Willkommen Besucher aus dem Internet

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich wollkommen!
Wir freuen uns, dass Sie uns gefunden haben. Sie befinden sich im Forum der Heilpraktiker- und Therapeutenschule Isolde Richter. Registriert sind über 30.000 Mitglieder und diese haben bisher über 370.000 Beiträge zu gesundheitlichen und schulischen Themen verfasst. Wir schätzen Ihr Interesse und würden uns freuen, auch von Ihnen zu hören.

Öffentlicher und geschlossener Bereich Das Forum ist in zwei Bereiche unterteilt: einen „öffentlichen“ Bereich, der allen zugänglich ist und in einen großen „internen bzw. geschlossenen“ Bereich, in dem sich unsere Webinarteilnehmer austauschen. Wenn Sie ein Webinarteilnehmer sind und Zugang zu diesem Bereich wünschen, beantragen Sie die Freischaltung einfach über Ihr „Benutzer-CP“.

Sie möchten an einer unserer zahlreichen „Kostenlosen Veranstaltungen“ teilnehmen? Klicken Sie in der Kopfzeile auf „Veranstaltung“ und wählen Sie „kostenlose online Veranstaltungen“. Dort finden Sie den Direktlink zu dem Webinar, an dem Sie interessiert sind.

Falls Sie Hilfe und Anleitungen zur Nutzung des Forums suchen, finden Sie diese hier: Anleitung

Gerne sind wir auch persönlich für Sie da! Schreiben Sie uns einfach unter Info@Isolde-Richter.de! Wir freuen uns, Ihnen behilflich zu sein!

Herzliche Grüße Isolde Richter mit Team




Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Block 13 Phyto
#1
Liebe Birgit
Ich habe noch ein Durcheinander mit Block 13. Habe ich das richtig verstanden. Hier meine Frage, wo Du evtl. gleich daneben Antworten kannst:
- ist das richtig man unterscheidet zwischen äusserer  Trockenheit und Kälte und äusserer warmer Trockenheit?
- weshalb ist das Kraut Xing ren sowohl bei äusserer warmer und bei kalter Trockenheit. Es ist vom Temperaturverhalten her doch warm? Gehört es nicht nur zu Trockenheit/Kälte zur Behandlung?
- Und man unterscheidet zur inneren Trockenheit aufgrund Yin Xu?
- Gehören die Rezepturen Xing su san zur Wind Kälte-Trockenheit Behandlung?
- Sang xing tang zur Wind Hitze Trockenheit Behandlung?
- Wo gehört Qing zao jiu fei tang hin? Sowohl als auch? Müssen die Dosierungen dann jeweils angepasst werden, je nachdem ob mehr Kälte oder Hitze vorherrscht?
- Sind die Rezepturen für Trockenheit aufgrund von Yin Xu: Yang yin qing, Bai hegu jin tang, Bu fei e jiao tang, Mai men dong tang, Sha shen mai men dong tang und Zeng Ye Tang, Qiong yu gao, Yu ye tang?
- wo gehören die Rezepturen, die das Äussere entlasten und das Innere angreifen sowie das Äussere entlasten und das Innere wärmen und das Äussere entlasten und das Innere klären denn genau hin? Gehören diese zum Thema Trockenheit?
Vielleicht hängt es damit zusammen, dass ich nicht alle Blöcke in der Übersicht habe, aber ich wäre froh um Klärung meiner Fragen.
Herzlichen DAnk im Voraus Birgit.
Lieber Gruss
Janine
Antworten Zitieren
#2
Hallo Janine

grundsätzlich gibt es erst einmal 2 Kategorien:

Zerstreuende und befeuchtende Rezepturen 
und nährende und befeuchtende Rezepturen

Zerstreuende und befeuchtende Rezepturen 
  • behandeln Trockenheit im Äußeren, die durch einen pathogenen Faktor (6 gibt es ja) verkompliziert wurde und sich in Wärme- oder Kälte-Trockenheit verwandelt.
  • Äußere Kälte-Trockenheit entsteht durch eine Kombination von kalten und trockenen pathogenen Faktoren, die in der Regel im Herbst oder Spätherbst ihr Unwesen treiben.
Nährende und befeuchtende Rezepturen
  • behandeln Trockenheit, die das Innere angreift und durch einen Mangel an Körpersäften in den Zang/Fu-Organen charakterisiert ist.
  • Die Therapie richtet sich nach der Klinik und insbesondere aber auch nach dem betroffenen Gebiet (oberer, mittlerer, unterer Erwärmen)
Zu den zerstreuenden und befeuchtenden Rezepturen gehören:
  • Xing gu san
  • Sang Xing tang
  • Qing zao jiu fei Tang
Zu den nährenden und befeuchtenden Rezepturen gehören:
  • Yang Yin Qing Fei Tang
  • Bai he gu jin tang
  • Beu Fei e jiao tang
  • Qiong yu gao
  • Mai men dong tang
  • Sha shen mai men dong tang
  • Yu ye tang
  • Yu quan wan
  • Zeng Ye Tang


Vielleicht ist jetzt das ein oder andere etwas klarer!
LG Birgit
Antworten Zitieren
#3
Liebe Birgit
vielen herzlichen Dank für Deine Mühe. Die Einteilung ist klar. Darf ich Dich noch hiezu fragen:

Bezüglich Rezepturen, die zerstreuen und befeuchten:
- Werden die Rezepturen Xing su san bei Wind Kälte Trockenheit eingesetzt?
- Sang xing tang zur Wind Hitze Trockenheit Behandlung?
- Wann wird Qing zao jiu fei tang eingesetzt?

- Das Kraut Xing Ren wird sowohl bei Kälte-Trockenheit wie auch bei Wärme-Trockenheit aufgeführt. Da es von der Temperatur her warm ist, habe ich mich gefragt, ob es   trotzdem bei Wärme Trockenheit eingesetzt werden kann?

Und ganz zum Schluss:
Jetzt haben wir in den beiden letzten Malen noch
- Rezepturen, die das Äussere entlasten und das Innere angreifen (Da Chai Hu Tang, Hou Po Qi Wu Tang, Fang Feng tong sheng san)
- Rezepturen, die das Äussere entlasten und das Innere klären und (Ge Gen Huang Qin Huang Lian tang, Shi gao Tang, Zhu ye shi gao tang)
- Rezepturen, die das Äussere entlasten und das Innere wärmen (Wu Ji San, Chai Hu Gua Zhi Gan Jiang Tang)
gemacht. Diese kann ich nicht einordnen. Gehören sie noch zu Trockenheit, die das Innere angreift?

Entschuldige bitte die vielen Fragen, aber ich kann noch nicht alles zuordnen.
Lieben Dank für Deine Mühe und schnelle Antworten.
Herzliche Grüsse
Janine
Antworten Zitieren
#4
(15.01.2020, 08:52)janinesigri schrieb: Hallo Janine, 

naja das ergibt sich doch aus den Wirkungen der einzelnen Rezepturen!!!


Bezüglich Rezepturen, die zerstreuen und befeuchten:

- Werden die Rezepturen Xing su san bei Wind Kälte Trockenheit eingesetzt?
  • vertreibt Kälte-Trockenheit (evtl. durch kalte, trockene Luft im Winter, kaltes-trockenes Klima,..), belüftet die Lunge und löst Schleim auf
- Sang xing tang zur Wind Hitze Trockenheit Behandlung?
  • vertreibt und belüftet Wärme-Trockenheit, also äußere milder Wärme oder Hitze welche die Lunge angreift (Wind ist fast immer dabei) und zu Husten oder Keuchhusten führt und zu Trockenheit führt
- Wann wird Qing zao jiu fei tang eingesetzt?
  • beseitigt Wärme-Trockenheit schwerer Natur, die die Lunge verletzt und im weiteren Verlauf das Yin verletzt
  • sie beseitigt Wärme-Trockenheit und befeuchtet die Lunge
- Das Kraut Xing Ren wird sowohl bei Kälte-Trockenheit wie auch bei Wärme-Trockenheit aufgeführt. Da es von der Temperatur her warm ist, habe ich mich gefragt, ob es trotzdem bei Wärme Trockenheit eingesetzt werden kann?
  • Xing Ren ist leicht warm, bitter und süß, des leitet nach unten ab und tonisiert und befeuchtet und es wirkt auf die Dickdarm und Lunge
  • es senkt dadurch rebellierendes Lungen Qi ab und stoppt Husten, dadurch ist es prädestiniert für Husten und je nach Kombination mit welchen anderen Kräutern ich es kombiniere kann ich es einsetzen bei Hitze oder bei Kälte
Und ganz zum Schluss:

Jetzt haben wir in den beiden letzten Malen noch
- Rezepturen, die das Äussere entlasten und das Innere angreifen (Da Chai Hu Tang, Hou Po Qi Wu Tang, Fang Feng tong sheng san)
- Rezepturen, die das Äussere entlasten und das Innere klären und (Ge Gen Huang Qin Huang Lian tang, Shi gao Tang, Zhu ye shi gao tang)
- Rezepturen, die das Äussere entlasten und das Innere wärmen (Wu Ji San, Chai Hu Gua Zhi Gan Jiang Tang)
gemacht. Diese kann ich nicht einordnen. Gehören sie noch zu Trockenheit, die das Innere angreift?


Wie die Namen schon sagen behandeln sie Erkrankungen die das Äußere entlasten (eine ganz andere Kategorie von Rezepturen), da gibt es Unterkategorien (was wir aber auch besprochen haben...)

Rezepturen zur Entlastung des Äußeren und Inneren
 
Alle Rezepturen in dieser Kategorie behandeln gleichzeitig äußere und innere Syndrome.
Das heißt ich habe ein äußeres Füllesyndrom, durch einen pathogenen Faktor, und das triff auf ein auf eine Leere-Symptomtik.
 
Die äußeren Erkrankungen sind entweder Erkrankungen durch Wind-Kälte oder Wind-Hitze gekennzeichnet.
o   Hier brauche ich Arzneien die das Äußeren entlasten, durch z.B. durch Schwitzen
 
Die inneren Erkrankungen zeichnen sich entweder gekennzeichnet, durch Fülle, Leere, Hitze oder Kälte aus.
o   Hier brauche ich Arzneien die entweder nach unten ableiten, Hitze klären oder das Innere wärmen.
o   Das ist auch der Grund, warum du in einer Rezeptur Hitze klärende und kälte klärende Arzneien in einer Rezeptur hast.

LG Birgit
Antworten Zitieren
#5
Liebe Birgit
Danke, jetzt ist es klar. Vermutlich liegt es daran, dass ich nicht alle Blöcke habe. Wo wurde denn diese Kategorie besprochen?
Wie die Namen schon sagen behandeln sie Erkrankungen die das Äußere entlasten (eine ganz andere Kategorie von Rezepturen), da gibt es Unterkategorien (was wir aber auch besprochen haben...).
Das war vermutlich Block 1: Oberfläche befreiende Arzneien? Da sie aber im Block 13 drinn sind, konnte ich den Link nicht finden. Deshalb musste ich für mich Ordnung in das Ganze bringen. Aber jetzt habe ich es begriffen, aber weiss nicht, warum sie in Block 13 auftauchen, aber ist egal. Ich werde im Block 1 dann sicher sehen warum.
Lieben Dank für Deine Mühe
Janine
Antworten Zitieren
#6
Hallo Ihr Lieben,

das Skript für heute Abend steht zum downloaden bereit...


Den Termin vom 24.02.2020 (Rosenmontag) habe ich verschieben lassen auf Mittwoch 26.02.2020!!!
Bitte alle notieren!

Und dies nicht, weil ich Rosenmontag feiern möchte, sondern weil unsere Kinder an dem Tag bei uns einziehen!
Endlich ist es dann soweit..

Big Grin Big Grin Big Grin

Bevor dann zu Hause endlich etwas  Cool Ruhe einkehrt, ist nochmal Chaos angesagt!!!

LG Birgit
Antworten Zitieren
#7
Hallo zusammen,

nur zur Info, 

Xi Xin haben wir jetzt schon 2 mal besprochen, in Webinar 

1-2 am 16.1.2017 und
11-7 am 2.9.2019

Danke
Vielen Dank und Liebe Grüsse

Lucia
Antworten Zitieren
#8
Nur zur Info - ich weiß es
Es gehört trotzdem da rein, und deshalb habe ich es hinzugefügt!
Danke
LG Birgit
Antworten Zitieren
#9
Hallo Ihr Lieben,

Euer Skript für heute Abend steht zum downloaden bereit!

LG Birgit
Antworten Zitieren
#10
Hallo Ihre Lieben,

Letzter Abend in TCM- Phytoblock 13

das Skript zum downloaden für heute Abend steht bereit!

Wenn Ihr möchtet können wir die Rezeptur Qing Fei Pai du tang besprechen, wenn ihr dies nicht möchtet lassen wir es sein!

Eure Entscheidung!

LG Birgit
Antworten Zitieren
#11
Ja gerne!
Vielen Dank und Liebe Grüsse

Lucia
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  TCM - Phytoherapie - Block 12 Birgit Kriener 1 2.221 11.01.2024, 11:30
Letzter Beitrag: patriziakais
  TCM - Phytotherapie - Block 10 Birgit Kriener 5 2.795 27.02.2023, 09:33
Letzter Beitrag: Birgit Kriener
  TCM - Phytotherapie Block 9 - Infos, etc. Birgit Kriener 2 1.026 28.11.2022, 09:59
Letzter Beitrag: Birgit Kriener
  TCM Physiotherapie Block 6 - Beginn: 06.01.22 Birgit Kriener 2 1.223 27.09.2022, 10:54
Letzter Beitrag: Birgit Kriener
  TCM - Phythotherapie Block 5 - Infos, Fragen,.. Birgit Kriener 7 2.291 16.12.2021, 10:36
Letzter Beitrag: Birgit Kriener

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: