Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tipps für Meditationen
#1
Hier mal ein paar Tipps zum Meditieren auf Youtube.com Smile 

Das Gayatri Mantra von Deva Premal:
https://www.youtube.com/watch?v=yQjHSIHPJfw&t=20s


Von neobeats Musik die sie "Immunsystem Booster" genannt haben:
https://www.youtube.com/watch?v=GJYS5_nMa0I


Eine Meditation von mir um die Selbstheilungskräfte zu stärken:
https://www.youtube.com/watch?v=mqFRxyjvHCo&t=756s


Eine Chakra-Meditation von mir:
https://www.youtube.com/watch?v=mtNwhykTcxU


Eine Chakra-Meditation mit Attila:
https://www.youtube.com/watch?v=29N0yxMRrjU&t=277s


Vielleicht habt ihr ja weitere Tipps?
Antworten Zitieren
#2
Tolle Idee , vielen Dank, liebe Daniela  Heart
Liebe Grüße Claudia
Antworten Zitieren
#3
Hallo Daniela, hallo an Alle!

Danke für die Tipps und Anregungen zum Meditieren. 
Gerade in so unglaublichen Zeiten, wie jetzt, ist es, so glaube ich, besonders wichtig immer wieder in die Stille zu gehen, damit man sich nicht ganz von den vielen Meldungen und der Ungewissheiten mitreißen lässt.
Vielleicht wäre es gut, wenn wir unsere "Meditationsenergie" bündeln könnten und täglich, jede/jeder für sich zuhause und ganz unverbindlich, um ca. 21h in die Stille gehen würde. Jede/jeder der mitmachen will kann seine Meditation so gestalten wie sie/er das gerne tut. Wertemeditationen zu Gesundheit, Mitgefühl, Vertrauen, Frieden... oder Atemachtsamkeit usw. Es geht darum positive Energien in die Welt zu schicken.  
Wer Lust hat macht einfach mit und "klinkt" sich ein.  Shy 

Herzliche Grüße  Heart 

Heike
Am Ende ist alles gut und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende. Oscar Wilde
Antworten Zitieren
#4
Auch wir meditieren mit unserer Tai Ji-Gruppe täglich gegen 21 Uhr gemeinsam (und jeder für sich) - wir sind also schon dabei und vergrößern den Kreis. Es ist sehr wohltuend, wenn man weiss, dass man zu dieser Uhrzeit so viel gebündelte und heilende Energie ins Universum gibt.

Liebe Grüße,
Sabine
Heart Go placidly amid the noise and the haste and remember what peace will be there in silence. Heart
Antworten Zitieren
#5
Bin bereits bei einer Gruppe wo es mehr um Heilungen geht. Da haben wir immer die Zeitrahmen, also z.B. von 21:00 bis 21:20 für 20 Minuten oder so, damit es etwas konzentrierter abläuft. Wie viele Minuten sind denn hier vorgesehen?
Antworten Zitieren
#6
Die Meditationsdauer kann ganz individuell sein
So dass sich jede/jeder dabei gut fühlt. 20 Minuten finde ich persönlich einen guten Zeitrahmen. Jede/jeder macht es so wie es sich gut anfühlt.

Liebe Grüße 
Heike
Am Ende ist alles gut und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende. Oscar Wilde
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  TV-Tipps der kommenden Woche Savina Tilmann 16 4.666 22.01.2016, 11:26
Letzter Beitrag: MariaElisa

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: