Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallo
#1
Ich schlage mich seit geraumer Zeit mit dem Gedanken: HP oder HPP? What to do?
Ich habe angefangen mit Kurs: NMI, anschließend EB/ GB und nun noch BBB.... nun beginnt im Januar der HPP und ich finde das durchaus sehr interessant. 
Dochvreicht es mir auf Dauer aus, oder möchte ich dann doch mehr und war das dann eher ' herusgworfenes Geld ' und ich hätte besser gleich den vollen HP gemacht? Ich würde mich freuen, wenn hier jemand wäre, der mit mir Für und Wider abwägen würde! Und: wie schaffbar ist das eigentlich neben Haushalt, Kinder (3) ,Hund, Job und Selbstständigkeit? Uff....traue ich mir das zu? Okay, das wird mir hier niemand beantworten können Wink

Vielen lieben Dank im Voraus für Antworten!
Lieben Gruß, Conni
Antworten Zitieren
#2
Hallo Conni, rausgeworfenes Geld ist der HPP sicher nicht, auch wenn du hinterher doch noch den HP machst. Rein rechtlich hättest du den HPP dann zwar nicht gebraucht, aber die Ausbildung im Bereich Psyche ist beim HPP VIEL ausführlicher und tiefer. Ich habe den HP gemacht, da hatten wir (FSI) 3 Termine zu 90 Minuten und ein Skript, das schätzungsweise ein Drittel so dick ist wie das von Savina. Die beiden Bände habe ich mir im Shop bestellt und bin sehr froh um diese Ergänzung gewesen, da auch bei uns HPs der Bereich Psyche in den schriftlichen Prüfungen in den letzten Jahren vermehrt abgefragt wird.
Zeitlich wirst du das sicher schaffen, da du dir ja mit der Überprüfung beim Gesundheitsamt Zeit lassen kannst. Soviel ich weiß, darfst du sogar ein zweites Mal kostenlos an den Schulungen teilnehmen und die Aufzeichnungen bleiben dir ja auch lange erhalten.
Liebe Grüße und einen guten Start in 2020 und die HPP-Ausbildung
Claudia
Antworten Zitieren
#3
Hallo Conni,

herzlich willkommen hier an der Schule und hier im Forum Heart 
Ich habe auch den HP gemacht und für mich war es okay so.
mit der Psyche stand ich immer etwas auf Kriegsfuss, aber das
kannst nur du allein entscheiden...
Auf alle Fälle bist du hier an der Schule gut aufgehoben, egal welchen
WEg du einschlägst.

Und glaub mir auch du wirst es schaffen mit Kind, Haus, Kegel etc. wenn es dein Wunsch
ist. Denn auch hier wirst du gut betreut und es gibt das Motivationswebinar mit Julia.
Die puscht dich schon...

Alles gute für dich Heart
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Hallo, ich habe mal eine ganz generelle Frage kavehabb 6 442 26.07.2019, 16:14
Letzter Beitrag: Nicy20
Rainbow Hallo zusammen Amelie S 13 2.069 11.12.2016, 11:26
Letzter Beitrag: Susanne Hottendorff
  Hallo ulrikes 17 2.449 24.11.2016, 21:49
Letzter Beitrag: ulrikes
  Hallo erstmal ... und Hilfe ;-) barbaras 18 2.655 02.10.2016, 09:19
Letzter Beitrag: knuffinger
  Hallo Vasudha 11 3.133 11.02.2015, 17:12
Letzter Beitrag: Vasudha

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: