Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rückmeldungen zum Webinar Schröpfen und Baunscheidtieren
#1
Hallo Ihr Lieben, 

Hier könnt ihr Rückmeldungen zum Webinar Schröpfen und Baunscheidtieren geben

* wie hat es euch gefallen
*werdet ihr die Methoden anwenden
* was hat euch besonders gute gefallen???

Und an dieser Stelle schon mal vielen vielen Dank für die lieben Rückmeldungen live beider Schulung ( das hat mich total gefreut) und auch bei dennEvaluationen.

Lg Andrea
LG Andrea

Antworten Zitieren
#2
Liebe Andrea,

ich bedanke mich ganz herzlich bei dir, dass du die Methoden mit so viel Herzblut und Überzeugung rüber gebracht hast, dass die Begeisterung auf mich übergesprungen ist. Ich werde die Methoden auf jeden Fall anwenden, obwohl ich vorher überhaupt nichts davon wusste :-)

Besonders gut hat mir gefallen, dass du dir Zeit genommen hast, die Fragen zu beantworten. Am letzten Abend noch so viel drangehangen, das ist sonst nicht so üblich. Auch den Praxisabend mit den Videos und der direkten Ausführung fand ich gut, so ist es gar nicht schlimm, dass man nicht live zusammen ist. Dass du uns deine Praxiserfahrungen mitgeteilt hast, fand ich als HPA richtig hilfreich, so hat man eine Vorstellung, wie es mal sein kann und kann es kaum erwarten, bis man richtig loslegen kann. Positiv ist auch, dass du sagst, man braucht am Anfang nur ganz wenig Ausstattung, um erstmal zu sehen, ob das was für einen ist.

Also an alle, die noch überlegen: Macht den Kurs, es lohnt sich total :-)

Schade, dass es schon vorbei ist!

Lieben Dank und liebe Grüße,
Tanja
Antworten Zitieren
#3
Hallo Andrea,
ich habe mich bislang nicht so viel zu Wort gemeldet. Die ersten drei Webinare konnte ich nur schreiben (war irgendwie immer stumm geschaltet). Und beim letzten hatten andere so viele Fragen. Das passte schon. Ich fand die Fragen auch sehr interessant
Mir hat das Webinar gut gefallen. Ich hatte auch mein Versuchskaninchen beim Schröpfen, nur beim Baunscheidtieren leider nicht, da mir auch noch das Material fehlte. Ich habe es aber bestellt und warte noch darauf, dass es ankommt. Das Schröpfen habe ich bislang in meiner HP Praxis nicht eingesetzt. Ich arbeite aber mit Faszientechniken, von daher passt Schröpfen da ideal dazu. Ich hatte mir deswegen auch das HeVatech bestellt. Meine "richtige" Praxis ist aber erst im Dezember bezugsfertig und da kann ich meine Therapiegeräte momentan nicht immer mitnehmen, wenn ich zu meinen "Übergangsräumen" fahre. Von daher habe ich jetzt 4 5cm Schröpfgläser mit Ball (wie empfohlen) und ich muss sagen, dass diese super funktionieren und auch gut zu transportieren sind. Gestern hatte ich noch eine Patientin mit chrnischen Rückenbeschwerden. Diese werden m.E. auch durch eine Tektonik in der Lumbalfaszie verursacht, da diese sehr unflexibel und verhärtet ist. Ich habe dann zum Lösen gestern die Schröpfgläser getestet und das Gewebe war tatsächlich voller kalter Gelosen (es wurde nicht annähernd rot und bildete auch keinerleit blaue Flecken). Das bestätigte meine Annahme dann noch, dass das Gewebe an dieser Stelle sehr schlecht durchbluet ist und von daher der Stoffwechel zum Lösen der Tektonik angeregt werden muss. Ich werde jetzt weiter im Lumbalbereich bei der Patientin schröpfen aber dann vielleicht doch noch das HeVatech mit einsetzen, da dies noch höheren Druck aufbauen kann, als die Ballgläser. Die Ballgläser eigenen sich ansonsten auch bei Kindern. Bei meinem 10 jährigen Sohn klappte eine Schröpfmassage super, obwohl er sonst auch recht empfindlich ist.

Alles in allem fand ich die Fortbildung sehr interessant und lehhreich und war für mich ein idealer Einstieg in die Welt des Schröpfens und sicher auch des Baunscheidtierens. Das teste ich definitiv auch, wenn mein Material angekommen ist.

Viele Grüße,
Sandra

P.S. Ich hatte Deine Handynummer nicht mitgeschrieben und hatte Dir deswegen eine Mail senden lassen. Vielleicht kann ich sie noch bekommen, falls beim Behandeln noch Fragen auftreten.
Antworten Zitieren
#4
Hallo
Ich fande das Webinar super.
Ich konnte live nie dabei sein aber durch die Aufzeichnungen und die Möglichkeit im Forum nochmal alle Fragen stellen zu können , war es überhaupt nicht schlimm nicht live dabei zu sein. :-)

Die Handynummer habe ich leider nicht mitbekommen.

Mfg Jennifer
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Schröpfen und Baunscheidtieren: Wünsche und Fragen Andrea 23 1.093 12.05.2020, 15:21
Letzter Beitrag: Andrea
  Was benötige ich für den Schröpfen und Baunscheidtierkurs Andrea 4 439 27.04.2020, 08:01
Letzter Beitrag: Andrea
  Was wird für das Webinar benötigt Andrea 8 601 24.04.2020, 13:39
Letzter Beitrag: Nicole Jürgens
  Anwendungsgebiete Schröpfen Andrea 4 471 24.04.2020, 11:58
Letzter Beitrag: Andrea
  Schröpfen und Baunscheidtieren ab dem 22.4.2020 Andrea 2 383 20.04.2020, 14:53
Letzter Beitrag: Andrea

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: