Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Wenn Sie einen Beitrag schreiben oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden.

Ihre Isolde Richter



Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorstellung der Teilnehmer Waldachtsamkeit / Waldbaden
#21
(05.07.2021, 15:28)juttaschar schrieb: Liebe Cathrin, liebe Kursteilnehmende,

ich möchte mich heute kurz vorstellen.
Ich bin 58 Jahre alt und wohne in Hennef, Rhein Sieg Kreis in NRW.
Aus meinem beruflichen Werdegang hier nur die größeren Schritte:
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Diabetesberaterin
Heilpraktikerin
Psychologische Beraterin

Seit vergangenem Jahr lege ich den Schwerpunkt meiner Arbeit immer mehr auf Vorsorge.
Dazu gehört u.a. auch die Bewegung an der frischen Luft, in Wald und Feld.

Hierzu habe ich bereits ein neues Angebot geschaffen in Form von "Beratungsspaziergängen" und "Pferd begleitet Mensch" (wer darüber nachlesen möchte kann das gerne hier tun: https://www.diekunstderkleinenschritte.c...tet-mensch)

Ich bin seit Kindesbeinen passionierte Reiterin und Waldbesucherin. Die verschiedenen Begenungen mit der Natur erfüllen mich mit Glück und Geborgenheit. Das möchte ich gerne anderen interessierten Menschen vermitteln und freue mich über weitere hilfreiche Inspiration in diesem Seminar.

Bis heute Abend herzliche Grüße, Jutta

Liebe Jutta,

Deine Vorstellung hört sich spannend an. Vielen Dank dafür!

"Beratungsspaziergänge" und "Pferd begleitet Mensch" sind so wertvolle Angebote. Erst gestern Abend haben wir ja in unserem Waldbaden-Kurs darüber gesprochen wie wirksam Beratungsgespräche in der Natur sind und wie großartig Berührungen wirken können. Dafür ist die Arbeit mit einem Tier und in der Natur so hervorragend geeignet. Oxytobin pur. Wink 

Und wenn Du darin Deine Leidenschaft mit einbringst und mit so viel Herzblut dabei bist, werden das Deine Klienten spüren.

Ich wünsche Dir stets viel Freude bei Deiner Arbeit und dass Du viele tolle Elemente aus dem Waldbaden mit in Deine Tätigkeit hineinbringen kannst.


Ich war auch gleich einmal auf Deiner Homepage unterwegs.
Heart-liche Grüße
von Cathrin



www.gesunde-mitte-mueller.de



Schalte auch mal ab
und genieße das Leben,
Tagträumen ist keine verlorene Zeit,
sondern Auftanken der Seele.
Antworten Zitieren
#22
Liebe Cathrin,
ich wollte die Aufzeichnung von gestern nachholen und habe leider nichts gefunden.
Ist etwas schiefgelaufen?

Herzlichen Gruß
Anja
Antworten Zitieren
#23
Danke Dir, liebe Anja, für Deine Info. Heart

Ich habe gerade selbst einmal nachgeguckt und konnte die Aufzeichnung leider auch nicht finden. Deshalb werde ich gleich einmal in der Schule nachfragen. Aufgezeichnet habe ich. Da bin ich mir ganz sicher.
Bitte entschuldige, dass Du gestern nicht, wie geplant, die Aufzeichnung anschauen konntest. Ich kümmere mich gleich drum und hoffe, dass Du sie dann ganz bald im elearning findest.

Hab einen schönen Start in den Tag.
Heart-liche Grüße
von Cathrin



www.gesunde-mitte-mueller.de



Schalte auch mal ab
und genieße das Leben,
Tagträumen ist keine verlorene Zeit,
sondern Auftanken der Seele.
Antworten Zitieren
#24
Das tolle Schulteam konnte die Tücken der Technik überwinden. Wink 
Die Aufzeichnung von Montag steht jetzt im elearning für Euch bereit.

Viel Freude beim Gucken! Heart
Heart-liche Grüße
von Cathrin



www.gesunde-mitte-mueller.de



Schalte auch mal ab
und genieße das Leben,
Tagträumen ist keine verlorene Zeit,
sondern Auftanken der Seele.
Antworten Zitieren
#25
Wink 
Hallo meine Liebe,

das "Sich-Öffnen", "Sich-Fallenlassen", "Ruhig-werden", "Achtsamkeit trainieren", "Resilienz verstehen und üben" funktioniert mit Mutter Natur fast selbstverständlich. Grade solche Schlagworte wie Achtsamkeit, Resilienz etc. haben ja oft eine recht unterschiedliche Bedeutung, sind abhängig von dem, der sie grade benutzt. Das sie wie Schlagworte benutzt werden und auch so unterschiedlich verwirrt leider viele und schreckt letztenendes eher ab, als dass es anregt über sich nachzudenken und für sich etwas zu tun. (Stichwort: "Ich kanns schon nicht mehr hören...."). Da mit Bilder aus der Natur zu arbeiten im Erklären und Erfahren lässt die Zuhörer, Klienten, Mitmacher wieder hellhörig werden und gibt Gedankenanstöße.
Wenn ich das alles jetzt noch mit dem Wald verbinden kann, dann ist das ein Rundum-Natur-Erfahren mit allen Sinnen (ja, Kräuter werden bei mir auch gegessen!) und ich hoffe, dass es damit dann auch länger im Herzen verankert bleibt und im besten Fall von dort aus weitergetragen wird.

Ich freu mich auf heut Abend (sorry, dass ich die letzten beiden im nachhinein mir erarbeitet hab und nicht live dabei sein konnte)!

Liebe Grüße

die Ute
Antworten Zitieren
#26
Hallo zusammen,

jetzt endlich schaffe ich es auch, mich kurz vorzustellen. Ich bin Sarah bin 38 Jahre verheiratet zwei Mädls. Ich mache momentan die HP Ausbildung und bin im Oktober zur Prüfung Aromaexpertin gemeldet. Ich arbeite in einer Psycholischen Praxis als Büroorganisation und bin auch bei den Achtsamkeitstage bei meiner Chefin mit dabei, die mich als Waldbaden Couch gerne dabei hätte. Deshalb mache ich diese Fortbildung mit.
Ich habe fleißig aufgeholt und die Hausaufgaben schon umgesetzt und bin begeistert von dieser tollen Möglichkeit "Waldbaden". Deshalb freue ich mich auf heute, endlich mal live mitzumachen.
Liebe Grüße
Sarah
Antworten Zitieren
#27
(19.07.2021, 14:29)UteHagenHp schrieb: Hallo meine Liebe,

das "Sich-Öffnen", "Sich-Fallenlassen", "Ruhig-werden", "Achtsamkeit trainieren", "Resilienz verstehen und üben" funktioniert mit Mutter Natur fast selbstverständlich. Grade solche Schlagworte wie Achtsamkeit, Resilienz etc. haben ja oft eine recht unterschiedliche Bedeutung, sind abhängig von dem, der sie grade benutzt. Das sie wie Schlagworte benutzt werden und auch so unterschiedlich verwirrt leider viele und schreckt letztenendes eher ab, als dass es anregt über sich nachzudenken und für sich etwas zu tun. (Stichwort: "Ich kanns schon nicht mehr hören...."). Da mit Bilder aus der Natur zu arbeiten im Erklären und Erfahren lässt die Zuhörer, Klienten, Mitmacher wieder hellhörig werden und gibt Gedankenanstöße.
Wenn ich das alles jetzt noch mit dem Wald verbinden kann, dann ist das ein Rundum-Natur-Erfahren mit allen Sinnen (ja, Kräuter werden bei mir auch gegessen!) und ich hoffe, dass es damit dann auch länger im Herzen verankert bleibt und im besten Fall von dort aus weitergetragen wird.

Ich freu mich auf heut Abend (sorry, dass ich die letzten beiden im nachhinein mir erarbeitet hab und nicht live dabei sein konnte)!

Liebe Grüße

die Ute


Hallo liebe Ute,

danke für Deine schöne, schwungvolle Vorstellung. Heart 

Oh ja, das ist wahr, Resilienz, Achtsamkeit, Ganzheitlichkeit und Co sind in aller Munde und haben sich als Begriffe leider schon etwas abgenutzt.
Wie schön, dass wir das in der Natur an uns selbst erfahren dürfen, mit allen Sinnen, und die Begriffe so ganz viel Inhalt und Beduetung bekommen.
Im Kurs habe ich ja schon mal erwähnt, dass immer wieder einmal auch zögernde oder skeptische Personen zu Waldbaden-Veranstaltungen kommen. Mit dem tiefen Eintauchen in die Natur mit allen Sinnen (in erster Linie gleich einmal mit dem Geruchssinn) überzeugen sich die meisten davon selbst recht zügig. Smile 
Wenn wir ihnen dann noch ein paar Fakten mit auf den Weg geben, etwas über die Hormone, die Terpene, Geosmine, ... und ihre Wirkung verraten, können wir die meisten Skeptiker begeistern. Denn gespürt haben sie es ohnehin schon. Rolleyes 

Dass Du Dich auch gut mit Wald- und Wiesenkräutern auskennst, ist großartig. So kommst Du und Deine Teilnehmer wirklich in den Genuss aller 7 Sinne.

Schön, dass Du gestern zum ersten Mal live dabei warst!
Ich freue mich schon, Euch nächsten Montag alle wieder zu sehen.
Heart-liche Grüße
von Cathrin



www.gesunde-mitte-mueller.de



Schalte auch mal ab
und genieße das Leben,
Tagträumen ist keine verlorene Zeit,
sondern Auftanken der Seele.
Antworten Zitieren
#28
(19.07.2021, 18:02)SarahBauer schrieb: Hallo zusammen,

jetzt endlich schaffe ich es auch, mich kurz vorzustellen. Ich bin Sarah bin 38 Jahre verheiratet zwei Mädls. Ich mache momentan die HP Ausbildung und bin im Oktober zur Prüfung Aromaexpertin gemeldet. Ich arbeite in einer Psycholischen Praxis als Büroorganisation und bin auch bei den Achtsamkeitstage bei meiner Chefin mit dabei, die mich als Waldbaden Couch gerne dabei hätte. Deshalb mache ich diese Fortbildung mit.
Ich habe fleißig aufgeholt und die Hausaufgaben schon umgesetzt und bin begeistert von dieser tollen Möglichkeit "Waldbaden". Deshalb freue ich mich auf heute, endlich mal live mitzumachen.
Liebe Grüße
Sarah

Hallo liebe Sarah,

ganz herzlich willkommen und vielen lieben Dank für Deine Vorstellung.
Ich freue mich sehr, dass Du gestern zum ersten Mal live dabei sein konntest.

Toll, dass Deine Chefin Waldbaden mit in ihre Achtsamkeitstage einbaut. Damit kannst Du die Gruppe wunderbar in ihre Selbstwahrnehmung und ins Fühlen, Spüren, Riechen und bewusstes Erfahren ihrer Sinne führen.
Der Wald, die Natur, bieten uns so wunderbare Möglichkeiten zu uns und in die Ruhe zu finden, wenn wir uns darauf einlassen im Moment zu verweilen.
Wenn Du neben den vielfältigen Übungen, die wir gemeinsam im Kurs durchnehmen, speziell für Dein Vorhaben noch Ideen brauchst, spreche mich gerne im Kurs darauf an.

Ich wünsche Dir ganz viel Freude in unserer Gruppe und im Wald.
Heart-liche Grüße
von Cathrin



www.gesunde-mitte-mueller.de



Schalte auch mal ab
und genieße das Leben,
Tagträumen ist keine verlorene Zeit,
sondern Auftanken der Seele.
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Geschenk: kostenloser Zusatzabend Waldbaden Cathrin Müller 0 51 27.07.2021, 07:20
Letzter Beitrag: Cathrin Müller
  Warst Du schon einmal Waldbaden? Kennst Du Waldachtsamkeit? Cathrin Müller 6 172 05.07.2021, 08:14
Letzter Beitrag: Cathrin Müller

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: