Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Narkosemittel
#1
Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach Infos zu Inhaltsstoffen in Narkosemitteln (Vollnarkose). Zudem würde mich auch die Wirkung interessieren.

Meine Patientin reagiert auf Narkosemittel paradox - selbst mit einer "Elefantendosis" haben Anästhesisten große Probleme, sie überhaupt in Vollnarkose zu bekommen. Und wenn es dann erstmal geklappt hat, ist sie während der OP wieder aufgewacht und dadurch traumatisiert worden. Die Angst vor der jetzt bevorstehenden Narkose ist also immens.

Was sie definitiv nicht verträgt bzw. worauf sie paradox reagiert, sind Benzodiazepine. Mit Lokalanästhetikum gab es bisher nie Probleme.

Habt ihr mir Infos dazu oder Ideen?

Liebe Grüße
Regina
Antworten Zitieren
#2
Liebe Regina,

das was du beschreibst nennt man in der Anästhesie "Awareness" und wie du schon geschrieben hast ist es eine traumatisierende Komplikation während der Operation.
Ich habe einen Patienten dem erging es genauso, er musste auch während der OP reanimiert werden und dann wurde er im Aufwachraum, nach 20 min. heimgeschickt... Sowas sitzt... ganz tief...

Deine Patientin ist bei dir gut aufgehoben. Über die Wirkung der Narkotika kann ich dir leider keine Auskunft geben.
Aber ich könnte mir vorstellen, dass sie evtl. mit einer Bioresonanztherapie die Sache in den Griff bekommt, da kann man auch austesten, ob sie
eine allergische Reaktion auf bestimmte Mittel hat, dies ggfs. auch ausleitet.
Und eben psychotherapeutisch dazu begleitet wird.

Alles Gute und Liebe Grüße Heart
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten Zitieren
#3
Liebe Simone,

herzlichen dank für deine Antwort Heart .

An das Austesten und Ausleiten habe ich auch schon gedacht.
Nur fehlt mir die Info, was eben im Narkosemittel so alles enthalten ist.... Und die Anästhesisten weigern sich, diese Info meiner Patientin zu geben (??).
So kommen wir da gerade nicht wirklich weiter.

Dir auch alles Liebe

top2
LG Regina
Antworten Zitieren
#4
Hallo Regina,

sorry das meine Antwort so spät kommt, jedoch war ich in Urlaub :-)

Weißt Du den Namen der Mittel - dann kann ich Dir vielleicht entsprechend helfen.
LG Gini
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
#5
Hi Gini,

lieben Dank für deine Rückmeldung (ich wusste ja, dass du in deinem wohlverdienten Urlaub warst Big Grin ).

Ich frag nochmal nach, wie das Mittel heißt.
Bisher bekam die Patienten keinerlei Info dazu trotz mehrfacher Nachfrage.

Ich bleib dran und melde mich nochmal.

Lieben Dank blume

LG Regina
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: