Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neue Runde vom Entspannungspädagogen - und ein paar Worte dazu
#1
Heart 
Am Donnerstag, den 2. Juli 20, beginnt wieder eine neue Runde vom Entspannungspädagogen!

Es wird die 7. Runde sein Heart 

Das freut mich noch mal sehr! Denn die 7 ist eine magische Zahl!
Sicherlich wird es ein magisches Jahr werden.

Mit viel Entspannung, Achtsamkeit, Freude und inneren Frieden.
Vielleicht aber auch das eine oder andere mal mit Frust, weil die Entspannung nicht so will, mit Trauer, weil eine emotionale Blockade losgelassen wird oder auch anderen Emotionen, die einfach Teil unseres Lebens sind.

Aus den vielen Hausarbeiten, die ich bekommen habe kann ich sagen, dass jeder einzelne Teilnehmer für sich und oftmals auch für die Familie bereits in diesem Ausbildungsjahr viel mitgenommen haben.
Manche von den Teilnehmer beginnen auch bereits in dem Ausbildungsjahr die Entspannung weiter zu geben. Ob an Freunden, Familie, Nachbarn oder sogar schon auf der eignen Arbeit, sowohl als Angestellter als auch als Selbstständiger.

Ich finde es immer wieder sehr inspirierend wie die Teilnehmer sich der Entspannung annehmen und sich selber zu beobachten beginnen.
Denn wir beginnen genau dort. Mit der Achtsamkeit.
Erst einmal dürfen wir ohne zu bewerten uns selber beobachten. Wann sind wir im Stress? Wann fühle ich mich energielos, wann voller Energie?
Wann brauche ich eine Auszeit? Welche Wahrnehmungen sind noch da?

Und so mancher Teilnehmer macht sich anfangs Stress Entspannung zu lernen Angel
Und bemerkt dann, dass gerade die Achtsamkeit und der Atem etwas mit "den Moment wahrnehmen" zu tun hat.

So ist es sogar normal, wenn wir mit Entspannung anfangen, dass anfangs Unruhe, Nervosität, Langeweile oder ein Unwille vorhanden ist.
Wenn wir dann aber weiter machen, kann die Entspannung anfangen zu wirken.

DANKE Heart  , dass ihr dabei seid!
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Autogenes Training Oberstufe - Fragen dazu? Daniela Starke 12 1.680 18.04.2018, 15:34
Letzter Beitrag: Daniela Starke
  Arbeitskreise - neue Termine Daniela Starke 0 1.622 10.02.2016, 19:15
Letzter Beitrag: Daniela Starke
  Ausbildung zum Entspannungspädagogen Daniela Starke 17 6.293 07.07.2015, 10:41
Letzter Beitrag: Daniela Starke

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: