Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Flüssigkeit im Unterbauch
#1
Hi..

Ich habe eine Frage.

Ich war seit Donnerstag bis gestern jeden Tag im Notfall.. ich habe schmerzen im rechten unterbauch und meine rechte schulter ist so verspannt das ich meinen arm nicht hoch heben kann. Als ich am Donnerstag im notfall wsr haben sie ein ultraschall gemacht weil der verdacht auf blindarm war, jedoch haben sie im unterbau rechts eine flüssigkeit gefunden ca 3cm. Wurde mit schmerzmittel gepumpt und nach hause geschickt,. Sollte morgen wieder komnen evtl. sieht man da mehr im ultraschall. Ok. Ich ging nach hause dann fing es an kotzen, schüttelfrost ( kein fieber). Am Freitag wieder das ganze von neu ultraschall, nichts ausser halt die blöde flüssigkeit. Wieder nach hause die ärzte meinten gehen sie am montag zum hausarzt... Ich dachte fragte ja woher kommt die flüssigkeit? Ist das schlimm? Nein nein sie sind "jung" 28 alles ok. Also gut ging ich wieder nach hause... Ich habe den ganzen samstag erbrochen kein appetit, atemnot, schüttelfrost bauch schmerzen sehr angeschwollen. Danach ging ich wieder in den notfall, habe alles geschildert mein puls war sehr hoch die blutwerte auch wie dke letzten tage zuvor auch. Dann haben die ärzte ein CT gemacht und sichtbar war wieder die flüssigkeit... Die oberärztin hat mir ein antibiotika verschrieben und mich nach hause geschickt. -.- ich konnte die ganze nacht nicht schlafen. Am sonntag klingelt mein handy.. Escwar das Krankenhaus sie möchten mir die flüssigkeit mit einer spritze raus nehem und einschicken.. Ich machte mich direkt auf dem weg. Sie haben mir ca 2ml raus genommen, es war blut mit sonst noch was( weiss nicht mehr was sie sagte). Sie meinte es ist fadt nichts mehr im bauch, könnte sein das der rest mit den antibiotika verschwindet... Jetzt muss ich bis freitag auf die Ergebnisse warten.. Ich bin so verunsichert was das sein könnte[Bild: sad.gif] kennt sich jemand damit aus?
Antworten Zitieren
#2
Hallo Rosi,

entspann Dich erstmal, wenn es was schlimmes gewesen wäre - hätten die dich im Krankenhaus behalten!

Ich kann natürlich jetzt nicht in deinen Unterbauch schauen aber da du schreibst es ist 3 cm große gewesen, gehe ich erstmal von einer einfachen Zyste aus, das ist ein harmloser mit Flüssigkeit gefüllte Blase, in der auch manchmal Blut ist! Nun ist es im Unterbauch ziemlich eng und auch die Ausdehnung dieser Blase - kann diese starken Schmerzen verursacht haben! Je nach Patient, kann man da schon mal mit Schüttelfrost und Fieber reagieren! Manchmal platzen dann die Zysten und entleeren sich im Bauchraum..

Also bleib erstmal ganz locker und warte das Ergebnis ab, Hauptsache es geht Dir erstmal besser!

Wenn es wieder auftreten sollte (was ich nicht glaube) fährst Du in die Klinik, ansonsten wartest Du jetzt mal in Ruhe ab!

So ich muß jetzt in meinen Unterricht, schau aber nachher nochmal hier rein - alles Gute

Birgit
Habt einen schönen Tag Heart

Birgit Kriener

"Träume nicht Dein Leben, sondern lebe deinen Traum!" Wink

www.Birgitkriener.de
https://www.facebook.com/BirgitKriener60/
Antworten Zitieren
#3
Hallo liebe Brigit

Da hast du recht... Ich hoffe ich bekomme die Diagnose die du beschrieben hast. 
Vielen lieben Dank für die aufmunternden Worte. 

Wünschr dir einen schönen Abend. 

Liebe Grüsse
Rosi
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: