Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Wenn Sie einen Beitrag schreiben oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden.

Ihre Isolde Richter



Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pneumatron
#1
Hallo Ihr!

Wer arbeitet mit dem Pneumatron in der Praxis?
Ist das Gerät zum Praxisstart bei Schmerztherapie wichtig?
Welche Kosten kommen auf mich zu?

LG

Birgit
Menschen stolpern nicht über Berge, 
sondern über Maulwurfshügel!

                                                                        ( Konfuzius)
Antworten Zitieren
#2
Hallo Birgit,
ich arbeite nicht mit dem Pneumatron, sondern mit einem ähnlichen Gerät der Firma HeVaTech, da ich ein transportables Gerät für Hausbesuche brauchte. Das kostete in der Grundausstattung vor 2 Jahren ca. 1300€. Du kannst dann später noch Teile zukaufen. Das Pneumatron ist größer, lauter und m.W. mit über 3000€ auch teurer. Am besten beide Geräte mal auf einer Messe ausprobieren und dann entscheiden ( geht natürlich erst nach Corona). Pneumatron kann man aber auch zu Hause gegen Gebühr testen. Letzten Endes musst Du erstmal für Dich genau festlegen, wohin die Praxisreise gehen soll. Willst Du schwerpunktmäßig Schmerztherapie anbieten, würde ich im Interesse der eigenen Hände eines der Geräte erwerben - aber erst, wenn die Refinanzierung durch einen kleinen Patientenstamm gegeben ist. Bis dahin tun es auch Hände und Schröpfköpfe?
LG Christiane
Antworten Zitieren
#3
(14.05.2020, 16:20)violine64 schrieb: Hallo Birgit,
ich arbeite nicht mit dem Pneumatron, sondern mit einem ähnlichen Gerät der Firma HeVaTech, da ich ein transportables Gerät für Hausbesuche brauchte. Das kostete in der Grundausstattung vor 2 Jahren ca. 1300€. Du kannst dann später noch Teile zukaufen. Das Pneumatron ist größer, lauter und m.W. mit über 3000€ auch teurer. Am besten beide Geräte mal auf einer Messe ausprobieren und dann entscheiden ( geht natürlich erst nach Corona). Pneumatron kann man aber auch zu Hause gegen Gebühr testen. Letzten Endes musst Du erstmal für Dich genau festlegen, wohin die Praxisreise gehen soll. Willst Du schwerpunktmäßig Schmerztherapie anbieten, würde ich im Interesse der eigenen Hände eines der Geräte erwerben - aber erst, wenn die Refinanzierung durch einen kleinen Patientenstamm gegeben ist. Bis dahin tun es auch Hände und Schröpfköpfe?
LG Christiane

Danke liebe Christiane, das ist doch schon mal hilfreich.

LG
Birgit
Menschen stolpern nicht über Berge, 
sondern über Maulwurfshügel!

                                                                        ( Konfuzius)
Antworten Zitieren
#4
Hallo liebe Christiane

Ich habe gelesen, dass du mit dem Hevatech-Gerät arbeitest. Weisst du vielleicht, was der Unterschied zwischen diesem Gerät und dem Pneumatron ist?

Danke dir für deine Hilfe und herzliche Grüsse
Tanja
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: