren
#2
Hallo!
Mich würde so ein Webinar definitiv interessieren. Thematisch, wenn ich mich entscheiden müsste, eher aus Beratersicht, also Erkennen und Unterstützen von Betroffenen.
LG, Jenny
Antworten Zitieren
#3
Liebe Isolde,

mich würde das Seminar auch interessieren.

Habe bereits ein Buch darüber gelesen und mich in einigen Passagen durchaus wiedererkannt fragend

Liebe Grüße,

Mayte
"Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit"
  A. Schopenhauer
Antworten Zitieren
#4
Ganz lieben Dank für eure Rückmeldungen.
Wie ich sehe, gibt es zwar ein gewisses Interesse - aber ich denke, es reicht nicht, dass man sich die Arbeit macht und dazu ein Webinar anbietet.
Aber vielleicht ist das Thema auch erst zuwenig im Bewusstsein und die Hochsensiblen werden einfach nicht richtig erkannt. Und das ist schade für die Betroffenen und für die Gesellschaft, die sich dadurch eines wichtigen Potenzials beraubt.

Ich lasse die Umfrage noch übers Wochenende bestehen, vielleicht meldet sich noch einige!
GLG Isolde
Antworten Zitieren
#5
Liebe Isolde,
oh ja, gut, dass Du die Umfrage länger hast stehen lassen, ich lese z.B. erst jetzt davon und das auch nur, weil ich wegen eines schmerzenden Fußes festgesetzt bin … statt im Garten zu werkeln … .

Ich halte mich selbst für hochsensibel und das Thema ist mir seit dem ersten Buch von Elaine N. Aron bekannt, das 2005 in deutsch erschien.

Ein Satz, ich glaube aus diesem Buch, jetzt _sinngemäß_ aus dem Gedächtnis, hat mich damals sehr getröstet:
„Hochsensible sind schneller reizüberflutet -
nicht, weil sie weniger ertragen, sondern weil sie mehr wahrnehmen“.

Genau so ist es. Hochsensibilität wird oft und gerne (auch von selbst betroffenen) als Fluch und Segen bezeichnet, aber ich mag es letztlich auch eher als Potenzial sehen, als Fähigkeit, als spezielle Eigenschaft. Es ist ja keine Krankheit … .

Inzwischen ist das Thema wesentlich bekannter geworden, es gibt viel, viel mehr Literatur dazu, auch Gruppen, Netzwerke … Austausch … Videos, Interviews, Anlaufstellen … . Vereinzelt ist mir die Ansicht begegnet, Hochsensibilität sei eine Traumafolge … das mag mir so nicht einleuchten, aber gut, ich weiß auch nicht alles.
Für mich selbst denke ich, habe ich mein Leben so eingerichtet, dass es dieser Eigenschaft gut entspricht. Über die Rolle von Hochsensibilität in der Beraterpraxis habe ich noch nicht wirklich nachgedacht. Schwierig ist eben, dass unsere Gesellschaft und die übliche Arbeitswelt eben nicht „hochsensibel“ denkt. Ob das so einfach zu ändern ist, ich weiß es nicht.

Für mich stellt sich bei einem Webinar wie immer die Frage nach Umfang und Kosten - nicht alles ist möglich - und nach dem Inhalt, um einschätzen zu können, ob es etwas enthält, was den selbst Hochsensiblen nicht ohnehin bewusst ist.

Herzliche Grüße,
Sabine
Antworten Zitieren
#6
ich schliesse mich an, gut, dass Du die Umfrage hast stehen lassen, mich würde es auch sehf interesdieren
Liebe Grüße Eva
Rolleyes Der Weg zum Ziel ist niemals gerade Shy

Patentante von UlrikeJ und ulrikehuma
Antworten Zitieren
#7
Ein herzliches 'Hallo' an alle, die hier bereits geschrieben haben und diesen Beitrag lesen.

Ich wäre die Dozentin für das Thema 'Hochsensibilität'. 

Ich bin selber hochsensibel, bin Burnout Coach, Wechseljahresberaterin und Wildkräuterfachfrau (inkl. Phytotherapieausbildung und Aromatherapieausbildung). Ich arbeite bereits einige Jahre mit und für hochsensible Menschen. In meiner Arbeit mit HSP spielt die Natur, hier vor allem die Wildkräuter eine große Rolle.

Neben meinen eigenen Kursen für hochsensible Menschen (Erwachsene und Kinder) würde ich hier das Thema aus Therapeutensicht aufbauen. Klar würde es hier auch mit der Hochsensibilität allgemein beginnen. Ich würde gerne auch hier die Kraft der Natur (Heilpflanzen, Nährstoffe, Waldbaden, Achtsamkeit, Düfte etc.) mit einbringen.

Schauen wir mal, ob so ein Webinar hier zustande kommt. Gerne könnt ihr mir Fragen stellen.

Herzliche Grüße
Petra Nadolny
Antworten Zitieren
#8
Hallo zusammen - und ein herzliches Dankeschön an Dich, Petra, für die Kurzvorstellung!

Ich finde es toll, dass das Thema hier einen Raum bekommt - und vielleicht ja auch ein Webinar!?
Meine Erfahrungen mit der Hochsensibilität durften in den letzten Jahren wachsen und neben dem intensivem "Aufsaugen" diverser Literatur, wäre ein Erfahrungsaustausch und praktische Infos sicher ein Gewinn.
Mal sehen, was gerade "dran" istWink

Liebe Grüße,
Birgit
Antworten Zitieren
#9
Danke für eure Rückmeldungen!  Heart 

Es haben sich 19 Teilnehmer gemeldet, für die das Thema Bedeutung hat.
Von daher denke ich, dass ich mich zunächst einmal mit Petra absprechen werde, ob nicht ein (kostenloser) Vortrag zu dem Thema sinnvoll ist, damit es mehr ins Bewusstsein der Forumsteilnehmer tritt. Und je nachdem, wie dann die Rückfragen sind, überlegen wir, ob wir ein Webinar anbieten.
GLG Isolde
Antworten Zitieren
#10
Ich würde mich sehr interessieren . Ich beschäftige mich schon seit langem mit diesem Thema und habe deshalb auch die Frage , ob HS nicht auch eine Form von Autismus sein kann , weil es viele Gemeinsamkeiten hat.

Ganz liebe Grüße
Antworten Zitieren
#11
Liebe Isolde, das war auch mein Gedanke: ein Einführungsseminar wäre gut zum Schauen, ob ich als HSP und HP etwas Neues mitnehmen kann.
Vielleicht wäre auch ein Austausch gut, gibt es dazu eine Gruppe oder ähnliches?
Zitat:*** Mein Lieblingstag ist heute ***

Antworten Zitieren
#12
Hallo, das ist ja ein schönes Thema Smile
Ich habe 2018 einen Hochsensiblen kongress Organsiert in Murnau mit 7 Referenten die alle ganz fein waren, Unbekannt und aus dem eigenen Leben oder Praxis berichtet haben.
Es waren leider nur 30 Menschen da weil ich da keine Unterstützung und richtige werbung hatte. Aber wir haben uns alle sehr gefreut uns zuzuhören und es war sehr berreichernd.
Antworten Zitieren
#13
Ich bin leider etwas spät dran, weil ich diese tolle Fernlehrschule erst vor kurzem entdeckt habe,aber ich würde mich ebenfalls sehr für ein Seminar zur Begleitung/Beratung von HSP interessieren.Herzlichen Gruß Angela
Antworten Zitieren
#14
Liebe Isolde,

Hochsensibilität ist ein sehr spannendes Thema und ich würde mich sehr über eine Fortbildung darüber freuen.
Herzliche Grüße+
Anja
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Umfrage Resilienzcoach Isolde Richter 1 390 06.09.2022, 16:08
Letzter Beitrag: Isolde Richter
  Umfrage: Raumgestaltung der Beraterpraxis Isolde Richter 1 665 07.07.2022, 13:59
Letzter Beitrag: Isolde Richter
  Umfrage: Telepathische Tierkommunikation Isolde Richter 13 1.526 29.05.2022, 12:19
Letzter Beitrag: Ingrid Rose Fröhling
  Umfrage: Heilkraft der Bäume Isolde Richter 6 779 12.05.2022, 07:36
Letzter Beitrag: Isolde Richter
  Umfrage: Physio für Hunde Isolde Richter 18 1.155 04.04.2022, 16:23
Letzter Beitrag: Isolde Richter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: