Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Wenn Sie einen Beitrag schreiben oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden.

Ihre Isolde Richter



Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ernährungsberatung für KW, Schwangerschaft, Stillzeit und Kleinkinder
#1
Liebe Teilnehmerinnen und 
baldige zertifizierte Ernährungsberaterinnen für Kinderwunschklienten, Schwangere, Stillende, Säuglinge und Kleinkinder  Heart

Ich möchte mich ganz herzlich bei Euch allen für Eure Teilnahme an diesem besonderen Kurs bedanken.
Vielen Dank für die tolle Mitarbeit und für Eure Geduld, wenn ich mal wieder überzogen habe.
Vielen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen im Chat.
...vielleicht postet die ein oder andere hier auch noch etwas  Smile

Ich denke, Ihr habt jetzt einen richtig großen Rucksack, gefüllt mit allem, was man
zu der Ernährung und den Themen:
 
  • Kinderwunsch
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • Säuglinge
  • Kleinkinder
 
wissen sollte. 

Ich wünsche Euch viel Freude bei dem Nachlernen ...und das ist ja wirklich eine ganze Menge...
bei der Gestaltung von neuen, kreativen Ideen, bei der Umsetzung Eurer Konzepte und bei der täglichen Arbeit damit.

Von  Heart ganz viel Erfolg  Smile
Liebe Grüße
Gudrun blume
Ernährungsfrau & Bachblütenfreundin vom Kochelsee





Antworten Zitieren
#2
Liebe Gudrun,

vielen lieben Dank für das tolle Seminar, es hat richtig Spaß gemacht und ich kann bestimmt eine Menge mitnehmen.

Bekommen wir noch das Skript zum letzten Vortrag zur Verfügung gestellt?
Die Arbeitsfolien sowie die zusätzlichen Folien stehen ja bereits bereit.

Danke und Grüße
Katja
Antworten Zitieren
#3
Liebe Katja  Heart

Vielen Dank für die schöne Rückmeldung.
Ja, das Skript steht spätestens morgen zur Verfügung.
Liebe Grüße
Gudrun blume
Ernährungsfrau & Bachblütenfreundin vom Kochelsee





Antworten Zitieren
#4
Ihr lieben Ernährungsberaterinnen für Schwangere, Stillende, Säuglinge und Kleinkinder  Heart

das Skript und Lernfragen stehen nun für Euch zur Verfügung.
Entschuldigung, dass es so lange gedauert hat.
...hatte aber eine Grund, den Ihr sicherlich verstehen würdet  Blush
Liebe Grüße
Gudrun blume
Ernährungsfrau & Bachblütenfreundin vom Kochelsee





Antworten Zitieren
#5
Vielen lieben Dank :-)
Antworten Zitieren
#6
Liebe Gudrun,

vielen lieben Dank für die Zulassung zur Prüfung, freue mich, dass es geklappt hat.
Wir sehen uns bestimmt bald noch in weiteren Kursen.:-)

Hat Spaß gemacht.

Liebe Grüße
Katja
Antworten Zitieren
#7
Liebe Gudrun,

herzlichen Dank für diesen wunderbaren Kurs. Ich hatte mich erst später angemeldet und jetzt erst die Prüfung geschrieben. Einige Fragen haben sich mir allerdings noch gestellt, ich würde mich sehr über eine Antwort freuen:

-Bezüglich Vitamin B12, wie kann es dazu kommen, das der Intrinsic Factor vermindert ist? Meine Schwägerin behauptet dass zur Aufrechterhaltung der Konsum von Fleisch zwingend erforderlich ist...

- Bezüglich Omega 3 Fettsäuren / Vitamin D:
1. Hier wird oft behauptet, dass Leinöl nicht ausreichend ist, weil das Omega 3 in der Form nicht gut vom Körper aufgenommen werden könnte, welches Argument kann man hier entgegen bringen?
2. Kann ein Mangel einfach ausgeglichen werden oder sind die Schäden irreparabel? 

-Wie ist es beim Vitamin D, wenn es nicht regelmäßig gegeben wurde bzw. hat mein Sohn immer daraufhin erbrochen? Kann man hier Mängel im Nachhinein ausgleichen oder sind Schäden dauerhaft?

- Wenn Kinder Probiotika nach Antibiose bekommen, in welcher Form sollte dies erfolgen? Habe mal gelesen dass die Bakterien in flüssiger Form z. B., von der Magensäure abgetötet werden und daher Magensaftresistente Kapseln gegeben werden sollen aber Kindern geht das ja leider nicht.

-Bezüglich der Studie aus Melbourne:
Könnte es nicht auch sein, dass wenn die Mütter sich während der SS eher unausgewogen ernährt haben, sie dies bei den Kindern ebenso fortgeführt haben und diese deshalb psychische Auffällgkeiten hatten?

Noch ein kleiner Hinweis bezüglich der FASD Fälle bei Alkoholmissbrauch: Meine Freundin arbeitet viel mit Kindern aus Suchtfamilien  und hat mir auch Infos zukommen lassen, demnach sind es sogar 3.000 Kinder jährlich mit schwersten Missbildungen aufgrund Alkoholmissbrauch :-(.


Viele Grüße
Marina
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Heart NEU: Ernährungsberatung für Schwangere, Stillzeit und Kleinkinder Gudrun Nebel 22 1.713 02.06.2020, 17:19
Letzter Beitrag: Gudrun Nebel
  Fachfortbildung Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder madeleine. 4 735 17.11.2019, 12:10
Letzter Beitrag: madeleine.

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: