Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Wenn Sie einen Beitrag schreiben oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden.

Ihre Isolde Richter



Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Darmgesundheitsberater - Vorstellungsrunde
#1
Heart 
Liebe Darmgesundheitsberater in spe  Heart

Wie schön, dass wir nun einige, genauer gesagt acht (8) frühe Mittwochabende, gemeinsam verbringen.
Ich werde mich am Mittwoch, gleich am Anfang vorstellen.
Wenn Ihr Lust habt, auch ein bisschen über Euch, Eure Wünsche und Vorstellungen und über Eure späteren Absichten
zu schreiben, dann bitte gerne.
Denn seid Ihr hier genau richtig.
Bin gespannt, wer den Anfang macht.
Ob eine kurze oder lange Vorstellung, ich freue mich über jede Zeile  Smile
Liebe Grüße
Gudrun blume
Ernährungsfrau & Bachblütenfreundin vom Kochelsee





Antworten Zitieren
#2
Da mache ich gleich den Anfang ;-)

Ich bin Karina, noch ü40, wohne mit meinem Mann, meinen zwei Jungs und einer Hundeomi im schönen Mittelfranken zwischen Aischgrund und Steigerwald.

Hauptberuflich bin ich Zahntechnikermeisterin und Betriebswirtin (HWO), aber noch in Elternzeit. Nebenberuflich bin ich seit 2014 mit Ernährungsberatung für Hunde und Katzen (markenunabhängig) selbstständig.

Da ich mit meinem HP nicht ganz so vorwärts gekommen bin, wie ich mir das gewünscht/erhofft hatte, habe ich die Elternzeit vom zweiten Knirps relativ erfolgreich und fleißig genutzt um hier an der Schule schon den Ernährungs- und Gesundheitsberater (inkl. Schwangere, Stillende und Kleinkinder), Säure-Basen Beratung, Aromaberatung und Burnout Beratung zu machen. An der Vitalstoffberatung und am Veganen EB bin ich noch dran.

Meine persönliche Faszination gilt aber dem Verdauungstrakt, hier habe ich schon (aus aus Mangel an Fortbildungen in der Tierwelt und weil hier im Tierbereich mein Themenschwerpunkt liegt) einige Seminare besucht und freue mich jetzt sehr auf die Fortbildung bei Gudrun. Zum einen mag ich Ihre Art des Unterrichtens total gerne und zum anderen ist das eine der wenigen markenunabhängigen Ausbildungen zu dem Thema.

Meine Wunschvorstellung ist es, zum Jahreswechsel (spätestens im Frühjahr 2022) mit einer eigenen humanen Beratungspraxis loszulegen. Ich bin im Hintergrund schon fleißig am organisieren… Logo ist auch schon in Auftrag gegeben.

…und die HP Prüfung soll auch noch irgendwann folgen…
Antworten Zitieren
#3
Ein liebes Hallo in die Runde,

ich bin Stefanie (38), Mutter von 2 herrlichen Jungs im Alter von 8 und 11 Jahren, nicht verheiratet aber schon 18 Jahre mit dem tollsten Mann dieser Erde zusammenlebend. :-) 

Hauptberuflich bin ich im Bereich QM und Forschung&Entwicklung in einem Textilunternehmen tätig. 
Mir geht es ein wenig wie Karina. Ich hatte den Heilpraktiker bereits angefangen und ihn letztendlich auf später verschoben. Die Kinder sind ja nur einmal klein... Deshalb habe ich irgendwann umdisponiert und eine Ausbildung zum Hypnose-Coach (2018) und Hypnobirthing-Kursleiter (2019) absolviert und bin damit nebenberuflich gestartet. Letztes Jahr habe ich dann auch meine Ausbildung im Usui Reiki begonnen und ganz viele Erfahrungen mit der Aromatherapie sammeln können. Deshalb liebäugele ich auch schon mit der Teilnahme an der Ausbildung zur Aromaberatung im nächsten Jahr. Aber nun freue ich mich erst einmal riesig auf die Ausbildung zum Darmgesundheitsberater. Warum aber eigentlich gerade diese Ausbildung? Ich habe seit längerer Zeit das Gefühl, dass es fast niemanden mehr gibt, der nicht ein Thema mit dem Darm hat. Besonders Kinder haben gehäuft bereits Probleme mit der Verdauung. Gerne würde ich in diesem Bereich aufklärend und beratend zur Seite stehen können, denn viele Eltern irren tatsächlich nahezu hilflos herum. 

Wahrscheinlich kann ich morgen noch nicht am Zoom-Call teilnehmen, da ich mich gestern erst angemeldet habe und der Zahlungseingang sicher noch eins, zwei Tage in Anspruch nehmen wird.

Ich wünsche Gudrun Nebel viel Spaß mit uns und uns allen schönes sowie erfolgsgekröntes Lernen.

Liebe Grüße,
Stefanie
Antworten Zitieren
#4
Ein herzliches Hallo an Euch alle ! Wink und ein WOW! Diese Frauenpower ist herrlich- Stefanie und Karina Wink

ich bin auch eine Carina Wink, 49Jahre , Katzenmama und Mutter zweier toller erwachsener Kinder.
Aus aktuellem Anlass und auch aus jahrelanger Überzeugung, habe ich im April die Entscheidung getroffen meinen Beruf in der Pharmazie nach fast 33Jahren zu verlassen und die Frequenz grundlegend zu ändern, die mich umgibt und in der ich wirken möchte. Habe im September die Ausbildung zum Fachberater für holistische Gesundheit und Ernährung abgeschlossen und bin dann auf der Suche nach Weiterbildung auf diese wunderbare Schule hier getroffen.
Habe bei der Gudrun meinen Fastenleiter mit viel Freude gemacht und taste mich nun ,wie mir scheint, über den Darmgesundheitsberater an meinen Jugendtraum den Heilpraktiker heran Wink diesen müsste ich allerdings gewinnen, da mir langsam die Mittel ausgehen Wink)) liebes Universum
Herzlich Heart blume Carina 
Antworten Zitieren
#5
Hallo an Alle,
ich bin Annemarie, 35 Jahre alt, lebe im wunderschönen Teufelsmoor und gehöre auch zu den Leuten, die den HP unterbrochen haben Big Grin Ich bin einmal durch die Prüfung gerasselt, wurde dann schwanger und Zack sind 5 Jahre rum und ich hab noch nicht weiter gemacht. Ursprünglich bin ich Heilerziehungspflegerin, was ich nach wie vor sehr gerne mache, womit ich mich aber auf Dauer nicht erfüllt fühle. 
Im April hab ich die Ausbildung zu EB/GB  abgeschlossen und da ich derzeit Kind Nr. 3 erwarte, fülle ich mir die Zeit mit Fortbildungen, die für mich und dem, womit ich arbeiten möchte, ein rundes Bild ergeben. Derzeit baue ich noch meine Selbstständigkeit auf, wobei ich mir einfach die Grundlagen schaffe, um dann im nächsten Jahr, wenn Baby und ich soweit sind, gut durchstarten zu können (Formalien, Logo, Internetseite, Materialvorbereitung...).

Ich freue mich sehr auf diesen Kurs und darauf, mein Wissen erweitern zu können Smile
Antworten Zitieren
#6
Hallo liebe Gudrun,
ist der Darmgesundberater zertifizierbar? Es steht unten im E-learning das es nicht zertifizierbar ist. Für was gelten bitte die Prüfungstermine. Ich hoffe Dir geht es gut. Ich bin die Pescetarier Hausarbeit. Nur dass du weißt um wen es sich handelt.
Liebe Grüsse Barbara die Nervensege
Antworten Zitieren
#7
Liebe Barbara  Heart

Selbstverständlich ist dieser Kurs zertifiziert!

...und im übrigen ist mir noch nicht aufgefallen, dass Du eine Nervensäge bist. 
Ganz im Gegenteil. Ich freue mich immer, wenn Du dabei bist. Ehrlich  Smile

Mit Bestehen der Prüfung erhältst Du Dein Zertifikat zum zertifizierten Darmgesundheitsberater.
Wenn Du keine Prüfung machen willst, dann kannst Du Dir Deinen Fortbildungsnachweis für diesen Kurs einfach herunterladen.
Leider hat sich im e-learning-Bereich ein Fehler eingeschlichen.
Die Schule ist schon informiert.
Das wird sicherlich kurzfristig richtig gestellt.
Vielen Dank für Deine Luchsaugen und fürs Bescheid geben.
Liebe Grüße
Gudrun blume
Ernährungsfrau & Bachblütenfreundin vom Kochelsee





Antworten Zitieren
#8
Ihr lieben Darmgesundheitsberater in spe  Heart

Vielen Dank für die tollen und sympathischen Vorstellungen.
Freue mich, dass wir so besondere Teilnehmer im Kurs haben.
Liebe Grüße
Gudrun blume
Ernährungsfrau & Bachblütenfreundin vom Kochelsee





Antworten Zitieren
#9
Guten Abend und Hallo in die Runde,
ich heiße Uschi, wohne an der Bergstraße, ganz in der Nähe von Heidelberg.
Ich bin 63 Jahre alt, habe 2 erwachsene Töchter und wohne mit meinen beiden Katzen zusammen. Ich arbeite in einer Senioren Tagespflege und möchte mir jetzt endlich meinen Traum verwirklichen die Ausbildung zum Heilpraktiker zu machen. Ich habe im Oktober 22 Prüfung und schaue nun, da die Prüfungen Corona bedingt verschoben wurden und ich nun noch ein Jahr Zeit zur Prüfung habe, dass ich Zertifizierungen mir erarbeite um dann möglichst zügig nach der Prüfung ans Wirken zu komme ( bin halt nicht mehr die Jüngste Wink)
Darmgesundheit ist sehr wichtig und passt überall sehr gut dazu, denke ich!
Ich arbeite momentan noch nebenbei als Orthopädie Reha Trainer in einem Sportverein, bewege außerdem eine Damen Seniorengruppe Ü 80 und bin sehr am Bewegungsapparat interessiert (Dorn-Breuss z.B.). Mal sehen was ich noch alles entdecken werde.

Ich freue mich auf die kommenden Webinare und wünsche eine gute Nacht!
Antworten Zitieren
#10
Moin, Moin!
Ich bin die Stefanie und wohne im schönen Ammerland, in Bad Zwischenahn.
Ich bin 51. Jahre, verheiratet, Selbstständig und Mutter von zwei Fellmonstern. Meine berufliche Laufbahn begann mit der Ausbildung zur Diätassistentin und Gesundheitsberaterin,. Bei dir, liebe Gudrun und Silke, habe ich 2019 die Ausbildung zur Fastenleierin und Wechseljahrsberaterin gemacht und freue mich nun, mein Wissen zum Thema Darmgesundheit, zu vertiefen.
Die ersten zwei Termine bin ich leider verhindert- freue mich aber auf die Aufzeichnungen.
Ahoi ?‍☠️
Antworten Zitieren
#11
Hallo zusammen, wollte mich auch noch vor dem 2. Termin schnell vorstellen?
Ich heiße Christina, bin 53 Jahre alt und komme aus dem Ruhrpott. Ich bin ursprünglich Sozialarbeiterin, arbeite aber seit langer Zeit nicht mehr, da ich ausgestiegen bin um mich verstärkt um meinen mehrfachbehinderten älteren Sohn zu kümmern— zur Zeit besuche ich die online Abendschule für HP und werde 2024 zur Prüfung antreten – freue mich auf einen spannenden Kurs mit Euch
Antworten Zitieren
#12
Hallo in die Runde!
Ich heiße Bettina bin 56 Jahre und habe drei erwachsene Kinder. Ich hatte das große Glück dieses Seminar zu gewinnen! Heart Rolleyes
Seit 2008 arbeite ich in Eitorf als Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Klassische Homöopathie.
Immer wieder merke ich, dass keiner am Thema Darm vorbei kommt, um Therapieblokaden zu beheben.
Aus diesem Grunde freue ich mich auf diesen Ausflug zum Thema Darmgesundheit.

Ganz liebe Grüße, bis heute Abend!
Bettina
Antworten Zitieren
#13
Liebe Gudrun,
danke Dir für die Lieben Worte. Ich war eben der Meinung, dass dieser Kurs Zertifizierbar ist , da ich doch eine Prüfung schreiben wollte. Klar mache ich die Prüfung, ich bin doch schon ein kleiner alter Hase. Es macht mächtig Spaß, dank deinem hervorragenden Unterrichtr, diese Prüfung zu schreiben. Du bekommst wieder eine Hausarbeit?, das ist auch korrekt?. Mich hatte nur der Satz vollkommen irritiert "ist nicht zertifizierbar". Und unten fand ich dann den Prüfungstermin. Freue mich schon mächtig drauf.
Alles liebe Barbara
Antworten Zitieren
#14
Hallo zusammen,
ich heiße Monika, bin 46 Jahre alt, Mama von 5 Kindern, wohne im schönen Wasserburg am Inn und führe mit meinem Mann einen Milchviehbetrieb.
Ursprünglich bin ich Steuerfachangestellte, habe mich aber schon immer mit Aromaölen, Bachblüten usw. beschäftigt.
Den Kurs zum Darmgesundheitsberater mache ich, da ich mit meinem eigenen Darm ziemlich auf Kriegsfuß stehe.
Liebe Grüße
Monika
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Lightbulb NEU-NEU-NEU Darmgesundheitsberater - zertifizierte Ausbildung Gudrun Nebel 4 176 25.10.2021, 19:55
Letzter Beitrag: heilpraxis@reinsch-family.de

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: