Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Wenn Sie einen Beitrag schreiben oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden.

Ihre Isolde Richter



Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Infos und Fragen zum Kurs 2021 (Block 2)
#1
Hallo Allerseits,

in diesem Thread möchte Ich Euch gerne praktisches zu unserem Block 2 des Kurses Intuition und Hellsichtigkeit mitteilen und hier habt Ihr die Möglichkeit, mir Fragen zu stellen.

ich freue mich schon sehr auf unseren ersten Kursabend heute. Ich würde mich freuen, wenn ich Euch sehen könnte. Also falls Ihr eine Kamera habt, so schaltet sie doch nach Möglichkeit bitte heute Abend ein. Dieser Kurs ist als "Meeting" angelegt, so könnt ihr Eure Mikros und Kameras an jedem Kursabend selbst freischalten. Achtet bitte darauf, dass Eure Mikros nach Eurem Einloggen in den Kurs stummgeschaltet sind, damit wir keine Rückkoppelung haben.

Im E-Learning findet Ihr das Skript zum Kurs, wer möchte, kann darin schon ein wenig Blättern. Im Laufe des Nachmittags lade ich wie immer die Folien zu dem heutigen Abend hoch.

Die meisten von Euch waren Ende vergangenen Jahres bei Block 1 dabei. Ein paar Teilnehmer kenne ich von unserem ersten Intuitionskurs 2019. Vielleicht habt Ihr Lust Euch nochmals kurz vorzustellen, bzw. ein wenig über Eure Erfahrungen und Kanäle zu sprechen, damit wir uns kennenlernen.

Wenn Ihr mögt, schreibt doch ein paar Zeilen hier über Euch:

1.) Was ihr so macht
2.) Eure bisherigen Erfahrungen mit Eurer Intuition und Außersinnlichen Wahrnehmung
3.) Was Eure Zielsetzung ist in Bezug auf unseren Kurs und welche Themen oder Bereiche der Außersinnlichen Wahrnehmung Euch besonders interessieren

Ich freue mich schon. Bis bald!

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#2
Hallo Allerseits,

wie geht es Euch? Übt Ihr fleißig, sammelt Ihr Erfahrungen? Ich freue mich schon auf unseren Austausch morgen Abend!

Ich freue mich auch weiterhin über Eure Fragen, Erfahrungen und unseren Austausch auch hier im Forum!

Etwas zum Nachdenken heute, habe ich hier geteilt:
https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.c...#pid365592

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche!

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#3
Ich bin die Kathrin.

Vor ca. 10 Jahren hat mein spiritueller Weg durch Schwitzhütten Zeremonien begonnen.
Es folgten Visionsuchen im Wald, wobei ich für mich zum ersten Mal diese unbeschreibliche  bedingungslose Liebe bewusst spüren dürfte.
Ab diesem Zeitpunkt durfte meine Reise beginnen mit verschiedenen Dingen die ich über meist längere Zeit ausprobierte und oder immer noch sehr gerne mache und anwende (Familienaufstellen, zu Fuß durch die Wüste, Kurse für Quantenheilung, Energetisches Clearing, Tarot und Mantra Singen und Gitarre spielen, Gewahrsamkeitswalk in den Alpen).
Meine größte Leidenschaft ist das Bergsteigen.
Aber eigentlich arbeite ich Vollzeit als Landschaftsarchitektin.

Ich bin nicht hellsichtig oder habe eine spezielle Begabung in dieser Hinsicht.
Ich kann sehr fein fühlen und habe erfahren, dass ich mich zu 100 % auf mein Bauchgefühl verlassen kann. Meine eigentliche Intention ist, andere Leute mit positiver Energie anzustecken.
Wenn ich Abends meine Meditationen oder Zeremonien mache, dann darf ich oft reisen und sehe oder Spüre für mich auch unbeschreibliches.

Dieses Spüren und Sehen würde ich gerne vertiefen und auch mehr in meinen Alltag integrieren.

Nun, der Weg war zwar nie leicht, aber ich bin für jeden Schritt dankbar.
Und so freut es mich, dass ich jetzt hier bin.

Liabe Griaß, Kathrin
Antworten Zitieren
#4
Hallo zusammen,

in der Session von Dienstag, 16.2. war u.a. ja das Erwachen ein Thema. Gespannt habe ich zugehört und mich im Nachgang gefragt: Ist der Prozess des Erwachens immer so krass? Oder kann sowas auch langsam passieren?

Ein so radikales Erlebnis, dass mein Leben total verändert hat, kenne ich nicht.
Ich hatte eine Begegnung mit meinem "Seelenpartner", die mich vor ein paar Jahren ziemlich aus der Bahn geworfen und mich Einiges hinterfragen lassen hat. (Danach habe ich die gechannelten Bücher von Varda Hasselmann (Welten der Seele; Archetypen der Seele etc) gelesen - empfehlenswert, wie ich finde  Shy )
Bei mir hat sich dann viel an meiner Einstellung und Sichtweise geändert - und das über einen langjährigen, immer noch andauerenden Prozess - ich würde das aber eher als Persönlichkeitsentwicklung sehen, die mich näher zu mir selbst führt. Dadurch komme ich auch näher an mein Inneres und meine Intuition - besonders das Bauchgefühl - auf das ich mich schon immer verlassen habe, besonders bei wichtigen Entscheidungen.

Viel mehr ist es dann auch nicht - ich arbeite in einem ziemlich technisch orienterten Bereich, wo Intuition nicht wirklich gefragt ist - aber dennoch merke ich sie im zwischenmenschlichen Umgang. Wie gesagt, im Alltag habe ich relativ wenig Kontakt und Austausch darüber und um etwas tiefer zu verstehen und mehr Zugang zu diesen Themen zu bekommen, habe ich mich hier angemeldet.

freue mich über ne kurze Rückmeldung zu meiner Frage eingangs.
Liebe Grüße
Astrid

PS1: zu den Übungen:
"um frei von Schmerz zu  leben, lernen wir erst mit Schmerzen zu leben." Das trifft e sgerade ziemluich gut - ich durchlaufe gerade ein Tal, dass nicht so ganz schön und manchmal schwer ist - wohlwissend, dass ich gestärkt daraus hervorgehen werde.
 und passend dazu: "Jedes ereignis hat einen guten grund. Jedes Ereignis bringt mich näher zu mir selbst."
Dieser Spruch passt zum ersten, aber er gefällt mir besser, weil er insgesamt positiver klingt. Mein verstand weiß, dass dem auch so ist - dennoch finde ich es extrem schwierig, sich selbst zu glauben, was man da sagt, wenn man so mitten im Schmerz steckt. Undecided

PS2: am 2.3. kann ich leider nicht dabei sein - ich höre Euch dann ein paar Tage später Smile
Antworten Zitieren
#5
Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für Eure Vorstellungen! Ich freue mich sehr, dass Ihr dabei seid!

Liebe Kathrin, Liebe Astrid, ein paar Gedanken zu diesen Themen: Auch wenn wir uns dessen nicht immer bewusst sind, auch wenn wir in einem "technischen" Bereich arbeiten - unsere Intuition hört nicht auf im Hintergrund zu wirken. Selbst wenn ich technische, vorher recht klar ausgelegte Vorgänge koordiniere: Der Augenblick, wann und dass ich überhaupt handle ist immer ein Impuls der von innen kommt. Jeder noch so geplanter Schritt geschieht letztlich aus einem Impuls heraus. Wir sind schon im ewigen Flow des unendlichen Bewusstseins. Wenn wir uns dessen bewusst werden, werden wir weniger zögern und uns von Tag zu Tag besser diesem Flow hingeben können.

Punkto Übungen: In diesem Thread teile ich regelmäßig Gedanken und Übungen zur Spirituellen Beratung und Heilung. Jetzt waren es gerade jene Sätze, über die auch Du geschrieben hast.  Smile 

https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.c...#pid365928

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#6
Hallo Allerseits,

ich hoffe Ihr hatte zwei produktive Wochen und konntet auf vielfache Weise Eure außersinnlichen Kanäle ergründen. Ich habe ein paar Übungen und Meditationen im MP3-Format zu den Begleitmaterialien hochgeladen. Ich wünsche Euch viel Freude in der Arbeit mit diesen Meditationen!

Bis morgen!

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#7
Hallo Allerseits,

ich möchte heute auch ein wenig über die Inhalte unseres Skriptes sprechen. Es wäre gut, wenn Ihr es zur Hand habt. Ich freue mich schon auf heute Abend!

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#8
Hallo Attila, liebe Teilnehmer vom Kurs Intuition,
ich möchte Euch gerne aufmerksam machen für eine Online-Tagung, die gerade läuft.
Sie heißt: Flow Summit 2021 und es sind 11 Tage lang jeden Tag Vorträge von interessanten Speakern zu interessanten spirituellen Themen.
Attila, heute ist auch ein Vortrag von Rüdiger Dahlke zum Thema "verbundenes Atmen", auch von Thich Nhat Hanh ein sehr schöner Vortrag zum Atmen, Du sprachst doch auch mal von "holotropem Atmen", könnte sein, dass das so in die Richtung geht.
Allen liebe Grüße! Der Online- Kongress ist kostenlos, er ist echt toll. Bettina
Antworten Zitieren
#9
Liebe Bettina,

vielen Dank für den Tipp! Der verbundene Atem bei Rüdiger Dahlke ist dem Prinzip nach sehr ähnlich. Diese Techniken sind so alt, wie die Menschheit, man kann sie immer wieder neu entdecken und ausbauen. In Indien arbeitet man schon seit über dreitausend Jahren mit dem Atem, so finden sich diese Techniken auch in den verschiedenen buddhistischen Schulen wieder.

Auch ich möchte gerne gleich zwei Online-Kongresse hier mit Euch teilen, zu welchen ich eingeladen wurde:

Beim Festival der Selbstheilung werde ich über das Thema Karma sprechen und wie wir durch genaues Beobachten unserer eigenen Mechanismen sehr viel über uns selbst lernen können. Ich werde auch kurz die verschiedenen Methoden vorstellen, mit welchen wir diese Mechanismen auflösen können, so auch z.B. über die Methoden der Inneren Reise und der Rückführung.

Hier könnt Ihr Euch anmelden:
https://www.podiom.de/selbstheilungs-fes...ner=Atman1

Den nächsten Online-Kongress unserer Schule haben wir gemeinsam ins Leben gerufen, damit wir mit der nötigen Kraft und einem guten Bewusstsein neu ins Leben starten können. Hier spreche ich darüber, wie wir Tag für Tag dank unserer inneren Einstellung und unseres Bewusstseins unsere Wirklichkeit erschaffen.

Hier könnt Ihr Euch dazu anmelden:
https://www.isolde-richter.de/tagung-erw...neubeginn/

Ich hoffe wir sehen uns! Ich wünsche Euch viel Freude dabei!

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#10
Lieber Attila,
Liebe alle,

ich bin auch weiterhin dabei. Auch wenn man von mir leider nichts hört ;-)
Ich kann leider nie live teilnehmen, freue mich aber umso mehr auf die Aufzeichnungen und mache die Übungen.
Vielen Dank, dass du uns so viele eingestellt hast, dass man für verschiedene Stimmungen und
Themenbereiche etwas passendes zur Hand hat. ;-)

Zur Erinnerung, meine Kanäle: Fühlen und "Hören", wobei sich die weiteren Kanäle mittlerweile auch ein wenig öffnen.

Du hattest im letzten Termin danach gefragt, ob uns das Thema Channeling interessieren würde. 
Da bin ich sehr gerne dabei! Ich durfte dies bei meiner Heilerin/Medium kennenlernen und es hat mich tief berührt. Sie hat 
mir auch gechannelte Bücher empfohlen, die mich auf meinem Lebensweg begleiten und viele weitere Blickwinkel aufgezeigt
haben. 
Übrigens ganz so, wie deine Kurse ;-)

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag und freu mich auf den nächsten Abend.

Liebe Grüße
Melanie
Antworten Zitieren
#11
Hallo Melli,

ich freue mich sehr, von Dir zu hören! Heute Abend wollen wir ein wenig in das Thema Channeling eintauchen. Ich freue mich über Dein Feedback, auch gerne hier im Forum.

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#12
Hallo zusammen,
ich frage mich, wie es Euch kurz vor unserem vorletzten Kurstermin so ergeht? Wie läuft es mit den Übungen? Was macht Eure Intuition? 
Bei mir tobt zur Zeit allerhand durchs System, so dass ich eigentlich versucht war zu sagen, dass die Intuition eine dicke "Pause" macht....
Bis heute Nachmittag - da wurde mir bewusst, dass dem offensichtlich gar nicht so ist. Und die Erkenntnis war/ist toll.
Nachdem es mich einige Tage bei meinen Spaziergängen v.a. in den Wald gezogen hat und meine Speicherkarte ziemlich voll ist mit Großaufnahmen von Knospen und Blüten... (Symbol für "neues Leben"?), bin ich heute Mittag ziellos losgelaufen und ganz automatisch an der "See" gelandet (okay, es war ein Fluss). Dort durfte ich meine Seele baumeln lassen und einfach sein. Stundenlang, mit wachsender Begeisterung. Die Tagesqualität hat sich dadurch um 180° gewandelt und ich bin sehr dankbar dafür.  
Während ich das jetzt tippe, wird im Radio "I will survive" von Gloria Gaynor gespielt. Ihr kennt das sicher: manchmal drängt sich förmlich das Gefühl auf, dass die Liedauswahl spricht... :-)
Viele Grüße und allen einen schönen Abend,
Birgit
* Ver-rückte, bizarre Zeiten. - Stehenbleiben, schütteln, hüpfen, weitergehen. - Leichtigkeit! *
Antworten Zitieren
#13
Hallo Birgit, Hallo Allerseits,

vielen Dank für Deine Rückmeldung. Eine super Beschreibung! Ja, der Wald und die Seele baumeln lassen, dass sind die wichtigsten Zutaten, wenn wir wieder in unsere Mitte und in Einklang mit unseren Kanälen kommen wollen. Das pure Sein ist unser natürlichster Zustand, dementsprechend sind wir auch hier unserer inneren Quelle am nächsten.

Heute möchte Ich gerne mit Euch wieder ein wenig üben, aber heute ein wenig anders. Wie genau, soll noch eine kleine Überraschung sein. Außerdem möchte Ich heute auch das andere Thema berühren, für welches Ihr Interesse bekundet habt, nämlich die Zwiesprache mit dem Jenseits. Bringt gerne Eure Fragen zu diesem Thema mit.

Ich freue mich schon auf heute Abend!

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#14
Hallo Ihr Lieben,

wie geht es Euch denn? Wie steht es um Eure Verbindung mit Eurer inneren Quelle? Wie geht es Euch mit den Übungen? Wie geht es Euch mit den Meditationen, welche Ich aufgenommen habe?

Nur als kleine Erinnerung, heute Abend haben wir keinen Termin, wir treffen uns kommende Woche zur gewohnten Zeit, Dienstag um 19:00 Uhr.

Wer mich gerne etwas fragen möchte, kann das auch gerne morgen Abend in unserem Arbeitskreis tun. Hier könnt Ihr euch anmelden:
https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.c...ursid=6947

Wer nicht genug bekommen kann vom Meditieren, hier habe ich vor kurzem ein paar Meditationen zu den Archetypen des Tarots aufgenommen:
https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.c...#pid368152

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit!

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Infos und Fragen zum Kurs 2020 Attila 21 1.153 18.01.2021, 10:03
Letzter Beitrag: Attila

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: