Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arbeit mit verschiedenen Methoden
#1
Hallo Allerseits,

Die wichtigste Zahl in der Numerologie ist die Geburtszahl (auch Seelenzahl genannt). Diese berechnet man, indem man die Quersumme aus den Ziffern des Geburtsdatums berechnet. Daraus ergibt sich meist eine zweistellige Zahl. Die Ziffern dieser Zahl sind sogenannte Torzahlen, die vorgelagerte Lebensthemen darstellen.

z.B.:

15. März 1976

1+5+0+3+1+9+7+6 = 32 = 3+2 = 5

Die Torzahlen dieser Person sind 3 und 2 und die Geburtszahl (Seelenzahl) ist 5.

In der Numerologie wird das wie folgt notiert: 32/5

Diese Zahl ist denkbar einfach zu berechnen und sie kann uns schnell einen ersten Einblick geben, was die Lebensaufgaben dieser Person sind. Ich nenne es nur ungern "Aufgabe", denn es handelt sich um die Themen, die sich diese Person in diesem Leben widmet. Also Bereiche, mit denen sie verstärkt zu tun hat.

Die Torzahlen stellen die beiden vorgelagerten Themen dar. Themen, die zuerst in Harmonie gebracht werden sollten, damit die Hauptzahl Kraft erhält.

Hier eine kleine Liste, welche diese Themen sind:

1 - Kreativität und Vertrauen
2 - Zusammenarbeit und Harmonie
3 - Einfühlsamkeit und Ausdruck
4 - Stabilität und geduldiges Vorankommen
5 - Freiheit und Disziplin
6 - Perfektion und Akzeptanz
7 - Vertrauen und Offenheit
8 - Fülle und Macht
9 - Integrität und Weisheit

Mit diesen Einsichten können wir uns dann in weitere Untersuchungen über diese Person vertiefen. So können wir bereits auf der Ebene des Karmas unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Themen richten.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#2
Hallo Allerseits,

In der Karma-Regression gehen wir in eine bewusste Entspannung und nehmen die betreffende Person auf eine Reise in die Welt ihrer inneren Bilder mit. Dabei rufen wir üblicherweise zuerst Bilder aus der Kindheit auf, um in Einklang mit unserem inneren Wesen zu gelangen. Danach machen wir die eigentliche Reise und beobachten, welche Erinnerungen sich auftun.

Diese Bilder helfen uns, tief in uns liegende Lebensthemen aus unserem Unbewussten zu holen um damit wir mit ihnen weiter arbeiten können.

An diesem Punkt können wir z.B. die Erkenntnisse aus unseren numerologischen Berechnungen heranziehen und die Lebensthemen dieser Person genauer untersuchen.

So arbeitete ich einmal mit einer Klientin, die numerologisch eine 4 war. Und anfangs passte das so gar nicht ins Bild, weil alle ihre anderen Lebensbereiche auf andere Themen zu zeigen schienen. Doch nach der Regression haben sich sehr stark die Themen Sicherheit, Vertrauen und Erdung gezeigt und wie diese im Hintergrund auf die anderen Lebensbereiche wirkten.

Das Wort "Karma" heißt nichts weiter als "Handlung" und bedeutet in erster Linie, dass letztlich dass, wie wir Entscheiden und Handeln uns selbst zeigt, wie wir im Alltag funktionieren. Viele Themen können uns innen beschäftigen, aber unsere Handlungen zeigen uns letztlich "was Sache ist". So sind unsere Handlungen manchmal auch eine Überraschung für uns selbst und lohnen ein genaueres Hinsehen.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#3
Hallo Attila, hallo an alle,

ich bin  schon sehr gespannt auf die Numerologie und war vorhin ein bisschen im "Bücherdschungel" zu dem Thema unterwegs. Da das Angebot recht groß ist und es wohl auch unterschiedliche Systeme in der Numerologie gibt, bin ich etwas ratlos, welche Lektüre für Anfänger geeignet und praxisnah ist.

Falls jemand einen Buchtipp für mich hat, würde ich mich sehr darüber freuen. 

Liebe Grüße
Barbara
~ Lass Deinen Verstand schweigen, dann wird Deine Seele sprechen ~  (indianische Weisheit)
Antworten Zitieren
#4
Hallo Barbara,

danke für deine Frage! Da schließe ich mich gerne an - ich freue mich querbeet auf alle Themen und insbesondere auch auf Numerologie.

Irene
Der Weg ist das Ziel...........
Antworten Zitieren
#5
Hallo Attila,
ich habe gerade mit dem Kurs Spirituelle Heilung angefangen. Eine Frage zur Numerologie:
Ich komme mit der Berechnung nicht ganz klar:
25.06.1969
Kannst Du mir die Torzahlen und Seelenzahl nennen?
Danke und herzlichen Gruß
Anja
Antworten Zitieren
#6
Liebe Anja,

3/8 - 11 (2) Die Elf ist einerseits eine doppelte Eins, also eine verstärkte Eins, andererseits ist sie natürlich auch eine Zwei. Wenn Du Fragen hast, kannst Du mich gerne im Kurs fragen, oder falls Du nicht an unserem Kurs teilnimmst, dann gerne am Ende des kommenden Arbeitskreises. Zu dem kannst Du Dich hier anmelden:

https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.c...ursid=6772

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#7
Hallo Attila,

wie überwinde ich denn beim spirituellen Heilen oder Heilenergie schicken meine Selbstzweifel bzw. bekomme mehr Selbstvertrauen?  Vielleicht ist das aber mein Thema was noch geheilt werden möchte Angel ...?

  
Vielen Dank und Grüße Michaela
Antworten Zitieren
#8
Hallo Michaela,

hast Du Dir schon mein Video zu diesem Thema angesehen?

https://www.youtube.com/watch?v=9Br6LwK-UXE

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren
#9
Liebe Michaela,

generell ist das Überkommen unserer Selbstzweifel bei uns allen ein Thema in Bezug auf unseren Lebensweg und so betrifft dies auch unsere Heilenergie. Aber wichtig ist hier, die Energie "einfach zu senden". Also gar nicht erst bei den eigenen Zweifeln ankommen.

Wenn wir Zwiebel schneiden, mögen wir daran zweifeln, ob uns das Gericht gut gelingen wird oder nicht, welches wir zubereiten möchten, doch wir zweifeln wohl selten an unserer Fähigkeit die Zwiebeln zu schneiden. Energie senden benötigt auch nicht mehr Vorbereitung oder Umsichtigkeit, als Zwiebel schneiden. Energie senden sollte genauso einfach passieren, wie jede andere alltägliche Tätigkeit. Also schiebe einfach Deine Zweifel beiseite und sende einfach Deine Energie.

Und um genau zu sein: Eigentlich senden wir gar nicht "unsere" Energie. Wir sind nur ein Kanal, ein Vermittler. Es ist die universale heilende Energie, die wir senden. Und um diese senden zu können erbitten wir sie bei den höheren heilenden Kräften.

Frage mich gerne noch dazu heute Abend! Bis bald!

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: