Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Wenn Sie einen Beitrag schreiben oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden.

Ihre Isolde Richter



Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorstellung der Ayurveda-Therapeuten und Ayurveda-Praktiker in spe
#1
Heart 
Herzlich willkommen in der Ausbildung zum Ayurveda-Therapeuten (Therapeutin) 
und zum Ayurveda-Praktiker (Praktikerin) Heart

Wir haben eine relativ lange Zeit, die wir nun Dienstag, immer um 17:00 Uhr miteinander verbringen werden.
Ich freue mich sehr darauf.
Ihr werdet sehen, Ayurveda ist eine ganz besondere Therapieform, die ganz besonders erfolgreich helfen kann.
Wer Zeit und Lust hat, kann sich in diesem Threat gerne vorstellen.
Ich finde es schön, wenn wir uns ein bisschen besser kennenlernen.
Liebe Grüße
Gudrun blume
Ernährungsfrau & Bachblütenfreundin vom Kochelsee





Antworten Zitieren
#2
Hallo Smile

Ich bin Sonja, 43, und habe bei Isolde Richter schin ein paar Aus- und Weiterbildungen absolviert.

Durch einen herben Schlag im Januar 2021 richte ich mein Leben und auch meinen Geist nun neu aus. Zu meiner 500-Stunden Yogaausbildung passt Ayurveda perfekt.

Liebe Grüße
Sonja
Antworten Zitieren
#3
Hallo an alle,
 
mein Name ist Katja Sagan. Ich lebe mit meinem Mann, unseren 3 Kindern, 2 Herdenschutzhunden und 2 Katzen im schönen Vogtland. Dort arbeiten wir in unserer Firma und stellen Gewürz- und Teemischungen her. Ich habe bereits einige Ausbildung hier an der Schule gemacht und finde es immer wieder super. Meiner Meinung nach ist Weiterbildung sehr wichtig und es inspiriert mich immer wieder zu neuen Lebenswegen, zu neuen Ansichten und auch zu neuen Produkten. Als Kräutergärtnerin, Ernährungs- und Gesundheitsberaterin, Fastenleiterin und, wenn ich dann endlich mal meine Hausarbeit mache, auch Vitalstoffberaterin konnte ich schon viel im Unternehmen umsetzen und vor allem in Vorträgen ausleben. Ich liebe meine Arbeit und ich liebe die neuen Welten, die sich bei jeder Ausbildung auftun. Ich freu mich schon sehr auf die kommenden Wochen.

Viele Grüße an alle aus dem schönen Vogtland Smile
Katja
Antworten Zitieren
#4
Hallo zusammen,

ich bin Maria, beim Beruf bin ich Masseurin und interessiere mich noch an Yoga und Ayurveda.
Momentan bin ich zuhause mit meine Tochter (7 Monaten) und wollte mich weiter auszubilden.
Ich wollte immer noch Wissen über Ayurveda haben und jetzt ist die richtige Zeit für mich.
Es freut mich auch, dass ich andere Menschen helfen kann.

Liebe Grüße,
Maria
Antworten Zitieren
#5
Hallo,
mein Name ist Nicole Winkelmann ich bin 51 Jahre und lebe mit meiner Freundin in der Nähe von Schleswig in Schleswig - Holstein. Ich leite im Moment eine Kindertagesstätte.
Ich bin an dem Punkt meinem Leben eine neue Richtung zu geben. Ich habe eine Shiatsuausbildung und verschiedene andere Weiterbildungen gemacht. Ich bin neugierig auf Neues und freue mich auf diese Ausbildung.
Liebe Grüße Nicole
Antworten Zitieren
#6
Hallo ihr lieben, ich bin auch dabei. Ich bin die Angela/Yamuna. Wie der zweite Name schon erahnen lässt, ist mein Steckenpferd das Yoga, habe eine zweijährige Yogalehrerinnen Ausbildung vor einigen Jahren abgeschlossen und eigentlich nie unterrichtet. Warum? Tja, ich weiss es auch nicht. Aber da ich seit vielen Jahren als Massagetherapeutin selbständig arbeite, kann ich dieses Wissen ständig nutzen um Menschen das Yoga näherzubringen. Also nicht nur die Massagen zum Wohlfühlen sondern auch praktische Übungen vormachen, zeigen, korrigieren. Ich liebe diese Arbeit. Zusätzlich bin ich Entspannungscoach und habe vor Corona einige Gruppen, u.a. an der Volkshochschule zu besserem Schlaf verholfen ((-:
Natürlich, weil es eine ganzheitliche Yoga Ausbildung war mit viel Tiefgang in die Philosopie, gelangt man ganz automatisch zum Ayurveda.
Der Unterricht fand zweimal in der Woche statt und zusätzlich war ich 12 mal von Freitags bis Sonntags in einem Ashram, wo wir die ayurvedische Küche geniessen durften. Seitdem koche ich hauptsächlich indisch.
Ich habe mein Haus verkauft und plane zum Jahresanfang 2022 Deutschland zu verlassen. Mit drei Hunden und 4 Katern kein leichtes Unterfang. Aber ich bin positiv, es wartet auf uns das perfekte neue Zuhause. Entweder auf Teneriffa, da könnte ich Kräuter und Pflanzen kultivieren, es kommt aber auch SüdDänemark in Frage. Noch ist alles offen. Bis April darf ich hier noch wohnen bleiben, dann muss ich raus.
Es wird sich ein Weg zeigen. Da bin ich ganz sicher. So und nun freue ich mich auf unsere Ausbildung, schon beim letzten Seminar war mir ganz klar, dass ich mich richtig entschieden habe.
Om tat sat. Ich freue mich für und mit uns, alles liebe Angela
Antworten Zitieren
#7
Hallo liebe Grudrun, 

ich habe 2018 schon einmal an deinem Ayurveda Kurs teilgenommen und konnte ihn leider nicht zu Ende machen und auch an der 
Prüfung nicht teilnehmen. Daher habe ich mich entschlossen noch einmal zu starten. 
Dieser Kurs ist so informativ und tut mir einfach gut. 
Ich freue mich auf heute Abend und grüße sich ganz herzlich 
Sabine Eva
Antworten Zitieren
#8
Hallo ich heisse (auch) Angela,

bin zwar keine Yoga Lehrerin aber dem klassischen indischen Yoga sehr verbunden.
Beruflich komme ich eher aus dem technischen Bereich. Bin also in der Naturheilkunde eine Quereinsteigerin. Habe erst im August mit der HP Ausbildung (FSI 3 Jahre) begonnen und nun beschlossen mich zeitgleich in Ayurveda zu vertiefen, da Yoga und Ayurveda zusammen gehören.
Ich erhoffe mir zunächst vorallem für mich selber Erkenntnisse und Handlungsmöglichkeiten. Alles andere kommt dann später zur richtigen Zeit.

Viele Grüsse,
Angela
Antworten Zitieren
#9
Ihr Lieben  Heart

ich bin überwältigt, so tolle Menschen mit so viel Background im Ayurvedakurs.
Wie schön. Ich freue mich, dass wir nun so viele frühe Dienstag Abende miteinander verbringen.
Vielen Dank für diese wunderschönen, interessanten Vorstellungen  Heart
Liebe Grüße
Gudrun blume
Ernährungsfrau & Bachblütenfreundin vom Kochelsee





Antworten Zitieren
#10
Hallo zusammen,

mein Name ist Monika und ich lebe mit meinem Mann und unserer Hündin Bandhu am Starnberger See. Der Ayurveda-Kurs ist mein erster Kurs an der Isolde Richter Schule. Auch ich bin - wie Angela - themenfremd eingestiegen; d.h. ich bin seit vielen Jahren im Bereich Software-Implementierung beruflich tätig.
Mich interessiert Ayurveda schon sehr lange; ich hatte mal vor vielen Jahren eine Ayurveda-Kur in Sri Lanka gemacht. Irgendwie hatte ich jetzt das Bedürfnis mich tiefer in diese Thematik einzuarbeiten. Ich bin gespannt, wohin mich dieser Weg führen wird.
Übrigens: "Bandhu" kommt aus dem Sanskrit und steht für "Freund, Gefährte, Lebensgefährte" Smile   .

Viele Grüße
Monika
Antworten Zitieren
#11
Hallo zusammen,
was für eine interessante Gruppe  Smile  Ich bin Mitte 50, lebe in der Nähe von Flensburg und komme aus wirtschaftlichen Themen, seit 2003 Scherpunkt auf Coaching (berufliche Umorientierung), (Wirtschafts-)Mediation und Training (Kommunikation, Konflikt, Stress...), aber mir fehlte immer der gesundheitliche Teil, um wirklich ganzheitlich arbeiten zu können. Yoga (Ayurveda) begleitet mich seit fast 20 Jahren, ausserdem habe ich mit TCM und diversen Ernährungsthemen beschäftigt. So habe ich vor drei Jahren begonnen mich, umzuorientieren und erneut weiterzubilden. Dieses Mal mit den Themen, die mich mein Leben lang faszinieren. In der ersten Hälfte diesen Jahres habe ich sehr positive Erfahrungen mit der Ausbildung zur Wechseljahresberaterin gemacht. Nun bin ich mitten in der Neuorientierung bzw. "Neuerfindung" und kann auch meinen Coachees wieder neue Impulse geben ;-) Wie und wann mein neues Angebot in die Sichtbarkeit kommt, wird sich zeigen...
Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit mit diesem wichtigen und inspirierenden Heilkunst   Smile
Verena
Antworten Zitieren
#12
Schönen guten Morgen  Shy


Auch von meiner Seite ein herzliches Hallo an alle - mein Name ist Martina Stollwitzer.
Ich lebe mit meinen 3 Töchtern, 2 Hunden, unserem Norikerhengst und 4 Schildkröten im schönen Kärnten in Österreich.
Meine Urgroßoma war Naturheilkundlerin und mein Vater ist Arzt und so durfte ich mit beiden Richtungen aufwachsen und wählte für mich die goldene Mitte. ich bin seit nunmehr über 25 Jahren im Bereich ganzheitliche Körper- und Bewusstseinsarbeit tätig. Ich habe verschiedenste Ausbildungen sowohl im medizinischen als auch im energetischen Bereich absolviert (Medizinische Massage, Physiotherapie, Shiatsu, Mikropressur, Sympathikusth., Regenerationsth., Ernährung nach der TCM, uvm.... ) und hole meine Klienten dort ab, wo sie stehen und so begeben wir uns gemeinsam auf den Weg - zurück zum Ursprung. 
Neben meiner Praxisarbeit bin  ich seit 15 Jahren auch als Trainer in der Erwachsenenbildung mit verschiedenen Methoden und für verschiedenste Institutionen tätig.
Damit auch die Bewegung nicht zu kurz kommt unterrichte ich Tai Chi Chuan und Nordic Walking.
Warum jetzt noch Ayurveda?
Die Indische Heilkunst fasziniert mich seit jeher...Könntet ihr einen Blick in meine Wohnung werfen,, würdet ihr euch in little India wiederfinden.
Ich liebe die Kultur, die Ernährung, den Lebensstil, Yoga  und ich durfte dieses Jahr meine Palmblattlesung hören und da war dann ganz KLAR - AYURVEDAAAA.
Und so bin ich nun DA. 
Danke für diese Möglichkeit, ich freue mich sehr  ?
Antworten Zitieren
#13
Hallo in die Runde,

auch wenn nun schon der 4. Termin vorbei ist, wollte ich mich auch noch kurz vorstellen: Ich heiße Marc und lebe derzeit mit meiner Frau und Sohn in Rom. Als Techniker darf ich für eine Zeit hier in der ewigen Stadt fürs deutsche Fernsehen arbeiten. Außer, dass ich seit 2 Jahren vereinzelt und seit Beginn diesen Jahres regelmäßig Yoga mache, hatte ich bislang noch keinen persönlichen Bezug zu einer Therapie-Ausbildung. Über die Intensivierung meiner Yogaübungen wollte ich mehr über die Hintergründe dazu erfahren und stieß dabei auf den Kurs "Yoga-Spiritualität" von Atilai hier in der Schule und darüber dann weiter zum Ayurveda. Ich finde es unglaublich spannend und freue mich auf drei intensive Lernblöcke...!!!
Liebe Grüße und bis nächste Woche. :-)))
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Lightbulb Start Ausbildung Ayurveda für Therapeuten und Praktiker Gudrun Nebel 5 228 16.09.2021, 17:42
Letzter Beitrag: Gudrun Nebel
  Ayurveda 2020: Infos, Fragen Feedback Gudrun Nebel 30 2.975 14.12.2020, 17:22
Letzter Beitrag: Ulla Rentmeister
  AYURVEDA - Vorstellung der Teilnehmer Gudrun Nebel 18 1.925 20.08.2020, 18:36
Letzter Beitrag: Gudrun Nebel
Rainbow 21 Tagekur Jungbrunnen Ayurveda heike bruening 0 640 04.04.2020, 19:05
Letzter Beitrag: heike bruening
  Ayurveda Glossar sabinerasch 1 652 07.03.2020, 13:08
Letzter Beitrag: heikehett

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: