Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Wenn Sie einen Beitrag schreiben oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden.

Ihre Isolde Richter



Umfrage: Mich interessiert ...
Sie haben keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
nur Farbpsychologie
5.00%
1 5.00%
nur Farbsymbolik
0%
0 0%
Farbpsycholgie und Farbsymbolik
85.00%
17 85.00%
Weiß nicht, brauche noch Infos.
5.00%
1 5.00%
das Thema nicht.
5.00%
1 5.00%
Gesamt 20 Stimme(n) 100%
∗ Sie haben diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umfrage: Farbpsychologie
#1
Mich selbst haben Farben schon immer interessiert und eine der ersten Therapien, die ich in meiner Praxis eingesetzt habe, war die Farbtherapie. Und so habe ich Farben z.B. bei bestimmten Erkrankungen, wie Schilddrüsenüber- und -unterfunktion, aber auch bei psychischen Verstimmungen eingesetzt, wie Melancholie, schlechter Konzentrationsfähigkeit, Schlafstörungen und vielem mehr.


Man kann das Thema Farbpsychologie noch um die Farbsymbolik erweitern, z.B. dass Rot für Blut und Liebe steht, gelb für Neid. Dazu gehören natürlich auch solche Fragen, warum wird die Mutter Gottes immer in Blau dargestellt. Und warum tragen Könige gerne rot ...
Dazu wüsste ich auch gerne, ob euch das interessiert.


Jetzt habe ich eeendlich eine Dozentin gefunden, Vanessa Berndt, die dieses Thema an die Schule bringt. Jetzt überlegen wir, ob wir ein Webinar anbieten, deshalb starte ich eine Umfrage, ob ihr grundsätzlich Interesse an diesem Thema habt.

Bitte beantwortet deshalb die Umfrage und postet hier eure Fragen und Erfahrungen mit dem Thema.
GLG Isolde
Antworten Zitieren
#2
Rainbow 
Hallo liebe LerserInnen,

Farben haben mich schon als Kind fasziniert, sie waren stets wie Nahrung für meine Seele 
Später, als ich begann, als Künstlerin zu wirken, nahm ihre Bedeutung in meinem Leben noch umso mehr zu.

Wusstet ihr...
...dass Orange bei Depressionen unterstützend sein kann, gleichzeitig appetitanregend wirkt und somit in Cafés und Restaurants die Verzehrfreude der Gäste steigert?

...dass Grün harmonisierend auf unsere Organe wirkt, Blau einen Eindruck von Seriösität und Zuverlässigkeit vermittelt und man deshalb zu Vorstellungsgesprächen am besten Blau trägt?

...dass in manchen Kulturen nicht Schwarz, sondern Weiß die Farbe der Trauer ist?

...dass eure Lieblingsfarbe wie auch die Farbe, die euch am wenigsten gefällt und sogar die Farbe eurer Schuhe eine Menge über euch verraten? Dinge, die ihr euch vielleicht selbst nicht bewusst seid...

Farben wirken auf unser Nervensystem und somit direkt auf körperlicher wie auch seelischer Ebene. Daher liegt in ihnen ein oft unterschätztes Potential.

Besonders hat mich das Projekt von Farbexperte Prof. Dr. Axel Buether beeindruckt: Er gestaltete Farb- und Lichtverhältnisse eines Krankenhauses auf harmonische Weise um. Dadurch konnten der Krankheitsstand des Personals erheblich gesenkt sowie die Arbeitszufriedenheit signifikant gesteigert werden. Und jetzt kommt´s: Der Medikamentenverbrauch der PatientInnen verringerte sich um über 30%!

Ich würde mich freuen, euch auf eine Reise durch die Welt der Farben zu begleiten Smile


Herzliche Grüsse 

Vanessa Berndt
Antworten Zitieren
#3
Das klingt ja interessant. Ich  schaue mir gerne einen Vortrag dazu an
,bevor ich mich entscheide ,ein Seminar zu machen.
Sonnige Grüße ,Nadja
                                                                                                                       
Den Sinn der Welt verwirklicht die von Weisheit erleuchtete und von Liebe erwärmte Tat des Menschen.
( Rudolf Steiner )
Antworten Zitieren
#4
(24.08.2021, 16:13)Nadja Pütz schrieb: Das klingt ja interessant. Ich  schaue mir gerne einen Vortrag dazu an
,bevor ich mich entscheide ,ein Seminar zu machen.

Liebe Nadja, 

danke für Dein Interesse.

Das Video kommt noch Smile


Herzliche Grüsse 

Vanessa 
Antworten Zitieren
#5
Liebe Vanessa,
das klingt echt interessant. Überrascht bin ich, dass du schreibst, dass man orange gegen Depressionen einsetzen kann. Bisher dachte ich, dass man das mit gelb macht.
Orange ist aber eine "wärme" Farbe, vielleicht wirkt sie deshalb besser?

Ich denke, dass das gut ist zu wissen, denn es dauert nicht mehr lange und dann stellt sich bei vielen der Herbst- und Winterblues ein.
GLG Isolde
Antworten Zitieren
#6
Liebe Frau Richter, 
 
genau, Orange enthält die Lichtkraft des Gelb, zugleich aber auch die Lebenskraftt des Rot - eben diese fehlt bei einer Depression. 
In Maβen eingesetzt (z.B. in Form eines Halstuchs, wer das Gefühl hat, diese Farbe steht ihm nicht – es funktioniert sogar mit Unterwäsche) kann Gelb die Stimmung aufhellen. Mit Orange erreicht man aufgrund des Rotanteils jedoch eine viel tiefer gehende Wirkung.
 
Herzliche Grüße
 
Vanessa Berndt
Antworten Zitieren
#7
Hallo ihr beiden,

da gibt es wohl verschiedene Erkenntnisse. Ich dachte bei Neid eher an grün.
Und auch in unserer Kultur war früher, blau für die Weiblichkeit und Rosa für die Männlichkeit.
In der Formel Eins, waren auch mal 2 Autos in rosa, von Force India.
Sonnige Grüße ,Nadja
                                                                                                                       
Den Sinn der Welt verwirklicht die von Weisheit erleuchtete und von Liebe erwärmte Tat des Menschen.
( Rudolf Steiner )
Antworten Zitieren
#8
Liebe Nadja,

genau, Neid wird mit der Galle in Verbindung gebracht und Gallenflüssigkeit ist ja gelb-grünlich.
Grün hat eine ganze Menge drauf: es ist von allen Farben diejenige, die am meisten harmonisiert, da sie genau zwischen den kalten und warmen Farben liegt.
Bei Kopfschmerzen z.B. lasse ich in Gedanken zuerst immer Grün zur Neutralisierung in die schmerzende Stelle fließen und danach ein helles Blau, was kühlend und weitend wirkt. Aber das ist kein allgemeines Rezept. Wichtig ist das Hineinspüren und die Frage: welche Farbe würde jetzt gut tun?
Lange Zeit hatten wir gar kein Wort für die Farbe Blau. Diese wurde einfach als Grünton angesehen.
Antworten Zitieren
#9
Liebe Vanessa,
ich finde, wenn man Blau als Variante von Grün sieht, dann erscheint sie einem völlig veränderten Licht. Dann trägt man ja "Ton-in-Ton", wenn man Blau und Grün kombiniert.
Schön, dass Grün harmonisiert! Dann haben wir es ja richtig gemacht, wenn wir als Naturheilschule Grün als unsere "Hauptfarbe" benutzen. Smile
GLG Isolde
Antworten Zitieren
#10
Ganz herzlichen Dank für eure Rückmeldungen.
Die meisten interessieren sich für Farbpsychologie und Farbsymbolik. Das macht auch Sinn, denn es ist schwer voneinander zu trennen.
Wir arbeiten nun ein Webinarkonzept aus und melden uns dass wieder!
GLG Isolde
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Umfrage: Japanisches Heilströmen Isolde Richter 2 1.531 09.04.2021, 15:04
Letzter Beitrag: Isolde Richter
  Umfrage: Hausapotheke für Haustiere Isolde Richter 4 661 15.03.2021, 11:41
Letzter Beitrag: Isolde Richter
  Umfrage: Interessiert ihr euch für ein Webinar *Online-Beratung als HP(P)*? Isolde Richter 14 1.883 24.02.2021, 15:15
Letzter Beitrag: Petra Rosenberg
  Umfrage: Ausbildung zum Sportberater und Sporttherapeuten Isolde Richter 6 685 10.02.2021, 16:56
Letzter Beitrag: Andrea Gloßner
  Umfrage: Interessiert ihr euch für Quantenheilung Isolde Richter 7 814 04.02.2021, 17:20
Letzter Beitrag: Isolde Richter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: