Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Wenn Sie einen Beitrag schreiben oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden.

Ihre Isolde Richter



Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Probleme bei Blutabnahme
#1
Hallo Zusammen,

ich hatte jetzt aktuell zwei Patientinnen zur Blutabnahme in der Praxis, ich bin echt verzweifelt. Alles mögliche hab ich versucht, doch keine Vene getroffen bzw. kein Blut bekommen. Ich hab auch alles an Tips von Silke aus den Kursen umgesetzt.

Also anderer Versuch .... meine Schwester in meiner Praxis engagiert - gelernte Krankenschwester mit sehr viel Erfahrung in Sachen Blutabnahme und Infusionen legen. Doch auch hier - keine Chance. Laut den Erzählungen beider Patientinnen gab es immer wieder Probleme bei der Blutabnahme in der Vergangenheit in verschiedenen Praxen (also hatten hier auch schon genügend Ärzte und med. Fachpersonal zu kämpfen). Die Pat. waren beide sehr tapfer, selbst den Handrücken durften wir "verstechen".

Wir bräuchten halt dringend das spezielle Laborbild, um hier weiterzukommen.

Wie geht ihr damit um? Habt ihr mir Ideen?

Liebe Grüße
Regina
Antworten Zitieren
#2
Hallo Regina,
vielleicht hast du die Möglichkeit einen Anästhesist zu fragen die machen das ja täglich und auch bei Schwierigen Fällen, vielleicht haben die noch Tips.
Hört sich aber echt sehr kniffelig an.
Grüße
Uli
Ich koche, also bin ich Smile
Think before you eat Tongue
www.ernaehrungsberatung-kehder.de
Antworten Zitieren
#3
Liebe Regina, ich habe im Kursforum noch ein bisschen dazu geschrieben:
https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.c...36807.html

Am Freitag geht es mit dem Laborblock 2 ja weiter - bist du dabei? Ich kann dann auch noch mal etwas dazu sagen - erinnere mich ggf. im F&A Chat :-)
Heart-liche Grüße

Silke Uhlendahl


Meine Forenbeiträge sind keine Therapieempfehlungen und  ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.
Antworten Zitieren
#4
Liebe Silke,

herzlichen dank für deine Rückmeldung.

Ich habe Block I und II bereits belegt, ich wäre dann erst wieder ab Block III Vitalstoffe mit dabei.
Vielleicht kannst du mir deine Information über den Forumseintrag noch zukommen lassen.

Liebe Grüße
Regina
Antworten Zitieren
#5
Hi Uli,

gute Idee ;-), ich hab allerdings keinerlei Kontakt zu Anästhesisten.

LG Regina
Antworten Zitieren
#6
Liebe Regina,

vielleicht mal in einem Labor nachfragen, wenn diese
selbst Blut abnehmen, haben sie dort meist viel Erfahrung.
Ansonsten mal ein warmes Körnerkissen (kleines Format)
auf die Venen legen. Dann lässt sich besser stechen, meine
Frau hat ähnliche Probleme mit ihren Adern und ihr Onkel hatte
auch solche Probleme.

Viele liebe Grüße
Bernd
Eine Blume braucht Sonne um Blume zu werden.
Ein Mensch braucht Liebe um Mensch zu werden. Heart
(Phil Bosmans)
Antworten Zitieren
#7
Guten Abend lieber Bernd,

dankeschön für den Tipp - ein Körnerkissen habe ich noch nicht benutzt, werde es auf jeden Fall beim nächsten "Problemfall Blutabnahme" versuchen.

Herzliche Grüße
Regina
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: