Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Wenn Sie einen Beitrag schreiben oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden.

Ihre Isolde Richter



Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Prüfung und Atmung
#1
Liebe Catrin,
ich hätte noch 2 Fragen:
1. Wieviele Prüfungsfragen kommen an der Prüfung dran und wie lange hat man Zeit diese zu beantworten?
2. "Einfluss der Atmung auf das Qi" Wenn eine Qi Fülle (Aufregung) herrscht, muss man da nicht lange ausatmen um ins Gleibgewicht zu kommen. Das Qi sollte doch nach außen abgegeben werden, da es zuviel ist? Ebenso bei Qi Schwäche - länger einatmen um das Qi in den inneren Organen zu bewahren?
Oder ?
Danke für die Beantwortung der Fragen jetzt oder am Mittwoch .
Liebe Grüße und schönen Sonntag
Karin
Antworten Zitieren
#2
Liebe Karin, guten Morgen,

ich wünsche Dir einen schönen Start[Bild: heart.gif] in die neue Woche.

Für die Prüfung habt Ihr mindestens 90 Minuten Zeit und es werden um die 15 Fragen werden. Ich gebe Euch auf alle Fälle pro Aufgabe mindestens 5 Minuten Zeit, so dass Ihr notfalls auch kurz aufstehen könnt und eine Übung machen, um Euch hineinzufühlen und dadurch die Frage leichter beantworten zu können.
Ich werde mich ganz sicher auf Fragen konzentrieren, die Ihr anhand des Skriptes erlernen konntet, bzw die durch die Ausführung eindeutig klar zu beantworten sind. Mir geht es darum, dass Ihr gute Übungsleiter werdet, ich möchte Euch nicht in die Pfanne hauen. Heart

Grundsätzlich wäre es optimal gleichmäßig zu atmen. Wenn Du jedoch in Aufregung bist, kannst Du durch langes, ruhiges Ausatmen eine Beruhigung unterstützen. Das siehst Du vollkommen richtig, hast es gut verstanden und gut erklärt.

Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg bei der Prüfung. Du und alle anderen, Ihr schafft das!!!
Heart-liche Grüße
von Cathrin



www.gesunde-mitte-mueller.de



Schalte auch mal ab
und genieße das Leben,
Tagträumen ist keine verlorene Zeit,
sondern Auftanken der Seele.
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Frage zur Atmung bei den Schwingübungen Alchemilla 2 363 18.10.2020, 19:50
Letzter Beitrag: Alchemilla

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: