Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Abgrenzung Anpassungsstörung/Depression
#1
Liebe Regina,

unsere Lerngruppe ackert jeden Tag mit Ziel März 2020!

Heute haben wir die F4 in der ICD10 durchgearbeitet. Bei der Anpassungsstörung sind wir etwas hängen geblieben, da wir mit der Abgrenzung zur leichten/mittelgradigen depressiven Episode Probleme hatten.

Was wir verstanden haben:
Bei der Anpassungsstörung ist ein sozialer Rückzug oftmals vorhanden und wir auch als Symptom genannt.
Die Symptome sind weniger stark ausgeprägt, als bei der Depression, z.B. fehlt die Freundlosigkeit die meiste Zeit des Tages oder die starke Ermüdbarkeit.
Die zeitliche Komponente lässt eher an eine Anpassungsstörung denken.
Zudem gibt es ein Ereignis, z.B. eine Schwellensituation oder ein nicht katastrophales Ereignis.
Soweit.....

Aber, das kann ja bei der Depression durchaus auch so sein.

Kannst Du etwas Licht ins Dunkle bringen oder für Dienstag etwas vorbereiten, damit wir klarer sehen. Es ist ja die F4 dran.

Liebe Grüße
Jasmin, Cristina, Beatrice und Doro
Antworten Zitieren
#2
Ich schiebe schon mal eine kurze Antwort voraus, auch wenn Regina angesprochen ist, aber weil ich das gerade lese hier...

Ganz klassisch schulmedizinisch geht der F32 kein Schwellenereignis oder Trauma voraus! Die F32 ist ENDOGEN und die Anpassungsstörung PSYCHOGEN. 

Ein kleines Licht in euer Dunkel, aber das wichtigste Licht zum Unterscheiden :-)
Liebe Grüße,
Savina
Don´t push the river - it flows by itself.
Antworten Zitieren
#3
Hi Ihr fleissigen Detektive Smile

und Danke schon mal an Savina Smile

Die Unterscheidungsthematik kenne ich schon und Ihr dürft sicher sein, dass schon alles genau vorbereitet ist zu dieser Frage!

Allerdings erhöhe ich mal die Spannung auf übernächsten Termin... am kommenden Dienstag gibt es erst Angst und Zwang plus zugehörige Fälle.

Aber dann... direkt danach.... dürft Ihr euch in diesem Thema nochmal richtig austoben Big Grin

freue mich auf Dienstag und Euer aller Mitarbeit in erfrischender Weise.

Regina
*****************************************************************
Ich habe einfach beschlossen, heute glücklich zu sein. Das reicht für den Anfang

Praxis für seelische Gesundheit in Köln 
www.praxis-rhv.de

Antworten Zitieren
#4
Danke, Ihr Lieben. Ich höre gerade den Dienstag nach, da ich in Köln beim SE-Intro war. Es wird jetzt etwas ersichtlicher. :-)
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  DD Depression Helga Maria 1 325 21.11.2018, 13:09
Letzter Beitrag: Regina Herzog-Visscher

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: