Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie finde ich die richtige Therapierichtung mit der ich arbeiten möchte?
#1
Heute kam  hier bei dem Treffen *Schüler treffen Schule* die Frage auf, wie man herausfinden kann, mit welcher Therapie man später arbeiten möchte.
Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. Ihr könnt euch im Gastzugang des E-Learnings von allen Ausbildungsblöcken, die aus mehr als 6 Schulungseinheiten bestehen, die erste Schulung KOSTENLOS ansehen. Das ist eine super-gute Möglichkeit herauszufinden, ob euch die Therapie und der Dozent/die Dozentin ansprechen. Ihr müsst also nicht die Katze im Sack kaufen, sondern wisst genau, worauf ihr euch einlasst.
Diesen Gastzugang findet ihr hier: Klick hier 
Wenn ihr etwas nach unten scrollt, dann findet ihr eine alphabetische Auflistung, aus der ihr beliebig viele Kurse auswählen könnt!

2. Die meisten großen Ausbildungen bieten kostenlose Arbeitskreise an. In denen geht es oft um ein bestimmtes Thema und um einen kollegialen Austausch. Es lohnt da einmal vorbeizuschauen, womit sich die Therapeuten dieser Therapierichtung so beschäftigen. Diese Arbeitskreise werden hier im Forum angekündigt und ihr findet sie im *Kurskalender* dieses Forums (s. grüner Kopfbalken hier im Forum). Klick zum Forumskalender Hier könnt ihr auf *Thema* klicken und dann wird nach Thema sortiert und die Arbeitskreise erscheinen ganz oben.

3. Ihr müsst bei keiner Ausbildung gleich einen *dicken teuren Brocken* buchen, sondern es ist in Blöcke unterteilt. Seht ihr später, dass es gerade für euch zeitlich schwierig ist oder dass ihr doch lieber etwas anderes machen würdet, so könnt ihr die Ausbildung problemlos abbrechen.
GLG Isolde
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: